1. wgaupp VIP
  2. Windows 10
  3. Freitag, 10. September 2021
Gerade ist mein Laptop (Windows 10) zweimal hintereinander abgestürzt.
Fehlerursache: nvlddmkkm.sys
Ich habe sfc /scannow durchgeführt und es sind auch beschädigte Dateien gefunden und repariert worden.
Auch habe ich im Geräte-Manager die beiden Grafiktreiber (Intel und NVIDIA) aktualisieren lassen. Ergebnis war jedoch, dass die besten Treiber bereits installiert sind.
Da ich nächste Woche (ab Dienstag) den Laptop ganz dringend für einen mehrtägigen Workshop einsetzen muss, mache ich mir Sorgen, welche Maßnahmen ich noch vornehmen sollte, um einen Absturz unbedingt zu vermeiden.
Können Sie mir raten, was ich sinnvollerweise noch tun könnte?
Im Internet werden kostenlose Programme (zum Beispiel „Methods to Fix the Blue Screen Error In Windows 10“, „Wandershare Recoverit (Free Trial“)) angeboten.
Können Sie diese empfehlen?
Für eine baldige Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Mfg
WG
Antworten (14)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber User,
setzen Sie den PC auf einen früheren Wiederherstellungspunkt zurück.
Wenn das Problem nicht beseitigt wurde, dann hilft vielleicht dieser Link:
nvlddmkm.sys verursacht Bluescreen: Das kann man tun
Herzliche Grüße
Joswef Schreiner
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo WG,

falls Sie das Windows-Handbuch abonniert haben, gibt es im aktuellen Heft (9/2021) den Beitrag H120, der viele Aspekte zur Gesundheitsprüfung der Hardware bringt. Wichtig ist insbesondere Prüfung der Platte mit CrystalDiskInfo und mit chkdsk.exe

sfc.exe ist ein sehr guter Ansatz zur Systemreparatur. Man sollte es mehrmals laufen lassen, evtl. abwechselnd mit dism.exe.

Windows hat - mit Ausnahme des Auslesens der Plattengesundheit (CrystalDiskInfo) - alles Notwendige an Bord. Nahezu alle Angebote im Netz für "Reparatur" oder Optimierung oder Bereinigung oder Treiberupdates sind, höflich ausgedrückt, unseriös. Viele dieser Programme gaukeln Fehler vor, die dann nach Kauf der Pro-Version wieder ausgebaut werden. Nach wenigen Wochen tauchen neue Fehler auf und nach Zahlung einer Gebühr werden diese wieder ausgebaut.

Nächster Dienstag ist großer Update-Tag für Windows. Ich würde an Ihrer Stelle den Update unterdrücken bis der Workshop zu ende ist.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 2
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag zum Aktualisieren von Treibern:
Der mit Windows gelieferte Treiber hat nur rudimentäre Funktionen, so dass es angeraten ist, von der Seite des Herstellers des Rechner oder der Grafikkarte das aktuelle Treiberpaket herunter zu laden und zu installieren.
Das geht nicht über die in Windows vorhandene Funktion zum Update des Treibers sondern mit dem im Paket enthaltenen Installationsprogramm.

Zwar wird dann auch einiges Überflüssige installiert, aber es ist genug Platz auf der Platte, so dass wenige 100 MB nicht weh tun.

Der Vorteil eines solchen Treiberpakets ist, dass Windows Update sich nicht mehr um den/die damit installieren Treiber kümmert und daher auch nichts mehr kaputt macht.
Der Nachteil ist, dass man etwa einmal im Jahr selbst nach neueren Treiberpaketen suchen muss.

noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo WG,

ich kann mich noha nur anschließen, was die Treiber angeht: Laden Sie sich lieber die aktuellen Nvidia-Treiber für Ihre Grafikkarte/Ihren Grafikchip von der Nvidia-Homepage (unter https://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de) herunter.

So gehen Sie sicher, die aktuellste und am besten funktionierende Treiberversion zu bekommen – unabhängig davon, was bei Windows in der eigenen Treiber-Datenbank verzeichnet ist.

