1. wtobiasaonat VIP
  2. Linux
  3. Donnerstag, 20. Mai 2021
Sehr geehrtes Team! Wunsch Linux und Windows. Habe nach Anleitung installiert. Windows startet, Linux nicht. Partition nach Anleitung installiert. Allerdings: 265 GB Fehlerfreie Primäre Partition. Ohne Laufwerksangabe und Formatierung. Ist das Ok?? Bitte um konkrete Angaben was falsch gelaufen ist. Bitte um Hilfe. Mit freundlichen Grüßen Werner Tobias Kunden Nr.: 86-803454-05
Akzeptierte Antwort
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Lippmann!
Es ist gelungen Linux wie vorgesehen zu starten.
Danke für Ihre Geduld und Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
Werner Tobias
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 Permalink
Antworten (22)
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

Windows kann mit der Partition für Linux nichts anfangen außer das bisschen an Information zu liefern, die Sie oben angegeben haben. Insofern:
Ja, das ist OK.

Bitte machen Sie mit https://club.computerwissen.de/qa/99833-installation-linux-kunden-nr-86-803454-05 weiter, sonst wird es schnell unübersichtlich.

Wird Ihnen jetzt Ubuntu zum Booten angeboten?
Etwas mehr Information zum Rechner wie Hersteller, Modell wäre hilfreich. Dann könnte man mal nachsehen, ober der PC ein BIOS oder ein UEFI hat und wie man an den Boot-Manager kommt.
Auch ein Bildschirmfoto der Plattenaufteilung aus der Sicht von Windows wäre hilfreich. Starten Sie dazu mal das Programm
diskmgmt.msc

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
[attachment]264D5DB5-1C59-4B93-BE0C-49CEF481DD7F.jpeg[/attachment]
Sehr geehrter Herr Noha!
Linux wird nicht zum Booten angeboten. UEFI ist vorhanden.Auch Legacy.
Mit freundlichen Grüßen
W.T.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
15EF2055-54F0-4DCD-B7A4-7AEDA84C2153.jpeg
Sehr geehrter Herr Noha!
Die Partition.
Liebe Grüße
W.T.
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

es gibt auf der Platte eine EFI-Partition (die 2. von links). Das bedeutet, dass es zunächst kein Boot-Menü von Ubuntu gibt, sondern Sie das Boot-Menü des UEFI verwenden müssen.
Dieses hatten Sie auch zur Installation von Ubuntu verwendet, um das UEFI zu veranlassen, vom USB-Stick oder der DVD zu booten. Jetzt sollte im Boot-Menü Ubuntu angeboten werden.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

hab's mir fast gedacht. Wieder mal ein Acer!
Wissen Sie, mit welcher Funktionstaste Sie bei Ihrem Gerät ins UEFI/BIOS kommen? Bei Acer ist es oft F2. Haben Sie für das UEFI/ BIOS schon ein Passwort eingerichtet? Evtl. müssen Sie das noch nachholen, bevor es weitergehen kann.
Acer - Supervisor Password erstellen:
Mit F2 (?) ins UEFI/BIOS (gleich nach dem Einschalten des Geräts bzw. nach Erscheinen des Acer-Logos, evtl. mehrfach nacheinander kurz auf F2 tippen) - mit Pfeil-nach-rechts-Taste zum Reiter Security (Sicherheit) navigieren - mit Pfeil-nach-unten-Taste zum Eintrag Set Supervisor Password gehen, diesen Eintrag auswählen ..... s. Tasten-Erklärungen am unteren Bildschirmrand (oder rechts?) Es sollte hier möglich sein, ein selbst gewähltes Supervisor Passwort einzugeben. Ganz wichtig: Speichern mit F10 und Supervisor Passwort merken (aufschreiben)!!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
A62C0F06-7150-4BE3-BB0A-06FF9F109F0E.jpeg
Sehr geehrter Herr Lippmann
Habe nach Ihrer Anleitung UEFI aktiviert. (Schon vor einem Jahr).UBUNTU wird nicht angeboten.
Sehr geehrter Herr Noha
UBUNTU wird nicht angeboten. Wo Ist UBUNTU gespeichert? Kann die Daten nicht finden. A62C0F06-7150-4BE3-BB0A-06FF9F109F0E.jpeg
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

so wie das aussieht, werden nur die interne und eine über USB angeschlossene Platte angeboten. Auf welcher sich der Boot-Manager befindet, weiß ich nicht.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Noha!
Was soll ich tun. Heißt das das ich Linux nicht verwenden kann?
Mit freundlichen Grüßen
Werner Tobias
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

Sie sollten secure Boot nicht enabled setzen, sondern disablen.

