1. hanswelsch VIP
  2. Linux
  3. Dienstag, 23. November 2021
Sehr geehrtes Team,
nachdem ich eine Systemsicherung per Stik durchgeführt habe, zeigt mir nach dem Neustart der Bildschirm folgenden Text an.
"Reboot and Select proper Boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key.
Reboote ich neu, findet sich kein Text ,wie o.g.
Wie komme ich wieder in mein Sytem???
Für ihre Hilfe besten Dank im voraus
Akzeptierte Antwort
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an alle Beteiligten,
besten Dank für ihre Unterstützung. Hat eine Weile gedauert, aber es ist geschafft.
Festplatte gelöscht und alle Daten neu installiert.
Laptop funktioniert wieder bestens.
Nochmals Danke und ein gesundes und zufriedenes Jahr 2022.
VG Hans
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Antworten (47)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo hanswelsch,

haben Sie die Bootreihenfolge im BIOS verstellt? Stellen Sie sie zurück, so dass die interne Festplatte wieder an Position 1 steht.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo hanswelsch,

wenn Sie die Sicherung richtig vorgenommen haben, wurde der Inhalt der Systempartition auf eine externe Festplatte gesichert. An der Internen wird bei der Sicherung nichts verändert, das würde auch keinen Sinn machen.

Neben einer falsch durchgeführten Sicherung mit Verlust der eigentlich zu sichernden Partition, fällt mir auch nur die Veränderung des Bootmenüs ein.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,

An der externen wird bei der Sicherung nichts verändert
Sie meinen bestimmt die interne und nicht die externe.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ups danke fürs aufpassen. Habe es geändert.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke allerseits für ihre Beiträge, verstanden habe ich allerdings nur wenig. Ich bin Anfänger und brauche daher ihre Hilfe.
Das Problem hat sich zwischenzeitlich gelöst. Nachdem ich aus dem Bios meine Linux CD gestartet und eine zweite Partition erstellt habe, hat nach Installation und Neustart und wählen der Pos. 2 mit dem Körser das System synchronisiert, sodass alle Daten wieder vorhanden sind.
Meine Frage: Kann ich die Partition 1 jetzt einfach formatieren um sie zu entfernen, denn sie hält eine Menge Speicher auf der Festplatte?? kann ich eine Vorgehensweise Anleitung hierzu erhalten, dass ich ja nichts falsches mache.
mfg.
Hans
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

was befindet sich denn genau auf Partition 1? Können Sie ein Foto vom Programm "Laufwerke" hier anhängen, damit man sich die Aufteilung Ihrer internen Festplatte einmal ansehen kann?

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,
anbei die Aufnahmen von Pos. 1+2
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Noch eine Frage: wie entferne ich den OneDrive Error Banner??
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo

Hier sah Ihre Festplatte noch anders aus. da war sda2 ihr System. mitlerweile haben Sie anscheinend mehrfach Linux installiert. das sieht sehr kompliziert aus.
Ich würde meine Daten sichern, die Festplatte komplett löschen und danach Linux neu sauber installieren.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

die erste Partition belegt gerade 0,1% der Platte. Wenn Sie die Partition löschen, können Sie mit dem freien Platz nichts anfangen. Man kann eine vorhandene Partition nur vergrößern, wenn im Bild der freie Platz unmittelbar rechts daneben ist.

Zur Fehlermeldung von OneDrive: Hier bräuchte man mal den kompletten Text und die Information, was Sie mit OneDrive machen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 10
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

wenn ich mir die Partitionierung ansehe, komme ich zu dem Schluss, das Sie Ubuntu 3 mal installiert haben. Wichtig wäre zu wissen, was genau Sie gemacht haben, mit der Sicherung kann das nichts zu tun haben.

