1. delwa VIP
  2. Linux
  3. Montag, 22. November 2021
Hallo, hier ist Gerhard. Frage an Herrn Etem: Ich bekomme demnächst einen neuen HP-PC. Da ich mir den ersten durch eine falsche Linux-Installation (Legacy anstatt UEFI) ruiniert habe, möchte ich eine erneute Installation auf eine externe Festplatte vornehmen. Ist das möglich? Wenn ja, wie wird da gebootet?

mfg Gerhard
Antworten (37)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

hier schon mal ein Artikel zum Einlesen in die Besonderheiten:
https://wiki.ubuntuusers.de/Installation_auf_externen_Speichermedien/

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

viel mehr als diese Anleitung kann ich ihnen auch nicht geben. Im Prinzip unterscheidet es sich nur darin von einer manuellen Installation auf der internen Festplatte, das man den Bootloader unbedingt auch auf die externe Platte schreiben muss.

Bei aufkommenden Fragen helfe ich natürlich gerne. Lieber einmal zu viel fragen, als die Installation mit Unklarheiten durchzuziehen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann, manchmal ist der Wurm drin. Jetzt fange ich das dritte Mal an, Ihnen zu schreiben. An meiner Tastatur war eine Batterie leer, und der Tausch hat mir den ganzen PC durcheinander gebracht. Nun ja, auf gehts.

Habe gestern den reparierten HP-Rechner zurückbekommen. Den Fehler - wie von mir beschrieben - konnte man bei Alternate nachvollziehen. Die haben das Windows 10 neu aufgespielt, allerdings nur mit Hilfe von HP-Software. War anscheinend doch mehr kaputt. Das Windows war eine ur-ur-alt-Version, habe heute fast vier Stunden gebraucht, um jetzt auf Version 21H2 zu sein.

Ich habe mich noch gestern mit Alternate wegen einer zusätzlichen Festplatte in Verbindung gesetzt und die Situation geschildert. Freundlicherweise habe ich schon heute eine Antwort bekommen.

Da Sie mir ja feundlicherweise Hilfe angeboten hatten, übersende ich Ihnen meinen Schriftverkehr mit Alternate im Anhang, zusätzlich ein Foto der Boot-Sequenz. Bitte nehmen Sie das mal in Augenschein und teilen mir mit, ob das mit der Festplatte machbar ist oder ob ich doch auf eine externe USB-Platte gehen muss. Das wollte ich, nachdem ich die von Frau Lippmann avisierte Installationsanleitung gelesen hatte, vermeiden. O. K., wenn es nicht anders geht, muss ich halt in den sauren Apfel beissen. Aber ich hatte von vornherein mit Schwierigkeiten gerechnet.

Ich hoffe auf eine positive Antwort.

mfg Gerhard
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

solange noch keine 2. Platte über den SATA-Anschluss + PCIe-Adapter angeschlssen ist, sagen die Bootoptionen nichts aus. Im Schreiben steht ja auch noch:
".....falls das BIOS es zulässt."
Ich verstehe es so, dass man es erst weiss, wenn man es ausprobiert.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo, Frau Lippmann, das ist natürlich ein Stochern im Trüben. Kann mir passieren, daß ich die Brocken installiere und das BIOS sagt "Ätsch!" und ich baue das Zeug wieder aus. Kostet nur Zeit und Geld. Trotz allem werde ich mich mit den Technikern von Alternate in Verbindung setzen und fragen, ob die das einbauen können. Ich selbst fühle mich da überfordert, außerdem möchte ich den Garantieanspruch nicht verlieren. Kann auch sein, daß das Leute von HP machen, aber das werde ich erfahren.

Heute Morgen hatte ich ein Ding, da hätte ich mir hinterher ein Monogramm wohin beissen können. Ich habe das System hochgefahren, kam auf die Anzeige vom Desktop und dann war Schluss, es war keine Eingabe möglich. Nur die TAB-Taste funktionierte, aber die sprang gottweißwo rum. Ich habe den PC bestimmt fünf-, sechsmal runtergefahren mit Trennung vom Strom und allem möglichen. Ich habe dann wutentbrannt die kabelgebundene Tastatur und die Maus ausgepackt und angeschlossen, der PC lief. Also konnte es nur an den schnurlosen Teilen liegen. Irgendwann kam ich auf die Idee, in der Tastatur und der Maus mal nach der Batterie zu sehen. Ich hätte laut schreien können: die Batterie in der Maus war fast leer. Da sucht man 3 Stunden an einem Fehler im BIOS und Windows und dann sowas. Das passiert mir mit Sicherheit nicht noch mal. Aber aus Fehlern lernt man.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

ich habe mir das ganze noch mal durchgelesen in der Hoffnung raus zu finden, welchen Rechner von HP Sie haben. Leider habe ich die genaue Modellbezeichnung nicht gefunden.