Sehr geehrtes Team! Wunsch Linux und Windows. Habe nach Anleitung installiert
genau nach dieser Anleitung starten Sie auch Ubuntu, nur das Sie jetzt nicht ihr Installationsmedium beim Start auswählen, sondern die USB Festplatte.

Grüße von Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

ich habe nicht nach dem Boot Mode gefagt, sondern nach dem "Supervisor Password" unter "Security". Es ist möglich, dass Ihnen Ubuntu nicht angezeigt wird, solange Sie keins setzen.
Sie haben fast genau vor 1 Jahr schon einmal Ubuntu installiert. Ist das jetzt noch das gleiche Gerät? Warum machen Sie es nicht wie vor 1 Jahr? (s. Akzeptierte Antwort).
Bei ACER ist Secure Boot häufig gar nicht deaktivierbar. Dann muss die Einstellung u.U. bleiben auf Custom/Standard.

MfG
Li


Hallo H.R.,

Ich möchte Sie dringend bitten, sich bei Acer-Geräten nicht mehr einzumischen. Das hat bisher noch nie funktioniert!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 10
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Lippmann!
1)
Suppervisior Passwort am 13.Mai 2020 erstellt. UEFI gesetzt.Security Boot Enabled. Siehe Bild.
2) enabled Änderung auf disabled. Was ist richtig?
3) Ubuntu vor einem Jahr Vorbereitung Akzeptierte Antwort.
Installation hat nicht funktioniert. Sichern fehlgeschlagen
4)Heute sichern war möglich. Kontrolle ob ok?
5)Einstellungen nach Anleitung geändert (Bild)
6)gnu grub 2.04. was muss ich hier eingeben? (für Linux)
7) Ergebnisse: Windows startet
Linux wird nicht angeboten.
Bitte um weitere Hilfe
Mit freundlichen Grüßen
Werner Tobias
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 11
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

Secure Boot Mode steht auf "Standard" und lässt sich wahrscheinlich nicht auf "Disabled" stellen.
Ist das 2. Foto ein aktuelles?
Wenn ja, geht es weiter wie in Foto 1 ab:
"Select an UEFI file as trusted for executing"....
Das müssen Sie jetzt alleine schaffen. Es sind ja nur noch wenige Schritte bis zum Ziel.
Ihr Punkt 6: die Bezeichnung können Sie frei wählen, z. Bsp. Ubuntu oder Linux. Ist nur für Sie zum leichteren Wiedererkennen gedacht.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Lippmann!
Secure Boot kann ich alles einstellen. Installation muss ich alleine machen ist mir klar.
Ich möchte es verstehen und lernen. Welch Fehler könnte es noch geben?
Ich werde es in den nächsten Tagen nochmals von Anfang starten.
Herzlichen Gruß
Werner Tobias
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 13
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

dann stellen Sie Secure Boot auf "Disabled". Das spielt aber jetzt nach der Installation von Ubuntu für das Starten von Ubuntu keine Rolle mehr. Ubuntu ist doch bereits installiert. Auf Ihrem Foto unter #1 3 sehe ich eine Linux-Partition neben C. Ihr Problem ist doch, dass Ubuntu nicht startet.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 14
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Lippmann!
Ich habe nach meiner letzten Frage noch keine Antwort bekommen. Ich habe nach Ihrer Vorlage die Daten eingegeben. Ergebnis: LINUX STARTET NICHT. Was gibt es noch für Möglichkeiten? BIOS zurücksetzen, alles löschen und neue starten??? Oder gibt es noch eine Einstellung die geändert werden mus?
MIT freundlichen Grüßen
Werner Tobias
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 15
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

Ich habe nach Ihrer Vorlage die Daten eingegeben.