Schauen Sie einmal genau hin: Falls Sie auf Hilfsprogramme für die Grafikkarte verzichten können, gibt es oft auch ein reines Treiber-Paket zum Herunterladen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 4
wgaupp
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Koch,
am 13.09.21 haben Sie mir empfohlen, die aktuellen Nvidia-Treiber für meine Grafikkarte von der Homepage herunterzuladen (https://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de) herunterzuladen.
Bei mir ist der „NVIDDIA Geforce GTX 960M“ installiert.
Diesen Treiber finde ich nicht. Stattdessen wird mir die „GeForce_Experience_v3.21.0.36.exe“ angeboten, die nach meinem Eindruck hauptsächlich für Spiele ist. Da ich nie Computerspiele spiele, scheint dieser Treiber für mich total überflüssig zu sein. Abgesehen davon, dass ich immer bei der Installation der „GeForce_Experience_v3.21.0.36.exe“ die Abbruchmeldung bekomme, "GeForce Game Ready-Treiber - Die Installation kann nicht fortgesetzt werden - Es ist ein Fehler aufgetreten."

Auch installiert ist der Intel(R) HD Graphics 530 Treiber.
Auf der ACER-Treiber Seite finde ich für meinen Laptop (Aspire VN7-792G-74Q4 - SNID: 54204599266) 17 Treiber. Ich weiß allerdings nicht, welchen Treiber ich herunterladen soll, um gegebenenfalls mein Problem zu lösen.

Im Internet werden etliche Produkte von Treiber-Update-Software angeboten.
Könnten Sie mir eins empfehlen, so dass ich bei meinem blauen Bildschirmanstürzen zumindest den Bereich ‘Treiber’ als Fehlerquelle ausschließen kann.?

In letzter Zeit hatte ich u.a. folgende „blaue Abstürze“, die mich langsam zur Verzweiflung bringen:
nvlddmkm.sys - Ndu.sys - Memory Management - cng.sys - System Service Exception - Kmode Exception Not Handled - Netio.sys

“sfc /scannow” lass ich regelmäßig (ohne Beanstandung) laufen. Auch die Windows-Speicherdiagnose ergab keine Fehlermeldung.

Für die im Printscreen “Andere Geräte.PNG” angezeigten Geräte kommt für alle Geräte die dargestellte Fehlermeldung. Was kann ich da machen? Ich hatte sie auch schon alle deinstalliert, wurden dann aber wieder automatisch installiert.
Mit freundlichen Grüßen
WG
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber User,
wenn die bisherigen Tipps nicht zum Erfolg führten, dann versuchen Sie es einmal mit dem DISM-Befehl.
Anleitung - siehe Anhang.
Herzliche Grüße
Josef Schreiner
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 6
wgaupp
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Schreiner,
vielen Dank für die PDF-DISM-Anleitung.
Ich habe die drei Befehle ohne Beanstandungen durchgeführt.
Hätten Sie noch einen weiteren Tipp?
Könnten Sie auch zu meinen anderen Problem Stellung beziehen:
- NVIDDIA Geforce GTX 960M
- Intel(R) HD Graphics 530 Treiber
- Treiber-Update-Software
- Printscreen “210927_Andere Geräte.png”
Mit freundlichen Grüßen
WG
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber User,
versuchen Sie folgendes:

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie alle Windows-Updates installiert haben.
Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows-Updates.
Prüfen Sie im Abschnitt "Updateverlauf anzeigen", ob hier Update-Fehler aufgezeigt werden. Öffnen Sie auch den Abschnitt "Treiberupdates". Wenn Update-Fehler vorliegen, dann teilen Sie hier im Forum die KB-Nummer mit.

Schritt 2: Wichtig: Erstellen Sie vor der Installation von Treibern / Programmen immer einen Wiederherstellungspunkt.
Erstellen eines Systemwiederherstellungspunkts

Schritt 3: Installieren Sie von dieser Acer-Support-Seite den VGA-Treiber - s. Anhang.
https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/6404?b=1&pn=NX.G6SEV.001&sn=54204599266

Schritt 4: Nach der Installation führen Sie einen Neustart durch.
Testen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Tools aus dem Internet
Installieren Sie kein Tool aus dem Internet. In der Regel ist danach der Schaden größer als vorher. Benutzen Sie auch keine Treiber-Update-Software - auch, dann nicht, wenn z. B. im CCleaner solche Treiber Updates angeboten werden.

