1. haraldsievert VIP
  2. Treiber
  3. Dienstag, 22. Juni 2021
Auf meinem Rechner läuft seit Jahren ubuntu, letztes update 20.04. Der Rechner stürzte nach dem update ab, wenn ich im internet Email aufrief. Ich habe unter Anwendungen den Treiber X.Org-X-Server ersetzt durch NVIDIA Corporation G94. Seitdem lief der Rechner korrekt, nur gibt er keinen Ton mehr von sich. Ich weiß nicht, woran das liegt.
Antworten (4)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo haraldsievert,

Zeigen Sie doch mal in den Einstellungen das Bild vom Klang wie bei mir, welche Optionen gibt es unter Ausgabegerät
Ist die System Lautstärke voll aufgedreht und die Lautstärkestufen auf halb eingestellt?

Grüße von Jürgen
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Treiber
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe verschiedene Versuche hinter mir. In den Einstellungen tauchte kein klang auf.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Treiber
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo haraldsievert,

dann geben Sie mal ins Terminal den Befehl

sudo lshw > lshw.txt
es ist jedesmal ein kleines L.
Dann bitte die Datei lshw.txt aus Ihrem Verzeichnis /home/BENUTZERNAME/lshw.txt in Ihrer nächsten Antwort unter Dateien hochladen (Maximale Dateigröße: 2MB) anhängen, damit ich die Soundkarte lokalisieren kann. Als BENUTZERNAME muß natürlich Ihr Anmeldename stehen den ich nicht kenne.

Grüße von Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Treiber
  3. # 1 3
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Sievert,

ein halbwegs moderner Rechner hat mindestens zwei Soundsysteme eingebaut:
1. einen herkömmlichen Sound-Chip, sehr häufig von der Fa. Realtek. Dieser bedient die Buchsen (an der Vorder- und der Rückseite des Rechners). Außerdem haben viele Rechner einen digitalen Tonausgang, meist optisch (rot leuchtende LED).
2. der Grafik-Chip überträgt den Ton über HDMI, DVI oder DisplaPort zum Bildschirm. Dann ist dieser für die Wiedergabe verantwortlich.

Jedes Betriebssystem bietet die Wahl zwischen den drei Sound-Ausgängen (Realtek analog über Klinkenbuchse, Realtek optisch und Grafik-Chip) und hat auch Voreinstellungen dafür.

Außerdem kann man die verschiedenen Ausgänge im UEFI abschalten.

Mit dem Wechsel des Treibers des Grafik-Chips wurde die Voreinstellung geändert. Bitte schauen Sie dort nach:
Klicken Sie auf die 9 weißen Punkte links unten. In der Suchzeile tippen Sie dann klang ein und klicken dann mit der linken Maustaste auf den Fund.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Treiber
  3. # 1 4
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.