Welche Daten?
Ab
"Select an UEFI file as trusted for executing"....
?
Und dann weiter wie 1. Foto unter #1 11?
Oder haben Sie noch einmal ganz von vorne angefangen? Ubuntu war ja schon installiert!
Das Problem ist, dass ich nicht sehe was Sie machen bzw. gemacht haben.
Ist das Bootmenü des UEFI/BIOS freigeschaltet?
Bootmenü freischalten:
Ins UEFI-BIOS mit der richtigen Taste (F2?) -> Supervisor Password eingeben -> mit Pfeil nach rechts-Taste zum Menü-Punkt Main -> mit Pfeil nach unten-Taste zu Boot Menü -> auswählen mit Enter -> von Disabled auf Enabled stellen -> Enter und speichern mit F10 -> Neustart und sofort die Taste für das Bootmenü drücken: F12? Steht jetzt ausser Windows auch Ubuntu zur Auswahl? Wenn ja, mit der Pfeiltaste zum Ubuntu-Eintrag navigieren und mit der Enter-Taste zum Starten auswählen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 16
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Lippmann! Es wird immer komplizierter. Boot Enabled längst eingestellt. Der nächste Teil ist für mich absolut neu. Bei Neustart Boot drücken. F12; F11; F8; F9; funktioniert nicht. Es startet nur Windows. Keine Wahlmöglichkeit!!
Ich habe als nächsten Versuch die Boot Prioritäten geändert. Von 1 Windows auf 1 Ubuntu. Nun startet Ubuntu aber nicht Windows.!! Keine Auswahl. Siehe Bilder. Für Windows muss ich wieder die Boot Priorität ändern. 1Windows; 2 Ubuntu. Nun startet Windows. Ich habe keine Wahlmöglichkeit. Sehr kompliziert. Muss jedesmal mit F2 und Passwort in das Boot Menü einsteigen. Mit welcher Einstellung komme ich in das Auswahlmenue Windows oder Ubuntu?
Mit freundlichen Grüßen
Werner Tobias
[attachment]Bildschirmfoto vom 2021-06-11 19-43-14.png[/attachment] 56B78DD1-D11C-44FE-8782-7E746FEADFF4.jpeg DFF8FEB4-C4AB-4444-8A5B-A969D36931E0.jpeg
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 17
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

es ist deshalb so schwierig, weil Sie mit der Wahl der Begriffe nicht genau sind.
Was meinen Sie mit
Boot Enabled längst eingestellt.

Was ist das für ein Boot? Secure Boot, Bootmenü ......?
Secure Boot soll auf Disabled stehen!
Um nicht jedes Mal ins BIOS zu müssen, brauchen Sie das Bootmenü. Wie Sie es aktivieren, habe ich Ihnen unter #1 16 geschrieben. Ob es sich, wenn es aktiviert ist, mit F12 aufrufen lässt , weiss ich auch nicht. Bei manchen Acer-Geräten ist es auch Esc oder F9.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 18
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Lippmann!
Um die Begriffe zu klären habe ich fast immer ein Bildschirmfoto der Anfrage beigefügt. Hier ist klar ersichtlich was ich eingestellt habe. So kann man Fehler erkennen. Egal was ich einstelle es funktioniert nicht. Es ist unter Umständen noch eine andere Einstellung nicht richtig und muss geändert werden??
Ich melde mich in einer Woche wieder.
Mit freundlichen Grüßen Werner Tobias
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 19
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

die Bildschirmfotos habe ich genau angeschaut. Die letzten sind vom Menü-Punkt "Boot". Dort ist aber die Einstellung für das Bootmenü nicht zu finden. Unter einem anderen Menü-Punkt im BIOS muss die Einstellung für die Aktivierung des Bootmenüs sein. Haben Sie mal unter "Main" nachgesehen?
Hier noch einmal s. #1 16:
Bootmenü freischalten:
Ins UEFI-BIOS mit der richtigen Taste (F2?) -> Supervisor Password eingeben -> mit Pfeil nach rechts-Taste zum Menü-Punkt Main -> mit Pfeil nach unten-Taste zu Boot Menü -> auswählen mit Enter -> von Disabled auf Enabled stellen -> Enter und speichern mit F10 -> Neustart und sofort die Taste für das Bootmenü drücken: F12?

Wenn Sie das nicht machen, geht's nicht weiter!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 20
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

danke für die Rückmeldung. Sie können jetzt noch im BIOS unter dem Menü-Punkt Boot einstellen, welches der beiden Betriebssysteme automatisch als erstes starten soll. Wenn Sie z.Bsp. häufiger gleich mit Linux starten wollen, setzen Sie Ubuntu an die 1. Position. Für den Start von Windows brauchen Sie dann das Bootmenü des BIOS. Ist es bei Ihrem Acer auch F12?

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 21
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.