1. andrehokke VIP
  2. Linux
  3. Sonntag, 11. Juli 2021
Die frage hört sich vielleicht blöd an, aber weil ich versehentlich 2 mal Telegram installiert habe, und deswegen unter Anwendungen 2 mal die Möglichkeit habe, Telegram zu wählen, möchte ich eine davon löschen.
Ich habe schon von alles probiert, über Einstellungen, Anwendungen und auch über Ubuntu Software bei installiert. Bei der letzte Möglichkeit ist Telegram nicht aufgelistet. Dort ist deinstallieren gerade einfach, aber weil Telegram da nicht aufgelistet ist, kann ich es nicht deinstallieren. Auch Hilfe hilft mich nicht und wenn ich bei Aktivitäten als Suchbegriff Telegram deinstallieren eingebe passiert auch nichts.
Deswegen, die Lösung muss jetzt von Ihnen kommen.

Grüße,, André
Akzeptierte Antwort
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 Permalink
Antworten (32)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Viele Dank Herr Lippmann,

Ich habe angefangen mit den ersten Link. Bei eingeben in Terminal von: 'lsof|grep Telegram' , war das zu sehen was als Anhang zu finden ist.
Kann ich damit etwas machen? Oder können Sie mit Hilfe dieses Bild sagen was ich noch machen muss um Telegram zu löschen.
Ja und wenn Sie fragen: 'wie haben Sie es denn installiert (Snap, PPA, GUI-Paket)' bin ich eigentliche schon überfragt. Ich habe einfach unter Google eingegeben 'Telegram Linux Ubuntu downloaden' und bin auf eine Website gelandet wo das dann möglich war.
Die andere Links habe ich noch nicht ausprobiert. Alles Schritt nach Schritt.
Schöne Grüße,
André
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

haben Sie Telegram denn 2x auf die gleiche Weise installiert?
Wenn Sie, wie in Ihrem Foto unten zu sehen ist, den gesamten Ordner:
/home/andre/.local/share/TelegramDesktop/
löschen, müsste zumindest 1x Telegram verschwunden sein.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,

Ja wie schon gesagt habe ich in laufe der Zeit versehentlich Telegram 2 mal installiert.
Komischer Weise passiert bei eingeben 'sof|grep Telegram' diesmal nichts mehr (sehe Foto, was letzte mal zu sehen war)). Ich habe mal ein bisschen recherchiert und unlink /home/andre/.local/share/TelegramDesktop eingegeben. Terminal gibt als Antwort das entfernen nicht möglich ist, weil es hier um ein Verzeichnis geht. Was können Sie dazu noch sagen?

MfG
André
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

Sie müssen, wie in #1 3 schon geschrieben, das Verzeichnis /home/andre/.local/share/TelegramDesktop/ auf Ihrem PC suchen und manuell löschen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

ich war etwas verwundert, warum überhaupt das Kommdo lsof vorgeschlagen wurde, denn zuverlässige Ergebnisse bekommen Sie damit nicht - wie beobachtet. Der Grund dafür ist, dass lsof die Abkürzung von list of open files.
Das heißt, das Kommando schreibt heraus, welcher Prozess welche Dateien gerade verwendet.
Wenn Sie num Telegram nicht gestartet haben und dieses auch keinen Hintergrundprozess laufen hat, bring lsof nichts davon.

Das richtige Programm zum Suchen nach Dateien ist find:

find /home/andre -iname "*telegram*" -type d
sucht alle Verzeichnisse im Home-Verzeichnis, die im Namen telegram enthalten. Dabei wird Groß/Kleinschreibung ignoriert.

Sie können damit die Verzeichnisse samt Inhalt auch gleich löschen:

find /home/andre -iname "*telegram*" -type d -exec rm -rf {} \;
Wegen der vielen Sonderzeichen sollten Sie das Kommando aus der Vorlage in die Zwischenablage kopieren und ins Terminal einfügen.

Das Kommando zum Lösche entfernt die angegebenen Dateien ohne Nachfrage und rückstandslos, also nicht in den Papierkorb von Ubuntu. Der Schalter -rf bewirkt, dass Verzeichnis(se) samt darin enthaltenen Dateien gelöscht werden.

