1. bewusst VIP
  2. PC-Komponenten
  3. Montag, 23. August 2021
Ich habe mitbekommen, ein paar Jahrgänge von Lithium - Notebook-Akkus, wohl um 2019 seien besonders riskant betreffend Selbstentzündung. Wie kann das genauer festgestellt werden, ob ein Akku darunterfällt?

Es ginge hier um
a.) einen Akku Panasonic CF-VZSU46AU Li-Ion 20 geliefert 2020 mit dem Notebook (Second Hand, genaues Alter des Akkus nicht bekannt)

b.) Akku Original AL12B32 zugehörig zu einem Netbook von Acer in 2012 neu gekauft, aber der Ersatzakku wurde von einem Fachhändler geliefert am 17.7.2017.

c.) Akku in einem NOtebook/Netbook Toshiba Tecra Z40-A, wenig gebraucht geliefert 17.5.2021, Das Handbuch und das Gerät lässt aber nicht erkennen, wie man an den Akku herankommt, oder wie dessen Alter oder Bezeichnung ist.

MfG bewusst
Antworten (2)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 1
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

bei Energiespeicher muss man immer daran denken, wie schnell die gespeicherte Energie umgesetzt wird. Normalerweise langsam beim Entladen und Aufladen und im schlechten Fall sehr rasch unter enormer Wärmeabgabe.

Lithium reagiert sehr heftig mit Wasser, so dass Haarrisse einen Brand auslösen, weil damit Feuchtigkeit in die Zelle kommen kann. Haarrisse kann es geben, wenn ein Akku zu schnell geladen oder entladen wird, weil sich bei der immer vorhandenen Abwärme durch (Ent-)Laden das Gehäuse ausdehnen muss.

Eine andere Ursache für Akku-Brand gibt es in https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/samsung-darum-brannte-der-akku-1.3345305 zu lesen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 2
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.