OneDrive werden Sie in den Einstellungen unter Online-Konten - Microsoft eingerichtet haben, dort können Sie die Verbindung aktualisieren oder entfernen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 11
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an das Team,
danke für eure Unterstützung.
Die Idee mit der Sicherung der sda2 Partition und der Löschung der Festplatte finde ich am pragmatischsten.
Da sind auch alle meine Daten drauf. Nur wie mache ich das.
Mit der Datensicherung (Tresor Symbol) oder Timeshift ?? Auf einem USB 3.0 64 GB Stick vorhanden.
Kann man die Festplatte im Gesamten löschen, oder muss man die Partitionen einzeln löschen - eingehängt ??

mfg. Hans
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Dirk,
um auf ihre Frage einzugehen.
Nach der Sicherung mit dem (Tresor Symbol) , kam nach einem Neustart die Störungsmeldung und ich kam nicht mehr in mein Programm. Daraufhin habe ich über das Bootsystem meine Ubuntu CD neu installiert.

mfg. Hans
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 13
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

Da sind auch alle meine Daten drauf.
1. ? Sind Sie sicher daß ihre Daten auf sda2 sind?

und ich kam nicht mehr in mein Programm.
2. welches Programm meinen Sie?

Daraufhin habe ich über das Bootsystem meine Ubuntu CD neu installiert.
3. bedeutet das das Sie von der DVD gestartet haben,
4. oder haben Sie von der DVD Ihr System neu installiert (dann sind alle gespeicherten Daten von der System Partition gelöscht) ?
5. Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t] und geben Sie folgende Befehle ein:

df

nun machen sie das Terminal so groß das man alle daten sehen kann, dann drücken Sie die Taste [Alt] + [Druck] dadurch wird ein Bildschirmfoto in ihrem Bilderordner erstellt.
klicken Sie mit der linken Maustaste unter ihrer Antwort in Anhänge auf Dateien hochladen (Maximale Dateigröße:2MB)
jetzt markieren sie im Ordner Bilder die Datei Bildschirmfoto vom 2021- ......png
und wählen oben rechts den grünen Knopf Öffnen

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 14
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen,
anbei das Photo.
VG Hans
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 15
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

das Bild ist doppelt, und zeigt nicht den ganzen Befehlsablauf. Die Größe des Terminals ist ok.
Weder der eigentliche Befehl df ist zu sehen, noch die Laufwerke zB. sda, sdb, ....usw.
Was ist mit meinen Fragen 1 - 4 ?

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 16
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen,
zu ihren Fragen:
1.+ 2.: nach dem Neustart habe ich alle Möglichkeiten geprüft, bei sda2 öffnet mein eingerichtetes Ubuntu-System mit allen Dateien,e-mails, Software Apps etc.
3. +4: von der CD gestartet und auf eine geteilte Partition installiert .
VG Hans
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 17
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hanz,

auf ihrem Bild kann ich sehen daß ihr jetziges System auf dev/sda2 installiert ist.
Bitte scrollen Sie weiter herunter, damit ich auch das Ende sehen kann.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 18
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag

eine geteilte Partition installiert .
welche geteilte Partition meinen Sie?

Nach ihrem Bild ist als letztes sda2 installiert worden, bzw. Von dieser Partition sda2 haben Sie jetzt gestartet.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 19
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

das Foto zeigt wieder nicht alles. Das erkennen Sie am Scrollbalken rechts. Nach /dev/loop34 geht es doch noch weiter. Ziehen Sie das Terminalfenster in die Höhe oder machen 2 Fotos daraus (2 verschiedene, nicht 2x dasselbe)!
Bitte auch sauber unterscheiden z. Bsp.zwischen den Begriffen Betriebssystem und Programm. Sonst zieht sich Ihre Frage noch endlos hin.
Auf Ihren Fotos von #1 7 und #1 8 hat Partition 1 mit 537 MB die Bezechnung "Sicherung". Ist Ihre Sicherung doch aus Versehen teilweise auf der internen FP vor Partition 2 = Systempartition gelandet? Dann wäre es kein Wunder, wenn Ubuntu nicht korrekt gestartet ist
Eine Sicherung gehört immer auf ein externes Medium, am besten auf eine Festplatte und nicht auf einen Stick mit 64 GB, der nach ca. 3-4 Sicherungen schon voll ist..