Weniger brutal wäre es, den Inhalt von /home/andre/.local/share/TelegramDesktop/ in der grafischen Dateiverwaltung von Ubuntu (nautilus) zu löschen. Dann geht es erst einmal in den Papierkorb und kann ggf. wieder hergestellt werden.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:
Ein brauchbareres Bildschirmfoto bekommen Sie, wenn Sie die Tasten Alt+Druck gleichzeitig drücken. Das Bild des Fensters finden Sie dann im Verzeichnis Bilder.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,

der TO hat Telegram irrtümlich 2x installiert, möchte aber nur eins entfernen und das andere behalten. Ich hatte gehofft, dass, wenn er Telegram in /home/andre/.local/share/TelegramDesktop/ manuell löscht, ein Telegram übrig bleibt. Wie und wohin er das 2. installiert hat, weiss er nicht.
Wovon soll er ein Bildschirmfoto machen?

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Viele dank für Ihre Unterstützung
Ich habe das gegebene Kommando eingegeben, aber weil ich nur ein Telegram löschen möchte, frage ich Ihnen nochmal mehr Klarheit, um nur ein Telegram zu löschen. Unten steht was ich sehe, wenn ich das vorgeschlagene Kommando eingebe.

andre@andre-System-Product-Name:~$ find /home/andre -iname "*telegram*" -type d
/home/andre/.local/share/TelegramDesktop
/home/andre/.local/share/Trash/files/Telegram Desktop
/home/andre/Downloads/Telegram Desktop
/home/andre/Downloads/Downloads/Telegram Desktop

VG
André
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

das Kommando find hat also ergeben, dass es mehrere Verzeichnisse gibt, die den Namen

  1. telegram enthalten. Und zwar
  2. /home/andre/.local/share/TelegramDesktop dieses Verzeichnis hatte schon einmal lsof gefunden.
  3. /home/andre/.local/share/Trash/files/Telegram Desktop
  4. Das ist der Abfalleimer
  5. /home/andre/Downloads/Telegram Desktop
  6. ist das Download-Verzeichnis. In diesem gibt es das Verzeichnis "Telegram Desktop"
    Vermutlich ist darin die zweite Version installiert.


Da Sie das Programm ja jederzeit erneut herunter laden können, würde ich aus dem Download-Ordner löschen. Entweder mit der Dateiverwaltung oder mit find:

find /home/andre/Downloads -iname "*telegram*" -type d -exec rm -rf {} \;

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Weil ich bei Ubuntu in Dateiverwaltung noch nicht soviel Erfahrung habe , habe ich damit Telegram aus download-order gelöscht. Aber komische Weise steht bei Anwendungen noch immer zweimal das Telegram Zeichen.
Darauf hatte ich gemeint, das ich es doch noch nicht richtig gelöscht habe. Und habe das Kommando: find /home/andre/Downloads -iname "*telegram*" -type d -exec rm -rf {} \; in Terminal durch geführt.
Als Antwort kam, 'Datei oder Verzeichnis nicht gefunden', was natürlich logisch ist, weil ich es mit Dateiverwaltung gelöscht hatte.
Aber was ich dann nicht verstehe, dass das Telegramsymbol noch 2 mal zu finden ist. Aber das möchte ich natürlich auch noch los werden. Wie schaffe ich das?

VG,
André
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 10
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

vielleicht hätte man das schon früher machen sollen: Das Innenleben des "Telegramsymbols" anzeigen.

Dazu bitte einmal mit der rechten Maustaste darauf klicken und
1. Eigenschaften wählen. Ist der Dateiname Telegram.desktop?
Wenn nein, hier anzeigen.
Wenn ja,
2. "Mit anderer Anwendung öffnen" > Textbearbeitung
wählen. Sie sollten dann der Zeile schauen, die mit EXEC beginnt. In dieser Zeile stehen Verzeichnis und Dateiname.
Beide vergleichen!