Falls der Rechner leistungsfähig genug ist, können Sie auch unter Windows in einer virtuellen Maschine Ubuntu installieren. So können Sie Ubuntu im Fenster bedienen.

Wenn Sei mir die geben, kann ich nachsehen, was sich an SSDs einbauen lässt. Wobei eine 1 TB Platte ja ausreicht und eine Parallelinstallation funktioniert ja in der Regel. Was bei Ihrem ersten Versuch schief ging, ist schwer zu sagen. Aber mit gründlicher Vorbereitung sollten wir das hin bekommen, also erst IST-Zustand analysieren und dann die einzelnen Schritte aufschreiben und erst danach wirklich installieren.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann, herzlichen Dank für die Meldung. Habe versucht, die technichen Daten auszudrucken, das geht leider nicht. Ich habe jetzt von den wichtigsten Sachen ein Bildschirmfoto gmacht und hänge es an. Ist mir auch lieber, wir eruieren das venünftig. Das Ganze hat jetzt so lange gedauert, da kommt es auf ein paar Tage mehr auch nicht mehr an. Ich möchte nur irgendwann mal wieder Ordnung bei mir ins Büro bekommen, da sieht es seit Wochen aus wie Bombe. Ich hoffe, Sie können mit den Daten was anfangen. Dann bis später.

mfg Gerhard
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

der Rechner ist stark genug, da können Sie Ubuntu in einer virtuellen Maschine ausführen. 8GB Hauptspeicher reichen, mehr sind dann natürlich besser, da sowohl der virtuelle als auch der reale Rechner mindestens 4GB Hauptspeicher haben sollte und der reale Hauptspeicher der virtuellen Maschine fest zugeordnet wird, wenn sie läuft. Laut HP Webseite hat der Rechner zwei Steckplätze für den Hauptspeicher, von denen nur einer benutzt wird, daher lässt er sich recht einfach verdoppeln.

Laut Datenblatt hat der Rechner zwei M2 Steckplätze, es könnte also eine weitere angeschlossen werden. Allerdings kann ich das nur nach der Beschreibung der verwendeten Platine beurteilen, diese ist das Modell Stark. Es handelt sich um Steckplätze mit unterschiedlichen Anschlüssen:
1 M.2-Steckplatz 1, Key A
1 M.2-Steckplatz 3, Key M (2280/2242)
Ob beide gleichzeitig verwendet werden können, ist nicht ersichtlich. beim kauf einer weiteren SSD, muss zudem geprüft werden, welcher Slot gerade benutzt wird.

Ich komme zu drei Möglichkeiten die Sie haben:

  • Verwendung einer virtuellen Maschine, falls es zu langsam ist, Hauptspeicher auf 16 GB aufrüsten. Vorteil: kein Rechnerneustart beim Wechsel zwischen den Betriebssystemen. Sicherheit von Linux im gewohnten Windows. Alle Programme sofort verfügbar. Aufrüstung des Hauptspeichers, einfacher und günstiger, als zweite SSD. keine Installationsgefahren, es wird ja nur ein Programm installiert. Später kann auch komplett Linux installiert und verwendet werden und nur für die nicht vorhanden Programme ein Windows in einer virtuellen Maschine.
  • Einbau zweiter SSD und Installation von Ubuntu auf dieser. Hier kommt es darauf an, ob eine weitere SSD eingebaut werden kann, es ist auch die teuerste Lösung. Installation von Ubuntu kann schief gehen und auch Windows unbrauchbar machen.
  • Parallelinstallation auf der Festplatte. Installation wie oben.

Mit guter Vorbereitung sollte es bei der Installation keine Probleme geben. Nun sind Sie dran zu entscheiden, was Sie probieren wollen.

Ich selbst habe auf meinem Desktoprechner zwar bei parallel Installation, da ich auch auf viele Windowsprogramme angewiesen bin, arbeite ich meist unter Windows mit vielen virtuellen Maschinen (Windows und Linux) für verschiedene Zwecke. Und in der Linuxinstallation habe ich auch zugriff auf alle virtuellen Maschinen.