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 20
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:

das hatten Sie auch schon einmal als Lösung akzeptiert:
Hallo Herr Lippmann,
es macht sicher Sinn eine ext. Festplatte zur Datensicherung zu nutzen.
Danke für die Unterstützung
mfg Hans

s.Ihre Frage vom 9.3.21:
https://www.club.compputerwissen.de/qa/96254-datensicherung-52#antworten-96267

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 21
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an das Team,
1. welche geteilte Partition? bei der Installation von der Ubuntu CD wird gefragt ob die Festplatte gelöscht oder parallel die Installation erfolgen soll. Habe Parallel gewählt. Es wurden 2 Partitionen , mit 119 und 109 GB gezeigt , die ich so übernommen habe.
2. ob die Sicherung vor der Part.2 gelandet ist kann ich nicht beantworten.
3. Externe Sicherung: bei einem Sicherungsversuch mit der Datensicherung (Tresor Symbol) ohne Extern FP. wurde angezeigt:
Sicherung fehlgeschlagen,da Speicherplatz von 46 GB nicht vorhanden. Somit war ich der Meinung, dass der Speicherstick mit 64 GB ausreichend ist.
Nachtrag: 2.Abbildung.
VG Hans
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 22
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

entschuldigen Sie bitte der Befehl im Terminal den ich Ihnen genannt hatte war falsch.

Bitte noch ein mal ein vollständiges Bild von dem Befehl

lsblk

Bildschirmfoto von 2021-12-02 16-31-16.png


Ihre Systempartion auf sda2 ist ca. 120 GB groß. Das passt nicht auf einen 64GB USB Stick. haben Sie keine Extern FP ??

VG Jürgen
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 23
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:

Sie schrieben in # 1 5 folgendes

Das Problem hat sich zwischenzeitlich gelöst. Nachdem ich aus dem Bios meine Linux CD gestartet und eine zweite Partition erstellt habe, hat nach Installation und Neustart und wählen der Pos. 2 mit dem Körser das System synchronisiert, sodass alle Daten wieder vorhanden sind.
wenn jetzt alle Daten vorhanden sind sollten Sie ein Daten Backup ihres Persönlichen Ordners machen. Mit einem 64 GB Stick werden Sie nicht auskommen.
am besten 128GB Stick oder eine externe Festplatte.

Schließen Sie den externen Datenträger an und starten Sie DejaDub.
Im linken Fenster wählen Sie zu sichernden Ordner > im rechten Teil sollten Sie persönlicher Ordner (Hans) sehen.
Sollte dort etwas anderes stehen dann unten auf das Minuszeichen klicken um es zu löschen.
Den persönlicher Ordner (Hans) erzeugen Sie mit dem + Zeichen unten. Sie sehen unter Ordner auswählen ein Häuschen mit dem Namen Hans. links daneben ist ein Pfeil den Klicken Sie. Nun erscheint der Ordnername home den Sie bitte auch klicken. siehe Bild Bildschirmfoto .... png nun klicken Sie auf Hans und wählen oben rechts das grüne Feld Hinzufügen.

siehe DejaDub1.png

Dann wählen Sie im linken Fenster zu ignorierende Ordner > Im rechten Feld kann stehen Papierkorb

siehe DejaDub2.png

Dann wählen Sie im linken Fenster Speicherort > im Rechten Feld sollte Ihr Externes Speichermedium stehen (bei mir Intenso_Extern) wird hier Ihr Speichermedium nicht gezeigt ist rechts ein auf dem Kopf stehendes Dreieck. damit können Sie ihr externes Speichermedium auswählen. keine interne Partition

siehe DejaDub3.png

Dann wählen Sie im linken Fenster Zeitplanung > Dort habe ich die Planung abgeschaltet.

siehe DejaDub4.png

Dann wählen Sie im linken Fenster Übersicht > hier sollten Sie nun im Rechten Teil Jetzt sichern wählen.

siehe DejaDub5.png

Die Sicherung kann bei etwa 100GB mehrere Stunden dauern. Danach können Sie mit einem Ubuntu Bootmedium ihre Festplatte komplett löschen und Ubuntu danach sauber neu installieren. Die Anleitung folgt wenn Ihre Sicherung komplett fehlerfrei durchgeführt wurde.