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 11
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

in Downloads gibt es noch ein Unterverzeichnis Downloads mit dem Inhalt Telegram Deskop, s. #1 9:
/home/andre/Downloads/Downloads/Telegram Desktop

Ein Rechtsklick auf das Telegram-Symbol bietet (bei mir) keine Eigenschaften an, sondern:
Neues Fenster, Zu Favoriten hinzufügen, Details anzeigen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 12
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an beide,

mir ist nicht klar, was mit Telegram-Symbol gemeint ist. Ich kenne nur
* Ordner, die haben üblicherweise das Ubuntu-typische Icon
*.desktop-Dateien. Diese habe ein zum Programm passendes Icon
* andere Dateien, deren Icon zum Dateityp passt.

Abgesehen von einem Ordner liefert ein Klick mit der rechten Maustaste u.a. den vollständigen Dateinamen.

Was also steckt hinter diesen Symbol genannten Bilder im Ordner Downloads bzw. dem Unterordner?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 13
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Wenn unten links Anwendungen Anzeigen gewählt wird, öffnet sich das Fenster mit Anwendungen. Darin ist u.a. 2 mal das Symbol von Telegram Desktop zu sehen. Wenn ich darauf mit der rechter Maustaste klicke, sehe ich in pop-up nur die Möglichkeiten Neues Fenster und Aus Favoriten entfernen/zu Favoriten hinzufügen. Mehr nicht.
Nach Anlass von Herr Lippmanns Bemerkung von über Unterverzeichnis Downloads habe ich in Terminal $ find /home/andre/Downloads/Downloads -iname "*telegram*" -type d -exec rm -rf {} \ ausgeführt. Darauf passiert nichts, sehe unten

andre@andre-System-Product-Name:~$ find /home/andre/Downloads/Downloads -iname "*telegram*" -type d -exec rm -rf {} \;
andre@andre-System-Product-Name:~$. So ich glaube wir haben noch keinen Erfolg gehabt.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 14
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Andreé,

was zeigt das Kommando

find /usr/share -iname "tele*desktop"
an?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 15
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
andre@andre-System-Product-Name:~$ find /usr/share -iname "tele*desktop"
/usr/share/applications/telegram.desktop
andre@andre-System-Product-Name:~$

So wie Sie sehen wird das nächste zugefügt: /usr/share/applications/telegram.desktop

FG
André
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 16
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

es wurde nicht hinzugefügt, es war schon da, und zeigt unter Eigenschaften:
[Desktop Entry]
Version=1.0
Name=Telegram Desktop
Comment=Official desktop version of Telegram messaging app
TryExec=telegram-desktop
Exec=telegram-desktop -- %u
Icon=telegram
Terminal=false
StartupWMClass=TelegramDesktop
Type=Application
Categories=Chat;Network;InstantMessaging;Qt;
MimeType=x-scheme-handler/tg;
Keywords=tg;chat;im;messaging;messenger;sms;tdesktop;
X-GNOME-UsesNotifications=true

Wenn Sie diese Datei auf den Desktop kopieren und ihr den Start erlauben, bekommt es das typische Telegram Desktop-Symbol (Papierflieger)

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 17
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

die Datei telegram.desktop im Verzeichnis /usr/share/applications/ ist erforderlich, damit ein Programm in die Leiste des Programmstarters aufgenommen werden kann. Sie beschreibt den Namen des Programms (in der Zeile Name=), gibt die Datei an, die das Icon enthält und mit welcher Funktion von Ubuntu das Programm zu starten ist (in der Zeile Exec=).

Man kann mehrere Dateien mit der Endung .desktop für ein und dasselbe Programm haben, um das Programm mit verschiedenen Parametern zu starten. Ich habe das für Firefox gemacht, einmal für den "normalen" Start und einmal für den privaten Modus.
In firefox.desktop steht für den Start
Exec=firefox -new-window
und in private.desktop steht
Exec=firefox -private-window
Dazu passend zwei verschiedene Icon-Dateien.

Nun hätte ich mal gerne ein Bild, auf dem Ihr Problem zu sehen ist.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 18
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

das von noha gewünschte Foto können Sie nur mit dem Fotoapparat machen. Alt + Druck funktioniert in dem Fenster nicht.