Allein aus Bequemlichkeit, dadurch, das ich nicht ständig neu starten muss, bevorzuge ich die Lösung mit virtuellen Maschinen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das ist ein Versuch!!!
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

warten Sie auf eine Reaktion?

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 10
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann, das oben war wirklich ein Versuch. Auf eine Reaktion hatte ich allerdings nicht gewartet. Ich war vom letzten Donnerstag bis heute im Krankenhaus, hatte mein Tablet mit und wollte mir damit etwas die Zeit vertreiben. Ich hing am Gäste-WLAN des Krankenhauses. Am Sonntag hatte ich Herrn Kleemann eine Mitteilung geschrieben, waren etwa 25 Zeilen. Als ich sie übermitteln wollte, wurde das Antworten-Feld blau, hat nichts übertragen und alles war weg. Der Firefox hat mir die Übertragung blockiert, club.computerwissen.de sei keine seriöse Webseite. Ich hatte jedenfalls keine Lust, das Ganze nochmal einzutippen, mit dem Tablet mühselig, und Gefahr zu laufen, daß das Zeug wieder weg ist. Deshalb habe ich diesen "Versuch" eingegeben und Antworten gedrückt. Jetzt ging es komischerweise.

Die Mitteilung an Herrn Kleemann werde ich vermutlich heute Abend schreiben, wenn ich nicht zu K.O. bin.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 11
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann, Hallo Frau Lippmann, ich habe mich entschlossen, Windows 11 zu installieren. Hierzu eine Frage: Soll ich, wenn die Erlaubnis zur Installation von Linux kommt, erst Linux installieren und dann Windows upgraden, oder soll ich erst upgraden und dann Linux installieren? Was ist besser/sicherer? Ich weiß nämlich immer noch nicht, ob sich Linux im UEFI-Mode parallel installieren läßt, ohne daß es wieder Schiffbruch gibt. Zu HP bekomme ich bei aller Mühe keinen Kontakt. Bei Lenovo war das besser. Was also tun? Ich wollte den Hobel eigentlich bis Weihnachten am Laufen haben.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

ich würde alles, was mit Windows zu tun hat, zuerst erledigen.
Warum soll eine Linux-Installation im UEFI-Modus auf dem neuen HP nicht funktionieren? Was diesbezüglich auf dem Lenovo falsch gelaufen ist, weiss hier ja niemand.
Also: Linux doch nicht auf eine externe Festplatte?
Linux doch nicht auf eine zusätzliche interne SSD?
Auf welche Erlaubnis von wem warten Sie noch?

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 13
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo, Frau Lippmann, auf dem Lenovo ist nichts falsch gelaufen, der läuft jetzt seit über einem Jahr mit Windows im UEFI- und Linux im Legacy-Mode fehlerfrei.

Der Fehler war auf dem neuen HP. Da habe ich Linux im Legacy-Mode installiert, weil ich nicht wusste, dass HP keine 2 unterschiedlichen Boot-Modi verträgt. Das hat mir noha erst 2 Tage später mitgeteilt. Jedenfalls hat es dem Rechner die Windows-Partition zerstört. Die HP-Leute mussten mit HP-Software reparieren.

Ich werde dann vielleicht noch heute Windows 10 sichern und Windows 11 installieren, daß es voran geht.

Die Besonderheiten der Linux-UEFI-Installation werde ich mir noch mal genau durchlesen. Anscheinend ist es nicht damit getan, Secure Boot auf enabled zu setzen. Ein Total-Crash reicht mir. Möglicherweise werde ich noch mal Eure Hilfe brauchen.

Von der Linux-Installation auf externe Festplatte (zu unsicher) oder interne SSD (zu teuer) bin ich abgekommen und werde trotz aller Unkenrufe auf die Festplatte installieren. Ich hoffe nur, es geht gut.

So laßt uns denn zur Tat schreiten.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 14
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

erstellen Sie sich mit der ISO von Ubuntu und Rufus einen Installationsstick mit UEFI und GPT. Da kann nichts schiefgehen!
Secure Boot muss für die Installation noch nicht einmal deaktiviert werden. Das kann auch noch später geschehen (für evtl. notwendige Treiberinstallationen ....).

