1. gerx VIP
  2. Linux
  3. Montag, 07. Juni 2021
Hallo Herr Wagenknecht, vielen Dank zunächst für die Kodi-DVD. Allerdings: Gemäß Seite 5 der Anleitung "Wenn Kodi auf Englisch..." geht das so nicht bei mir. Es erscheint bei Sprachauswahl nur "Englisch". Und auch bei Add-On (Seite10 TV-Empfang) sind keine PVR-Clients zu finden. Wie kommt das? Sind die ev. gar nicht auf der DVD? Die tollen Erwartungen gemäß Ihrer Promo-mail haben sich bisher leider nicht erfüllt. Beste Grüße gerx
Antworten (12)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo gerx,

Schauen Sie mal in diesem Beitrag https://club.computerwissen.de/qa/96465-kd-nr-94-122335-22,-sprache-von-englisch-auf-deutsch-umstellen

Der User hat das gleiche Problem

Grüße von Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
gerx
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen0033,
haben Sie vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Das Thema Sprache konnte ich lösen, allerdings erst nach kompletter Deinstallation von Kodi und danach Neuinstallation. Jetzt ist die gesamte Sprachauswahl verfügbar.
Meine zweite und wichtigere Frage steht aber noch: Beim Aufruf der Add-Ons werden zwar recht viele angezeigt, nicht jedoch der wichtige PVR-Client, sowie dies auf Seite 10 der CW-Anleitung zu Kodi gezeigt wird. Dieses TV-Symbol erscheint gar nicht.
Kennen Sie dazu auch einen Weg?

Mit ganz herzlichen Grüßen
gerx
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo gerz,

können Sie mir schrieben um welche Ausgabe der Softwareschatzkiste es sich handelt? Ich habe hier wohl nur die alte Sonderausgabe SmartTV, da geht es auf Seite 10 um etwas völlig anderes.

Wichtig wäre auch, wenn Sie schreiben welche Kodi Version Sie nun wie in welchem Linxusystem installiert haben.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
gerx
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Kleemann,

hier die gewünschten Angaben:
Ich verwende das von Ihnen erhaltene Ubuntu Linux 20.04 LTS.

Mit Schreiben vom 14.5.21 erhielt ich wie angefordert

- Smart-TV DVD mit der Bezeichnung SWS-STV-DVD-19/44 und dazu die

- Broschüre Software Schatzkiste "PC als Smart-TV" (SWS-Start-STV-19/44)
Auf diese bezieht sich meine Angabe mit Seite 10, auf der die Einrichtung beschrieben wird und dieser PVR-Client nicht
aufzufinden ist.

Weiterhin wurde der Sendung beigefügt

- Software Schatzkiste Open-Source DVD SWS-DVD-21/01 und dazu

- Broschüre "Software-Schatzkiste" SWS-Start-21/01
Auf dem Umklapper auf Seite 1 wird unter " 14 Biet-O-Matic Seite 7" auf ein Programm verwiesen, das aber weder auf der DVD
noch auf der angegebenen Seite 7 zu finden ist. Ok, ist jetzt nicht so wichtig, da ich vorrangig an KODI interessiert war.

Gerne höre ich von Ihnen dazu Weiteres und grüße ganz herzlich

gerx
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo gerx,

ok da hat man mich mal wieder vergessen. Ich habe die ältere Ausgabe.

Wir müssen erst mal klar stellen welche Kodi Version Sie haben und wie Sie diese installiert haben. In Ubuntu20.04 kann Kodi 18.6 über Ubuntu Software installiert werden. Sinnvoller ist jedoch das aktuelle Kodi 19.1 einzusetzen. Entwickler von AddOns neigen dazu irgendwann die älteren Versionen nicht mehr zu unterstützen.

Wie haben Sie Kodi in welcher Version installiert?

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
gerx
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,
heute mittag hatte Ihre Seite wohl Probleme und ich weiß nicht, ob meine Antwort durchgekommen ist. Da es jetzt geht, schicke ich sie nochmals:

Ich verwende Ubuntu 20.04 so wie ich es von Ihnen auf DVD bekommen habe und ich habe Kodi 18.6 von Ihrer Software-Schatzkiste "Ihre Smart-TV DVD" mit Ihrer Bezeichnung SWS-STV-DVD-19/44 installiert, gemäß Ihrer Anleitung in den übersandten Unterlagen. Also: Einlegen der DVD, Start entsprechend Linux-Vorgabe und weiter laut Anweisung. Dabei traten die bereits genannten Probleme auf.
Weitere Angaben zu den Versionen kennen Sie sicher selbst lt. den angegebenen Bezeichnungen. Ich habe nur diese von der DVD und den Unterlagen, die mit zugeschickt wurden, sowie den Meldungen auf dem Bildschirm.

Beste Grüße

gerx
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo gerx,

versuchen Sie es mal mit dieser Anleitung:
https://wiki.ubuntuusers.de/Kodi/
Weiter unten unter Live-TV finden auch etwas zum PVR-Client.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
gerx
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,
ich habe gerade gesehen, dass meine Antwort von heute morgen nicht hochgeladen worden ist.
Ich schicke sie daher anbei nochmals als Kopie und hoffe, dass es klappt:

Beste Grüße
Kodi-Screenshot 2021-06-12 at 10-51-27 Kodi-Smart-TV.png
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo gerx,

Open Source Software wird teilweise recht schnell entwickelt und nicht immer bekommt man mit das die Anleitungen nicht mehr genau passen.