Geräte-Manager
Grundsätzlich sollten Sie (im Bedarfsfall) Treiberupdates mit dem Geräte-Manager durchführen. Manuelle Treiberupdates sind nur von der Herstellerseite sicher.
Siehe hierzu auch: Aktualisieren von Treibern in Windows 10

Viel Erfolg und herzliche Grüße
Josef Schreiner
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 8
wgaupp
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Schreiner,
vielen Dank für Ihre schnellen Beantwortungen. Das ist wirklich ein Superservice von Ihnen.
Bei dem letzten Punkt „Geräte-Manager“ bin ich genauso verfahren, wie es in „Aktualisieren von Treibern in Windows 10“ beschrieben ist. Aber all diese Treiber (siehe Printscreen “210927_Andere Geräte.png”) werden immer wieder so im Geräte-Manager neu installiert, dass die Fehlermeldung (siehe Printscreen) immer wieder erscheint. Um welche Hersteller es sich bei diesen Geräten handelt, weiß ich nicht.
Herzliche Grüße
WG
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo WG,

Auf der ACER-Treiber Seite finde ich für meinen Laptop (Aspire VN7-792G-74Q4 - SNID: 54204599266) 17 Treiber. Ich weiß allerdings nicht, welchen Treiber ich herunterladen soll, um gegebenen falls mein Problem zu lösen
Ich an ihrer Stelle würde alle 17 herunterladen und installieren.
Dann müssen alle Ausrufezeichen im Gerätemanager verschwunden sein.

Und das war's
Warum haben Sie denn überhaupt Treiber Updates durchgeführt?
Ich würde ein Treiber Update nur durchführen wenn ich mit einem Gerät Treiberprobleme habe. Ansonsten sind die Treiber von Acer auf der Internetseite von Acer doch geprüft.

Grüße von Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 10
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo WG,

wenn der Hersteller zu einem Laptop viele Treiber anbietet, hat er es nur verschlafen, alle in ein Paket zu packen. Sehr oft hängen diese Treiber voreinander ab, so dass man alle installieren soll.
Es gibt drei Quellen für Treiber:
1. der Hersteller des Rechners. Die beste Wahl.
2. Windows Update
a) Entweder beliefert der Hersteller die Fa. Microsoft, dann sind diese Treiber aktuell - wenn man Glück hat.
b) installiert nur Treiber mit rudimentären Funktionen. Dann wird u.U. nicht die volle Leistung erreicht.
3. Andere Anbieter, die automagische Treibersuche anbieten. Das geht des öfteren in die Hose, weil entweder ein unpassender Treiber installiert wird. Es kommt auch vor, dass der Rechner dann schlecht läuft und erst gegen Bezahlung ein besser (oder der früher vorhandene Treiber) installiert wird. Es ist nichts kostenlos im Netz!

Zu Treibern von Grafikkarten:
Wenn man keine 3-D-Spiele spielt, braucht man dafür auch keine Ergänzungen zum Treiber.
Es gibt bei den beiden Herstellern von Grafikprozessoren Familien von Prozessoren, die einen gemeinsamen Treiber für die Basisversion haben, ergänzt um individuelle Pakete für Spiele. Wenn Sie für GTX 960M keinen speziellen Treiber finden, ist das in Ordnung.
Auch hier würde ich zuerst beim Hersteller des Rechners nach einem Treiber suchen. NVIDIA schreibt ausdrücklich
Dieser Referenztreiber zur Installation auf unterstützten NVIDIA Notebook-Grafikprozessoren ist Bestandteil des NVIDIA Notebook-Treiberprogramms. Es ist jedoch zu beachten, dass der Hersteller (OEM) des Notebooks auf seiner Website zertifizierte Treiber für das Notebook bereitstellt. NVIDIA empfiehlt, sich beim Notebook-Hersteller nach empfohlenen Software-Updates für das jeweilige Notebook zu erkundigen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 11
wgaupp
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Schreiner,
Zu den in meiner Anfrage vom 26.09.2021 aufgelisteten Abstürzen hatte ich gerade einen neuen „bdci.sys“-Absturz.
Da ich nicht weiß, wie ich meine „Geräte-Manager“-Treiber (siehe meine beiden Anfragen an Sie vom 26.09 und meine Printscreen-Datei “210927_Andere Geräte.png”) so installieren kann, dass sie keine Fehlermeldungen mehr aufweisen, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, wie ich konkret an die Treiber-Downloads kommen kann.
Für Ihre Antwort vielen Dank im Voraus.
Herzliche Grüße
WG
210927_Andere Geräte.png
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber User,

Cleaning-Tool
Verwenden Sie ein Cleaning-Tool?
Wenn ja, alles auf die Ausgangswerte zurücksetzen.
Dann deinstallieren Sie das Tool.