MfG
Li

P.S. für noha:

das Papierflieger-Symbol taucht bei André 2x im Fenster "Anwendungen anzeigen/Aktivitäten" auf.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 19
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
2 Anhänge bekommen Sie. Jetzt habe ich bei Ubuntu das Programm Bildschirmfoto entdeckt. Die Fotos müssen deswegen sehr gut sein. Ich hoffe das wir damit dann weiter kommen.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 20
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
2 Anhänge bekommen Sie. Jetzt habe ich bei Ubuntu das Programm Bildschirmfoto entdeckt. Die Fotos müssen deswegen sehr gut sein. Ich hoffe das wir damit dann weiter kommen.
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 21
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

nun weiß ich deutlich mehr. Es gibt offenbar zwei Einträge in der Liste der installierten Programme. Das heißt aber noch nicht, dass es jetzt 2x installiert ist:

Wenn es z.B. irgendwann an verschiedenen Stellen mehrfach installiert war und eine Installation mit dem Kommando rm (als Unterkommando von find) entfernt wurde, dann bleibt der Eintrag in der Liste der installierten Programme erhalten. rm löscht ja nur die angegebenen Dateien und weiß nicht, dass es in der Liste der installierten Programme dazu einen Eintrag gibt.

Was jetzt wo zu ändern ist, muss ich noch untersuchen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 22
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

das Wochenende ist immer mit harter Arbeit verbunden...

Heute hatte ich Zeit, um unter Ubuntu 20.04 Telegram über die Programmverwaltung zu installieren. Damit bekam ich die Version für das Paket snap. Die Programmdateien dazu finden sich unterhalb des Verzeichnisses /var

Nun kann man das Programm auch über Aptitude installieren, mit

sudo apt install telegram-desktop
und hätte man es ein zweites Mal auf dem Rechner. Entfernt wird es mit

sudo apt purge telegram-desktop

Zwei weitere Installation bekommt man über die offizielle Seite
https://desktop.telegram.org
nämlich für das Paket Flatpak und für eine Installation von Hand.

Sie können es somit bis zu 4x auf dem Rechner haben!

Deinstallieren geht nur mit der gleichen Art, wie das Installieren. Daher sollten Sie mal nachsehen, ob das Programm als snap-Paket vorhanden ist:
snap list im Terminal eingegeben erzeugt eine Liste aller Programme auf Ihrem Rechner, die mit snap installiert wurde.

sudo snap remove telegram-desktop

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 23
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

wie wär's, alle Deinstallations-Methoden für die 4 Installatiosmöglichkeiten einfach nacheinander durchzuprobieren, bis garantiert alles weg ist, und dann Telegram 1x sauber neu zu installieren. Der TO weiss ja nicht mehr wie er Telegram installiert hat, s.#1 2:
Ich habe einfach unter Google eingegeben 'Telegram Linux Ubuntu downloaden' und bin auf eine Website gelandet wo das dann möglich war.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 24
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
So ich habe dann mal was probiert:
andre@andre-System-Product-Name:~$ sudo snap remove telegram-desktop
[sudo] Passwort für andre:
snap "telegram-desktop" is not installed
Sie sehen, unter snap ist nichts zu finden.

Nächste Möglichkeit:
andre@andre-System-Product-Name:~$ sudo apt purge telegram-desktop
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paket »telegram-desktop« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 13 nicht aktualisiert.
Auch dort nichts zu finden, außerhalb dann 13 nicht aktualisiert. Wie soll ich das dann interpretieren?

Dann bin ich nach https://desktop.telegram.org gegangen. Und habe etwas gefunden um Telegram zu deinstallieren. Gewarnt wurde dabei, das ich dann einige Tagen kein Telegram installieren kann. Dazu musste ich meine in Telegram eingetragene Handynummer geben. Habe ich gemacht und darauf sollte ich eine Code auf Telegram finden, welche ich benutzte sollte um Telegram zu deinstallieren. Code habe ich gefunden (wurde tatsächlich am 23. Juli verschickt) und verwendet.

Aber dann die Überraschung und ärger gleichzeitig. Die zwei schon beschriebene Telegram Symbolen waren noch immer nicht gelöscht. Und wenn ich darauf wähle, öffnet Telegram mit der Öffnungswebsite, um sich anzumelden für Telegram!
Und jetzt weiß ich nicht, was ich noch machen soll.
Ich hoffe ihr habt noch Ideen.

