1. lutzfahrer VIP
  2. Windows 7
  3. Montag, 01. Juni 2015
Hallo, wie stelle ich meinen VLC-Player ein das mit einem Receiver aufgenommene TV-Sendungen ohne Pause wiedergegeben werden? Brauche ich da etwa einen anderen Player? Bitte helfen Sie mir! Mit freundlichen Gruß Lutz Buschmann
Antworten (3)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Buschmann,

wie und zu welchem Anlass werden Ihre aufgenommenen TV-Sendungen denn durch eine Pause unterbrochen? Vielleicht beschreiben Sie das Geschehen etwas genauer.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Werter Herr Martin Koch, es handelt sich um aufgenommene Filme. Diese Aufnahmen werden in Ordnern bis zu maximal 2.097.140 KB aufgeteilt. Die KB werden abgespielt und dann ist Schluss. Ich muß zurück auf die nächsten Ordner REC 1 REC 2, usw. Dabei werden nur immer die jeweiligen Order-KB abgespielt. Ältere VLS-Player, w.z.B. 1.1.1 bis 1.1.5 spielen immer den Hauptordner ohne Pause ab. Jedoch nur max. 2 mal, danach holen sich diese Programme immer automatisch das neuste Update ab, obwohl die Automatik nicht ausgewählt ist. M.f.G. Lutz Buschmann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Buschmann,

Ihr Problem scheint sich in zwei Bereiche aufzuteilen: Das eine besteht darin, dass die Software zur Aufzeichnung Ihrer TV-Sendungen offenbar automatisch keine Dateien anlegt, die größer als 2 Gigabyte sind. Das ist wahrscheinlich einer Voreinstellung in der Software geschuldet. Viele Programme ermöglichen eine Begrenzung der Dateigröße, weil früher unter dem Dateisystem FAT 32 maximal 2 Gigabyte große Dateien verwaltet werden konnten. Schauen Sie also in das Programm, ob Sie diese Begrenzung aufheben können.

Sollte Ihre Festplatte noch mit dem veralteten FAT32-Dateisystem formatiert sein, lässt sich diese Einschränkung leider nicht beseitigen.

Führen Sie im VLC-Player einfach den Menübefehl Medien/Ordner öffnen aus und wählen Sie das übergeordnete Verzeichnis mit den Video-Ordnern aus. Dann werden automatisch alle Dateien, die in Unterordnern gespeichert sind, nacheinander abgespielt.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.