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 15
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann, vielen Dank für den Tip.Habe Windows 11 installiert, hat 45 min. gedauert. Ich habe alle alten Anwendungen drauf, ist trotzdem etwas gewöhnungsbedürftig. Aber auch das kriegen wir hin. Habe alle anstehenden Updates eingespelt und bin so auf dem neuestenStand.

Habe allerdings auch schon den ersten Fehler: in der Registry ist "ShowSecondsInSystemClock" auf "1" gesetzt, er zeigt die Sekunden allerdings nicht an. Auch ein Neustart hat nichts genützt. Zudem ist die Anleitung für Windows 10 bei Windows 11 nicht mehr brauchbar, sollte man vielleicht ändern. Ist aber kein Beinbruch. Den Firefox musste ich etwas anpassen, läuft jetzt.

Werde mich heute intensiver damit beschäftigen und dann zu Linux übergehen. Wenn es weiter so gut vorangeht, bin ich erstmals wieder recht zufrieden.

Wünsche angenehme Nachtruhe.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 16
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

Die Microsoft Win11-Taskleiste unterstützt keine Uhrzeit-Sekunden-Anzeige mehr:
In einem Beitrag im Feedback Center bestätigte Microsoft, dass die Systemuhr der Win11-Taskleiste die Unterstützung für Sekunden eingestellt hat.

https://br.atsit.in/de/?p=45732

Vielleicht jetzt mit neuem Thema weitermachen? 'Externe Festplatte' in der Überschrift stimmt ja nicht mehr.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 17
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann, ich weiß nicht, ob ich mit dem vorliegenden Problem hier weitermachen oder ein neues Thema aufmachen soll. Ich habe versucht, Linux mit dem Boot-Stick zu installieren, den 4. Versuch habe ich nach 2 Stunden abgebrochen, weil er sich aufgehängt hat (der dreigeteilte kleine Kreis lief aber die ganze Zeit), auch der Affengriff konnte es nicht beenden. Ich fürchte, HP hat was gegen Linux. Da bitte ich um Abklärung durch Sie oder Herrn Kleemann. Schalten Sie zur Not Herrn Kanar Etem ein. Ich will weiterkommen. Möglicherweise kann mich mir einen anderen PC kaufen.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 18
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

grundsätzlich funktioniert Ubuntu auch auf HP-Geräten, es gibt nur keinen Support von Seiten HP.

Bis wohin kommen Sie denn bei der Installation? Was funktioniert und ab wann wird nur noch gewartet?

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 19
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann, die Installation läuft an, er macht den Disk Check und dann fängt dieser dreigeteilte Kreis an zu rotieren - endlos. Ich habe dann nach 2 Stunden abgebrochen. So weit kommt er nur, wenn der Stick auf dem 1. Port an derFrontseite steckt und alle externen Festplatten abgehängt sind.

Ich hatte schon die Idee, den Stick auf DVD zu kopieren und es noch mal zu versuchen, glaube aber nicht, das es was bringt.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 20
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

haben sie die Verlags DVD Linux-Insider, dann könnten sie es ja hiermit einmal probieren.

Ist der USB-Stick schon an einem anderen Rechner fehlerfrei ausprobiert worden?

Haben Sie die Möglichkeit einen USB 2.0 Port am Rechner zu benutzen?

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 21
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,
können Sie das Livesysteme starten?
VG
noha verfügbar
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 22
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen, Hallo noha, sind ein paar viele ragen auf einmal. Also eine nach der Anderen: Die Linux-DVD bootet nicht, ich bekomme den Fehler: Security Violation, also kann ich auch das Live-System nicht ausprobieren.

Den Boot-Stick habeich heute morgen um halb sechs mit Rufus erstellt, und zwar mit Partitionierung GPT und Boot-Mode UEFI (lt. Anweisung Frau Lippmann). Auf einem anderen Rechner konnte ich ihn nicht ausprobieren, weil ich keinen habe. Ich habe nochmal in der Linux-Installationsanleitung nachgesehen, dort gibt es nicht die Möglichkeit zu sagen: Installiere mit GPT und UEFI. Das muss aber nach Aussagen von Ihnen, noha, so sein.

USB 2.0-Ports sind 4 auf der Rückseite, dort wird der Stick aber nicht erkannt. Der muss auf der Vorderseite in den obersten 3.0-Port eingesteckt sein. Alle anderen USB-Kabel müssen abgezogen sein.