ACER-Treiber
haben Sie (wie im Forum empfohlen) alle ACER-Treiber installiert?
Evtl. sind dann die Probleme bzw. Fehlermeldungen im Geräte-Manager weg.
Ihr Screenshot Geräte-Manager > Andere Geräte

Printscreen
Den Treiber zu Printscreen kenne ich nicht.
Vielleicht hilft dieser Link von Chip: https://www.chip.de/downloads/PrintScreen_44230531.html
Tool deinstallieren > Neustart > Tool erneut installieren
Für Screenshots hat Windows 10 die Apps Snippingtool und Ausschneiden und skizierren bereists installiert.
Wenn Printscreen immer wieder Probleme macht, dann würde ich es deinstallieren.

bdci.sys
Meinen Sie "Bddci.sys" oder bdci.sys?
Bddci.sys könnte eine Datei vom Bitdefender sein.
Haben Sie dieses Virenschutzprogramm installiert?
Wenn ja, deinstallieren Sie das Programm.
Virenschutzprogramme von Dritthersteller führen unter Windows 10 immer zu Problemen.
Der in Windows 10 vorhandene Virenschutz reicht völlig aus.
Nach einer Deinstallation von Bitdefender und einem Neustart aktiviert sich Windows-Sicherheit automatisch.
Siehe Einstellungen > Update und Sciherheit > Windows-Sicherheit

Geräte-Manager
Zu den Fehlermeldungen im Geräte-Manager > Andere Geräte:
Auf der Webseite von ACER (oder im Internet) bereits nach Lösungen gesucht?
Siehe z. B.:
https://community.acer.com/de/discussion/436995/suche-treiber-fuer-pci-kommunikationscontroller-einfach-unter-win-7-pro-64-bit
[Gelöst] PCI-Datensammlungs- und Signalverarbeitungscontroller Treiber für Windows

Wenn Sie das Windows-Handbuch im ABO haben, dann siehe:
Wie Sie den Dump-Speicher von Windows auslesen und so den Ursachen von Bluescreens auf die Spur kommen. S971/1
Aus dem Inhalt:
Was Sie über Dump-Dateien zur Fehlersuche wissen müssen
Diese Einstellungen sind für Ihre Fehlersuche wichtig
Wie Sie Ihre Speicherabbilder analysieren und damit die Ursache von Abstürzen ermitteln
Erste Hilfe im Schnellverfahren
So identifizieren Sie mit „Pstat.exe“ jeden fehlerhaftenTreiber

Wiederherstellen
Da Ihr PC doch diverse Probleme hat, sollten Sie auch an ein "Windows 10 zurücksetzen" denken.
Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellen
Siehe hierzu:
Wiederherstellungsoptionen in Windows


Herzliche Grüße
Josef Schreiner
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 13
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo WG,


Da ich nicht weiß, wie ich meine „Geräte-Manager“-Treiber installieren kann

hier ein Beispiel wie Sie einen Treiber installieren.
zB. den NVIDIA Treiber.
Sie laden sich von der Webseite https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/6404?b=1 den Treiber für VGA NVIDIA herunter siehe Bild.
danach entpacken sie den Treiber VGA_nVidia_21.21.13.6909_W10x64_A.zip in ein Verzeichnis VGA_nVidia_21.21.13.6909_W10x64in diesem Verzeichnis finden Sie eine Datei setup.exe.
Diese Datei starten Sie und installieren mit dem Setup Programm ihren Treiber.
Das machen Sie bitte mit allen 17 Treiberupdates.

Beachten Sie den Hinweis "Vor der Installation des Touchpad Treibers installieren Sie bitte zuerst den Serial I/O Treiber."

Grüße von Jürgen
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor 3 Wochen
  2. Windows 10
  3. # 1 14
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.