FG,
André Hokke
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 25
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André Hokke,

Dann bin ich nach https://desktop.telegram.org gegangen. Und habe etwas gefunden um Telegram zu deinstallieren.
Was genau haben Sie auf dieser Seite gefunden um Telegramm zu deinstallieren?

Installieren Sie doch bitte mal das Programm synaptic mit folgendem Befehl


sudo apt-get install synaptic

mit diesem Programm finden Sie alle Pakete die auf Ihrem Rechner installiert sind.
Oben rechts ist eine Lupe dort klicken Sie darauf und suchen nach telegram
Ich habe kein Telegram installiert, bei mir sieht es folgendermaßen aus siehe Anhang

Grüße von Jürgen
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 26
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke Jürgen, ich glaube so kommen wir weiter.
Was ich bei Telegram gefunden habe um zu deinstallieren, ist unter Fragen und Antworten bei Mein Konto, 'das Konto bei Telegram löschen' zu wählen. Wie ich es dann jetzt sehe, ist das etwas anderes als Telegram deinstallieren.

So ich habe auf diesen von Ihnen angezeigte weg einiges von Telegram gefunden. Ich weiß nur nicht, was ich alles löschen muss. Deswegen als Dateianhang ein Bildschirmfoto. Was soll ich alles löschen?
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 27
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

installierte Programme haben in der Synaptic-Paketverwaltung ein kleines grünes Quadrat links vor dem Namen.
Und nur die werden zum Entfernen angeboten.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 28
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André,

in Ihrem Bild sehe ich nur ein Paket wo das X vorsteht das Sie löschen sollten.
Zum vollständigen entfernen vormerken auswählen, dann werden auch Konfigurationsdateien mit entfernt.

Grüße von Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 29
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Bye Bye Telegram, für 100 % gelungen. Jetzt mit snap über link https://desktop.telegram.org Telegram neu installieren.

Vielen Dank,
André Hokke
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 30
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo André.

hier muss ich jetzt doch mal etwas dazu schreiben. Sie haben die ganze Zeit, seit Sie dieses Thema eröffnet haben (11. Juli 21), nicht sagen können, wie das 2. Telegram auf Ihren Rechner gekommen ist. Das muss man aber wissen, wenn man es wieder entfernen will. Unter #1 1 habe ich Ihnen 3 Links geschickt. Wenn Sie nur den ersten davon gründlich abgearbeitet hätten, wäre 1x Telegram längst entfernt gewesen. Hier steht:
Wenn Sie Telegram direkt von der Website heruntergeladen haben, hat Ihr Paketverwaltungssystem keine Ahnung davon, und Sie müssen die Dateien selbst entfernen. Sie finden sie vielleicht in ~/Downloads, aber vielleicht auch in /opt. Wenn Sie Telegram schon verwendet haben, finden Sie möglicherweise auch ein automatisch erstelltes Verzeichnis in ~/Downloads, Telegram Desktop, das Dateien enthält, die Sie aus den Telegramnachrichten heruntergeladen haben. Möglicherweise befindet sich auch ein verstecktes Verzeichnis in Ihrem Homeverzeichnis ~/.Telegram Desktop. Sie können Telegram entfernen, indem Sie alle diese Dateien und Verzeichnisse löschen.
Das haben Sie aber leider nicht konsequent gemacht.
Sie schrieben:
Weil ich bei Ubuntu in Dateiverwaltung noch nicht soviel Erfahrung habe, ...

Der Dateimanager von Ubuntu ist dem Windows Explorer sehr ähnlich. Es wäre viel einfacher gewesen, die Dateien dort zu suchen und manuell zu löschen. (Die komplizierten Terminalbefehle haben nur dazu geführt, dass man am Ende gar nicht mehr wusste, was noch da und was schon weg ist.)
Stattdessen haben Sie jetzt nach 12 Tagen ein neues Programm (Synaptic) installiert, um ein irgendwie installiertes 2. unerwünschtes Telegram zu entfernen. Was für ein riesiger Umweg!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 31
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.