VG Jürgen
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 24
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen,
anbei die neue Abbildung von lsblk.
VG Hans
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 25
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

Zur jetzigen Zeit nutzen Sie von Ihrer 500 GB Festplatte gerade mal 180 GB wobei schon 120 GB verbraucht sind. Der Rest ihrer Festplatte ist zur Zeit durch die sieben unbenutzten Partitionen belegt.
danke für die Liste, wenn Sie alle Ihre Daten wiedergefunden haben können Sie mit der Datensicherung beginnen.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 26
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen,
danke für die Info, jetzt habe ich ein weiteres Problem. Ich finde meine Daten nach dem Neustart nicht mehr.
Eine Meldung erscheint, die ich ihnen weiterleite. Was ist hier zu tun?
VG Hans
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 27
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:
das Bild habe ich mit dem Handy aufgenommen und auf einen 2 PC geladen. Das Bild hat 3,2 MB und lässt sich so nicht senden. Wie kann ich das Bild komprimieren?
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 28
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Wie kann ich das Bild komprimieren?
welches Betriebssystem haben Sie auf dem 2. PC von wo Sie senden möchten?

In Linux Geht es so
Bildgröße in dem Programm GIMP verkleinern.
Öffnen sie das Programm Dateien. > Wählen sie das Bild welches sie verkleinern wollen (Beispielbild.jpg) mit der rechten Maustaste mit anderer Anwendung öffnen mit linker Maustaste bestätigen. > Nun GNU Image Manipulation Program auswählen und oben rechts auf auswählen klicken.
jetzt oben in der Menue Leiste auf Bild klicken und dann auf Bild skalieren... klicken.
es öffnet sich ein Fenster in diesem Fenster können sie die Breite oder Höhe ändern. die größte Zahl sollten sie auf ca. 1600 px verkleinern und unten rechts auf skalieren klicken.
nun ist das Bild verkleinert und muss oben links in der Menue Leiste unter Datei und dann Exportieren nach... oder darüber (Beispielbild.jpg) überschreiben auswählen gespeichert werden.
Nun ist ihr Bild nicht größer als 2MB.

In Windows öffnen Sie das Bild mit Paint. Dann Größe anpassen.

Bild1.png



VG Jürgen
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 29
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hsllo Hans,

GIMP für Linux müsste vorher noch installiert werden:
https://wiki.ubuntuusers.de/GIMP/

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 30
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,
im Moment nutze ich einen PC mit win 10.
Anbei die Abbildung der Störungsmeldung.
mfg Hans
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 31
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

das sieht nicht gut aus. Im Bild sehe ich das ein manueller fsck gemacht werden soll.
ich habe es bei mir gestartet aber durch die Warnungen nicht ausgeführt. siehe mein Bild
es handelt sich bei ihnen um die Partition sda2.

versuchen sie mal den Befehl fsck /dev/sda2 in Ihrem Bild auszuführen. wenn ihnen dann die Partition sda2 angezeigt wird und keine Warnmeldung wie bei mir erscheint, dann erlauben sie das Ausführen auf sda2.
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 32
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,
ein Dateisystem geht nicht ohne Anlass kaputt. Wenn das innerhalb weniger Tage wieder passiert sollte man das Logbuch der Platte auslesen. Da kann es Probleme gegeben haben.
Ich hatte dieses Problem vor wenigen Wochen. Im Logbuch waren knapp 1000 defekte Blöcke verzeichnet.
VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 33
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen,
das mit dem Befehl fsck hat funktioniert. Meine Dateien sind wieder da. Gott sei dank.
Habe wie beschrieben die Sicherung mit Deja dup durchgeführt.
Wie geht es jetzt weiter?
VG Hans
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 34
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

Wie geht es jetzt weiter?

Womit soll es denn jetzt weitergehen? Seit Ihrer Eingangsfrage vor fast 3 Wochen ist inzwischen ja einiges passiert.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 35
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
@noha

bitte erklären sie Hans wie er das Logbuch der Festplatte auslesen kann. Wie sie in # 1 33 vorgeschlagen haben.

Da Hans nun schon zum 2. Mal den Fehler mit dem Dateisystem hatte.


Hallo Hans,

sie sollten erst einmal ihre Festplatte überprüfen, bevor sie eine Neuinstallation durchführen.
Da sie nun schon 2 mal einen Fehler im Dateisystem hatten ist die Vermutung von noha nicht abwegig das ihre Festplatte defekt sein könnte.
Bitte folgen sie den Anweisungen die Noha ihnen wohl bald geben wird.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 36
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

zum Auslesen des Logbuchs der Platte dient das Programm smartctl, das Sie am einfachsten im Terminal installieren:

sudo apt install smartmontools
macht das. Danach können Sie das Programm aufrufen mit

sudo smartctl -A /dev/sda
laufen lassen und das Ergebnis hier anzeigen. Dazu das Terminalfenster genügend groß machen, so dass keine Zeilen umgebrochen werden müssen.