Mir fällt noch ein, daß Secure Boot aktiv ist. Könnte das der Auslöser der Fehlermeldung Security Violation sein? Wäre denkbar.
Mehr fällt mir momentan nicht ein.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 23
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

die Installationsauswahl UEFI gibt es im Bootmenü des UEFI. (Wenn die Auswahl dort nicht erscheint, müssen Sie ins BIOS) Der Installationsstick wid dort 2x angezeigt, einmal mit dem Zusatz "UEFI" und einmal ohne. Sie wählen für Ihren neuen PC UEFI. Den genauen Wortlaut bei HP kenne ich nicht.
Stellen Sie probeweise Secure Boot mal auf "Disabled".
Bei manchen Rechnern versteckt sich diese Einstellung, z. Bsp.:
Secure Boot dektivieren

Schalten Sie den Computer an und rufen Sie das BIOS auf.
Wählen Sie "Advanced Mode Menu" und dann den Punkt "Boot".
Ganz unten wählen Sie "Secure Boot" an.
Ändern Sie das Bertriebssystem unter "OS Type" von "Windows UEFI mode" zu "Other OS".
Speichern Sie die Einstellungen mit [F10]. Der Computer startet neu und der Fehler tritt nicht mehr auf.

Bitte ins Handbuch schauen!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 24
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

da passt einiges nicht zusammen:
1. Ubuntu Live muss auch mit aktivem Secure Boot laufen.
2 Beim Starten von Ubuntu Live gibt es die Meldung "Security Violation". Wann kommt die und was passiert dann?
3. Bei der Installation von Ubuntu beginnt der erste Abschnitt zu laufen, was am drehenden Kreis zu sehen ist - trotz aktivem Secure Boot. Und dann geht es nicht weiter.

Ich rate mal, dass entweder
der USB-Stick eine fehlerhafte Datei irgendwo hat
oder
das UEFI kein System booten kann, wenn die UEFI-Version nicht ausgewählt wurde.

Dann gab es bei einigen UEFI noch die Einstellung Windows 8 / Other OS

Wenn man Secure Boot abschaltet sollte eigentlich Windows 11 nicht starten!

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 25
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann, Hallo noha,

zu Frau Lippmann: mit welchem Rechner arbeiten Sie denn? Bei HP ist das ganz einfach: Einschalten ---> F10 ---> Boot-Modi ---> Secure Boot ---> disabled ---Pfeil rechts = Beenden ---> Enter ---> OK ---> Enter. Das wars.

zu noha: Ubuntu live kann nicht unter Secure Boot laufen, weil er die DVD gar nicht lädt:: er kommt hier schon zur Security Violation, nicht erst beim Ubuntu-Start.

Den Boot-Stick habe ich nochmals bei Secure Boot = disabled ausprobiert, und zwar von einem USB 2.0-Port. Heute hat er ihn komischerweise erkannt und kam schnell zum File Check (dauerte etwa 5 mn.) und dann kam wieder der sich drehende Kreis. Heute habe ich schon nach einer halben Stunde abgeschaltet.

Windows 11 startet auch bei ausgeschalteem Secure Boot.

Das Ubuntu-Live-System habe ich ausprobiert, geht, und dann die Installation aufgerufen, um zu sehen, welche Eingabemöglichkeiten ich habe. Beim Punkt Jetzt installieren habe ich aus Sicherheitsgründen abgebrochen.

Ich glaube, ich habe alle offenen Fragen beantwortet. Bitte melden, falls noch Informaionsbedarf besteht.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 26
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann, Sie hatten mir ja unter #1 8 vorgeshlagen, Linux in einer virtuellen Maschine zu betreiben. Da das mit der Intallation auf die Fetplatte wohl noch etws dauern wird, vielleicht geht es garnicht, habe ich den Vorchlag aufgenommen. Ich habe bereits eine Virtual Box angelegt. Jetzt bräuchte ich nur noch Anweisugen, wie ich Ubuntu da hinein installiere. Wenn ich mit dieser virtuellen Maschine auf meine Nutzerdaten und die exernen Platten zugreifen kann. bleibe ich auch vielleicht dabei. Ein Test wird es ergeben.

Sollte eine Speichereweiterung nötig werden, weil er zu langsam ist, kann ich das immer noch machen. Will mich mal erkundigen, was 8 GB kosten. Der Einbau ist jawohl ein Klacks.

