1. rudver VIP
  2. Linux
  3. Dienstag, 25. Mai 2021
Ich will auf einem USB-Stick einen Ordner aufrufen. Heute die Meldung: Dieser Ort konnte nicht angezeigt werden. Fehler beim Holen der Information für eine Datei aus dem Ordner: Eingabe-/Ausgabefehler. Dann die Meldung: Der Ordner ist leer.
Unter Eigenschaften dieses Ordners finde ich aber Inhalt 48 Objekte, 39,3 MB, freier Speicher 30,4 GB.
Antworten (16)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Haben Sie schon einmal neu gebootet und es noch einmal probiert?
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
rudver
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Neues Problem: Auf dem USB-Stick, auf dem ein ganzer Ordner nicht mehr zugänglich ist, sind in einem anderen Ordner seit heute alle Dateien (ods undExcel) schreibgeschützt, so dass ich Änderungen nicht mehr abspeichern kann. Wo ist der Knopf, mit dem ich das abstellen kann?
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo rudver,

bitte verwenden Sie immer das Antwortfeld unterhalb Ihrer eigentlichen Frage. Wenn Sie für jede Frage ein neues Thema erstellen; wird es schnell unübersichtlich: Ich habe beide Themen zusammengeführt.

haben Sie den Stick zuletzt unter Windows genutzt und dann nicht sauber ausgeworfen? dann wird es gesperrt und Linux bindet ihn nur schreibgeschützt ein. Lösung ist, den Rechner mit Windows starten., Stick einstecken und dann im Dateimanager auswerfen. Das geht über einen Rechtsklick auf den Stick und den Punkt auswerfen. Dann Stick abziehen, Windows herunterfahren und Ubuntu starten.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
rudver
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Grandios, danke. Dateien und Ordner wieder in Ordnung.

So bleibt im Augenblick nur noch mein Problem mit dem zweiseitigen Ausdruck. Das klappt unter Windows problemlos, unter Ubuntu bekomme ich das bisher nur auf zwei Seiten.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo rudver,

welchen Drucker verwenden Sie (Hersteller, Modell)?
Beidseitiger Druck und mehrseitige Anordnungen

So drucken Sie auf beide Seiten jedes Blattes:

Öffnen Sie den Druckdialog mit Strg+P.

Wechseln Sie im Druckfenster in den Reiter Seite einrichten und wählen Sie die passende Option in der Auswahlliste Beidseitig. Falls diese Option nicht verfügbar ist, dann ist beidseitiges Drucken für Ihren Drucker nicht verfügbar.

Drucker gehen mit zweiseitigem Druck unterschiedlich um. Es ist keine schlechte Idee, mit Ihrem Drucker ein wenig zu experimentieren und zu schauen, wie es funktioniert.

Sie können auch mehr als eine Seite des Dokuments pro Blatt Papier drucken. Verwenden Sie dazu die Einstellung Seiten pro Blatt.

Die Verfügbarkeit dieser Optionen ist abhängig von der Art des Druckers, sowie von der genutzten Anwendung. Diese Option ist nicht immer verfügbar.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
rudver
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke für Ihre Reaktion, ich komme allerdings im Augenblick nicht weiter.
Mein Drucker ist ein Canon TS 6050.
Windows erkennt Canon TS 6000 Serie, und druckt unter der Einstellung Hochformat, Duplex, lange Seite spiegeln ohne Probleme zweiseitig aus.
Linux erkennt genauso, druckt aber bei gleicher Einstellung auf zwei Blättern aus. Übersehe ich da irgendwo eine Speicheraufforderung? Muss ich eventuell direkt am Drucker was ändern? Bin jetzt ratlos.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo rudver,

Linux erkennt genauso, druckt aber bei gleicher Einstellung auf zwei Blättern aus.
bitte genau davon ein Bild, sonnst können wir nur raten.

Grüße von Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo rudver,

haben Sie den Treiber für Ubuntu von der Seite des Herstellers herunter geladen und installiert?

Auch wenn es in Ihrer Fragestellung nicht enthalten ist, haben Sie den Scanner-Treiber herunter geladen und installiert?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:
Wichtige Details zum Drucker zeigt Ihnen das Drucksystem CUPS, das Sie über den Browser erreichen.
Siehe Anhang.

noha
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
rudver
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe keine Treiber, nicht für die Druckfunktion, auch nicht für die Scan-Funktion,heruntergeladen. Beim Einschalten des Druckers hat Linux den Drucker erkannt, und ich war der Meinung, dass damit alles erledigt ist. Ich hab jetzt mal bei Canon nachgesehen, und finde etliche Treiber (von 2017) für Linux, habe aber keine Ahnung, wen ich jetzt runterladen muss.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 10
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo rudver,

diese beiden Linux-Treiber brauchen Sie für Ihren Drucker:
1. IJ Printer Driver v. 5.40 for Linux (debian Packagearchive)
2. ScanGear MP v. 3.40 for Linux (debian Packagearchive)
Laden Sie zunächst beide von dieser Seite herunter:
https://www.canon.de/support/consumer_products/products/fax__multifunctionals/inkjet/pixma_ts_series/pixma-ts6050.html?type=drivers&language=de&os=linux%20(64-bit)

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 11
rudver
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hab ich gemacht. Beide sind jetzt im Ordner Downloads. Ich habe sie dort entpackt. Wie geht's jetzt weiter?
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo rudver,

Anleitung zur Installation:
1. Für ein 64 Bit-Ubuntu brauchen Sie aus Kompatibilitätsgründen noch :

Strg + Alt + t (Terminal öffnen)


sudo apt-get install lib32stdc++6

+ Enter + Passwort + Enter

2. Wechseln Sie mit


cd Downloads

in das Downloadverzeichnis
Enter
3. Dann wechseln Sie in das neue Verzeichnis:


cd cnijfilter....

geben Sie die ersten paar Buchstaben ein und drücken Sie [Tab], der Verzeichnisname wird vervollständigt.
Enter
4. Nun folgt der Befehl für das Installationsskript:


sudo ./install.sh

Enter

Die Schritte 2., 3. und 4. wiederholen Sie dann für den Scannertreiber.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 13
rudver
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke, ich bin so vorgegangen; den Drucker hatte ich eingeschaltet, ist über WLAN verbunden.
Nach dem letzten Enter kommt die Aufforderung:
Select the connection method. [1]
Wo bekomme ich die benötigte Eingabe her?
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 14
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo rudver,

# Connection Method
1) USB
2) Network
Select the connection method.[1]
Da Sie WLAN verwenden, geben Sie direkt hinter [1] die Zahl 2 ein und bestätigen Sie mit der Enter-Taste.
Die Zeile im Terminal sieht dann so aus:
Select the connection method.[1]2

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 15
rudver
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ja, danke. Ist erledigt, und der Drucker arbeitet jetzt einwandfrei.

Ich habe zusätzlich den Scanner über den Document Scanner von Linux getestet, und das scheint ohne dies Programm scangearmp2-3.40-1-deb zu klappen. Sollte es da Probleme geben, werde ich mich an Sie wenden.

Ich kann jetzt so wie früher arbeiten, diesmal mit Ubuntu. Dafür meinen ganz herzlichen Dank.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 16
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.