Im Anhang ein Beispiel einer gesunden SSD.

VG
noha
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 37
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Noha,
mein Logbuch sieht so aus.
VG Hans
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 38
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

die Platte sieht gut aus, keinerlei Fehler in der Magnetisierung oder der Datenübertragung vom/zum Rechner, normale Betriebstemperatur. 3311 Betriebsstunden sind nicht viel, 8681 mal hoch- und heruntergefahren.
Meine dienstälteste Platte hat das 10-fache, allerdings nur 10 mal hoch- und heruntergefahren.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 39
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

soweit ich es beurteilen kann sieht es OK aus. Kein Fehler erkennbar.

Wenn Sie ihre Datensicherung auf einem externen Medium haben, dann gehen Sie folgender maßen vor.
Entfernen Sie alle USB Geräte außer Maus und Tastatur.

1. Starten sie von einem Ubuntu Life Medium (DVD oder USB-Stick),
darauf ist das Programm gparted installiert.
Mit diesem Programm können sie ihre Festplatte 500 GB komplett löschen indem sie eine neue Partitionstabelle erzeugen.
Danach gparted beenden und vom Life Medium eine Neuinstallation starten.
Wenn das erledigt ist ihr externes Medium wieder anschließen und mit DejaDub die Daten wieder zurück-spielen.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 40
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke an alle fürs Erste.
Ich melde mich, wenn die Aufgaben erledigt sind.
VG Hans
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 41
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

bevor Sie das vorhandene System platt machen, müssen Sie die Sicherung der Daten doppelt haben und auch doppelt kontrollieren. Glauben ist hier unangebracht!

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 42
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,
was heißt das genau, was ist zu tun??
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 43
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

da ich Deja Dup nicht verwende, weiß ich nicht, wie man eine Sicherung überprüfen kann. In https://www.howtoforge.de/anleitung/wie-man-dateien-mit-deja-dup-unter-linux-sichert-und-wiederherstellt/ gibt es eine Anleitung zur Verwendung des Programms. Dieser entnehme ich, dass das Programm die Dateien so sichert, dass sie nur mit diesem Programm wieder hergestellt werden können.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 44
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Hans,

leider kann man nicht in die Datensicherung hineinschauen.
Zur Kontrolle empfehle ich in einigen Ordnern den sie in ihrem persönlichen Ordner haben eine x-beliebige Datei zB. (test.txt in test.txt_alt umzubenennen). Diese Datei test.txt ist nur ein Beispielname.
danach
Um absichtlich umbenannte Dateien und Verzeichnisse wiederherstellen zu können, muss wie folgt vorgegangen werden: Den Dateimanager Nautilus öffnen und in das Verzeichnis wechseln, in welchem die Dateien bzw. Verzeichnisse umbenannt wurden. Nun im "Menu" auf "Datei" → "Fehlende Dateien wiederherstellen..." klicken oder alternativ im Kontextmenü (per rechte Maustaste) diesen Punkt auswählen.

Jetzt sucht Déjà Dup in den Backup-Daten nach Dateien und Verzeichnissen, die dort einmal waren und nicht mehr vorhanden sind (weil sie die Datei ja umbenannt haben), was eine Zeit dauern kann. Die gewünschten Dateien und Verzeichnisse können nun ausgewählt und zurück gesichert werden. Dies unbedingt für die umbenannte Datei, in meinem obigen Beispiel Text.txt durchführen. danach kann die Beispiel-Datei Test.txt_alt wieder gelöscht werden.

wenn das funktioniert, steht einer echten Rücksicherung meineserachtens nichts im Wege und sie können mit der Löschung der Festplatte beginnen # 1 40.

Viel Glück wünscht Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 45
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:
mit DejaDub sichern sie nur ihre Daten im Persönlichen Ordner, keine Apps oder sonstige System Dateien.
ansonsten müssen sie Timeshift benutzen um ihr System zu sichern. In Timeshift können sie auch einstellen das Ihre Daten mitgesichert werden, denn standardmäßig sichert Timeshift ihre daten nicht.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 46
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.