1. maipress VIP
  2. Foto & Bildbearbeitung
  3. Sonntag, 22. August 2021
Hallo, besonders an die Datenschutz-Experten.

Was EXIF-Daten sind ist mir natürlich bekannt, doch meinen Namen muss ich ja nun nicht in die Kamera eintragen; wenn die (normale) Kamera kein GPS hat, kann ja hier auch nichts übertragen werden, Alle anderen Daten schon.

Doch wie weit lässt sich zurückverfolgen, wenn ich aus einem großen Foto lediglich ein Detail ausschneide, sagen wir z. B. eine Tasse, die unter vielen auf einem Tisch steht?
Wenn ich da was ausklicke, erscheint allenfalls der Name der Bildbearbeitungssoftware, und auch das lässt sich rausnehmen.
Doch mir sagte jetzt jemand, selbst aus einem klitzekleinen und noch veränderten Ausschnitt ließe sich die Struktur des vollständigen Fotos zurückverfolgen, was ich mir absolut nicht vorstellen kann. Und auch die Herkunft des (original)-Bildes.

Wie bitte sehr soll das funktionieren (es sei denn es sind Smartphone-Bilder)? Ich fotografiere mit einer herkömmlichen SLR.
und heutzutage lassen sich Personen so morphen, dass man nichts mehr vom Original wieder erkennt.
Wie soll da noch ein Rückschluss zum tatsächlichen Originalbild möglich sein?

Gruß, HGM
Antworten (2)
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo HGM,

die Information steckt nicht in den EXIF oder ähnlichen Metadaten, sondern direkt im Bild. Da werden in Ausschnitten von wichtigen Bildteilen gezielt einige Bits verändert, so dass mit einer Art von Morsezeichen Information eingetragen wird. Sichtbar sind diese Veränderungen noch nicht einmal, wenn man weiß, wo man hinsehen muss.
Wie weit diese Einträge nach einem Morphing noch lesbar sind, weiß ich nicht.

Es mag weitere Verfahren geben, die ich nicht kenne. Ich selbst verwende "Morsezeichen" in Audiodateien. Änderungen von Abspielgeschwindigkeit, Tonhöhe, Hochladen zu Streaming-Diensten usw. beschädigen die "Morsezeichen" nicht. Entfernen von Gesang für Karaoke-Anwendungen dagegen schon.

VG
noha (Leses dieses Forums)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Foto & Bildbearbeitung
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber User,
zu Ihrer Frage: Was übermitteln Bild-Metadaten?

1. Metadaten können Sie mit einem Tool bearbeiten. Siehe Link von Jörg Schieb.
METADATEN VON BILDERN BEARBEITEN MIT EXIFTOOL

2. Metadaten prüfen - selbst löschen
Siehe Anhang.

Herzliche Grüße
Josef Schreiner
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Foto & Bildbearbeitung
  3. # 1 2
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.