Ich erwarte Ihre Anleitungen.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 27
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo, hier ist noch mal Gerhard. Leider muss ich dieses Thema einmal kurz für einen anderen Fehler missbrauchen, von dem ich gehofft hatte, daß er in Windows 11 behoben ist. Ich habe heute morgen das Linux-Live-System getestet und musste anschließend Windows 11 nochmal neu starten. Und vorhin fiel mir auf, daß wir immer noch den alten Fehler haben: wenn Linux geladen war und Windows wird neu gestartet, ist die Uhrzeit um 1 Stunde zu spät. Ich habe das im Sommer schon mal behoben und mir die Anleitung asgedruckt, finde sie jedoch nicht mehr. Ich weiß, ich habe damals auch die Atomuhr als Windows-Zeitserver eingesetzt. Es war in einer Mail von - ich glaube - Windows Secrets. Ich habe die Uhrzeit zwar schnell synchronisiert, möchte das aber nicht bei jedem Neustart wieder machen. Etwas faul ist man ja auch. Bitte sehen Sie mal, ob Sie was finden. Eilt nicht so.

mfgGerard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 28
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

so etwas findet man auch im Internet.
Wie behebt man, dass Windows und Linux zu unterschiedlichen Zeiten angezeigt werden, wenn Dual Booting:
https://de.phhsnews.com/how-to-fix-windows-and-linux-showing-different-times-when-dual-booting5056

Beim Punkt Jetzt installieren habe ich aus Sicherheitsgründen abgebrochen.

Da hätten Sie jetzt weitermachen können.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 29
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann, das Risiko, da weiterzumachen, wollte ich nicht eingehen. Ich habe in der Zwichenzeit eine Virtual Box angelegt und Ubuntu dort hineininstallert. Die Installation verlief reibungslos. So kann ich testen, ob es mit dem Windows-System zusammenläuft. Ich wollte jetzt starten, aber ich kann die Boot-Reihenfolge nicht ändern, das ist ausgegraut. Ich weiß, das hatte ich beim Widows 11-Test auch, ich weiß aber nicht mehr, wie das behoben wurde. Corona hat meinem Gedächtnis doch sehr zugesetzt.

Ich habe ja Herrn Kleemann gebeten, mir eine Anleitung für die Installation zu geben, ich habe es aber mit Hilfe der Windows 11-Test-Installationsanleitung selber hinbekommen. Ich wollte hier nicht länger Däumchen drehen.

Das mit der Systemzeit werde ich ändern, sobald Linux läuft. Möglicherweise werde ich für die Installation von GSConnect noch mal Hilfe brauchen, da hatten wir ja im Echtsystem dieses Jahr erhebliche Probleme. Ich hoffe, dass es diesmal besser geht.

Werde in der Zwischenzeit eine Windows 11-Boot-DVD erstellen. Der Stick kommt nächste Woche dran, ich habe erst einen bestellen müssen. Bis dann.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 30
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

das Risiko, da weiterzumachen, wollte ich nicht eingehen.

Wenn Sie ein Backup haben, ist das kein Risiko.

ich weiß aber nicht mehr, wie das behoben wurde

Sie finden alle Ihre bisherigen Fragen und die Antworten dazu in Ihrem Profil (Rechtsklick auf Ihr Foto):
delwa
VIP
Registriert am Donnerstag, 03. Dezember 2020
Zuletzt online vor 10 Stunden

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 31
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,
für Virtualbox sollte eine neue Anfrage gestellt werden.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 32
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hall noha, hatte es gestern schon angesprochen, ein neues Thema aufzumachen. Werde ich hiermit tun.

mfg Gerhard
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 33
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
s,#1 17
Vielleicht jetzt mit neuem Thema weitermachen? 'Externe Festplatte' in der Überschrift stimmt ja nicht mehr. MfG Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 34
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

ein Letztes hier noch, falls Sie Ubuntu doch noch regulär installieren wollen. Das bei ihnen Ubuntu 20.04.3 bei ihnen nicht startet, dürfte daran liegen, das Ihr neuer Rechner zu neu ist, Ubuntu hat noch Probleme mit der Hardware. In solchen Fällen sollten die aktuelleren Zwischenversionen verwendet werden. Momentan die 22.10.

Ich empfehle jetzt erst einmal den Weg über Virtualbox weiter zu verfolgen und dann mit einer Parallelinstallation erst mit der im April erscheinenden neuen Version 22.04 zu beginnen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 35
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

Tippfehler:
Momentan die 21.10.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 36
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Da hat der Kaffee wohl noch nicht gewirkt.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 37
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.