Bei Linux bekommt man die meisten Programme über das Paketarchiv. Ubuntu Software ist eine Oberfläche davon. das hat den Vorteil, das diese Versionen auf Ubuntu abgestimmt sind. Will man lieber eine aktuellere Version verwenden, kann man ein entsprechendes deb-Paket nehmen oder eine PPA einfügen, so fern vorhanden. die PPA hat den Vorteil, das man dann auch Updates für das Programm erhält.

Sie haben nun eine schlechte Kombination gewählt, das Paket von der DVD genommen, statt das in der Paketverwaltung vorhandene.

Sie sollten auf jeden Fall das Kodi deinstallieren. es befindet sich in Ubuntu Software unter installierte Programme und kann dort deinstalliert werden.

Dann müssen Sie entscheiden, ob Sie das Kodi 18.6 aus Ubuntu Software installieren oder das aktuelle 19.1 über eine PPA.

Für Kodi 19.1 öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t] und geben folgendes ein:

sudo add-apt-repository ppa:team-xbmc/ppa
sudo apt update
sudo apt install kodi
sudo apt upgrade

Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
gerx
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,

haben Sie ganz herzlichen Dank für diese sehr ausführliche Antwort.
Dass ich nun eine sehr schlechte Kombination gewählt habe, erstaunt mich allerdings sehr, denn ich habe lediglich die mir von Ihnen zugesandte DVD verwendet. Und somit ging ich davon aus, dass die Anwendung der DVD unter Berücksichtigung der Schritt-für-Schritt-Anleitungsbroschüre auch zum Ergebnis führen sollte. Ok, man lernt eben nie aus.

Nochmals vielen Dank und beste Grüße
gerx
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 10
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo gerx,

Sie haben zwei Zeitschriften mit verschiedenen Chefredakteuren.

Die Softwareschatzkiste ist unabhängig vom Betriebssystem und wenn dort etwas für Linux steht, dann eher allgemein für alle Distributionen. Da es eine Vielzahl von Distributionen gibt, kann Herr Wagenknecht leider nicht auf alle eingehen.

Der Linux Insider verwendet als Grundlage das aktuelle Ubuntu mit Langzeitunterstützung, momentan 20.04. Die Anleitungen sind immer für diese Distribution mit dem Desktop, andere Ubuntu Varianten haben andere Desktops, aber zumindest jede Distribution, die wie Ubuntu auf Debian basiert ist ähnlich. Hier im Forum versuchen wir aber bei jedem Linuxproblem zu helfen, egal welche Distribution verwendet wird.

Herr Wagenknecht wird die Version für Debian basierte Systeme verwendet haben, die im Paketarchiv enthaltene, ist besser für Ubuntu angepasst, ebenso die per PPA zu installierende neuere Version. Herr Wagenknecht beschriebt open Source Programme geht aber davon aus, das man sein Betriebssystem einigermaßen kennt und daher als erstes immer in die Paketverwaltung guckt.

Mir ist klar, das so etwas für Linuxeinsteiger schwer zu durchschauen ist, daher ist auch niemand böse, wenn man lirber einmal mehr nachfragt und etwas noch genauer erklärt haben will. Wir können selten aus der Frage ableiten, wie gut ein Nutzer sich mit der Materie auskennt. ich versuche immer einen Mittelweg aus zu viel und zu wenig Erklären zu finden, wie gesagt nachfragen ist immer erlaubt :-)

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 11
gerx
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,

das ist natürlich verständlich, so wie Sie es schildern, und VNR ist ja auch ein Haus mit sehr großer Bandbreite.
Mein Thema sehe ich jedoch davon nicht direkt berührt, wenn ich den gesamtem Vorgang betrachte:
Ich habe auf die mehrfachen "dringlichen" mails von Herrn Wagenknecht geantwortet und die für mich "bereitliegende Software Vollversion Kodi auf DVD incl. ausführlicher passender Anleitung" angefordert. Mit der Zusendung kam zudem die Schatzkiste mit separater DVD und vielen Programmen quasi als "Beifang", bzw. zur Abo-Anbahnung. Diese habe ich nicht benutzt.
Somit habe ich ein Programm (Kodi auf DVD zum TV-Empfang) erhalten, mit dem "über 400 TV-Sender zu empfangen" und "Tausende Euros eingespart werden können".
Als Kunde vertraue ich darauf, dass mit der Installation entsprechend der ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung das Programm auch läuft, zumal die verschiedenen Computersysteme jeweils einzeln aufrufbar waren.
Dass es bei Ihnen intern verschiedene Ausrichtungen gibt, ist für mich zunächst nicht erkennbar und sollte entsprechend der tollen Anpreisungen auch unerheblich sein. Eine Vollversion mit ausführlicher Anleitung sollte ganz einfach funktionieren.
"Es gibt keinen Ersatz für den Erfolg", fällt mir da ein.
Lassen wir das einfach mal so stehen, viel wichtiger dürften Ihre Hinweise der vorangegangenen Antwort sein und ich werde gelegentlich alles löschen und Ihren Vorschlag dann so umsetzen wie Sie es beschrieben haben.
Dafür auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank.

Mit besten Grüßen
gerx
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 12
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.