1. thomas-bln VIP
  2. Linux
  3. Montag, 29. November 2021
Moin + Hallo zusammen ,

ich hätt da mal zur Sicherheit diese Fragen / Anmerkungen in die Runde:
- auf dem Rechner sind WINDOWS 10 sowie LINUX UBUNTU 20.04 LTS gemeinsam installiert
- wenn ich nur LINUX UBUNTU 20.04 auf diesem Rechner installieren möchte -- ist dies möglich ???
- muß der Rechner bzw die Festplatte gelöscht / formatiert werden ?? ( Windows -- Linux ) ???
- falls zutreffend ( Löschung ) -- mit welchen Mitteln ??
- oder reicht es bei der Linux Installation die Angabe "Festplatte löschen und UBUNTU installieren" zu tätigen ???
- sind bei den Größenangaben für LINUX UBUNTU irgendwelche Angaben / Werte zu beachten ???

Wie eh und stets vielen Dank für die Bemühungen verbunden mit den Wünschen zur Gesundheit.
MfG aus Berlin
Thomas Minski .
Antworten (6)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Minski,

Sie wollen also Windows loswerden?
Löschen, Partitionieren etc, etc kann alles im Zuge einer Neuinstallation erledigt werden. Der Installer hat ein Partitionierungswerkzeug mit an Bord.
Festplatte löschen und UBUNTU installieren

Ja, diese Option können Sie auch wählen.
Das ist aber alles nachzulesen auf der Linux Insider-Start-DVD. Lassen Sie sich die DVD vom Verlag schicken, wenn Sie sie noch nicht haben. Dann muss im vorhinein gar nichts erklärt werden.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Minski,

ich würde mir den Aufwand jetzt nicht antun:
Ende April 2022 erscheint die neue Langzeitversion 22.04 LTS. Da sich ohnehin eine Neuinstallation lohnt (ein Upgrade von 20.04 auf 22.04 ist keine Kläranlage), würde ich dann die Windows-Partition platt machen und dort hinein das neue Ubuntu installieren. Und das aktuelle 20.04 noch ein paar Wochen weiter auf der Platte halten.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Minski,

haben Sie Festplatten Speicher Mangel oder warum wollen Sie Windows löschen?

Ich fahre schon mehrere Jahre lang Windows und Ubuntu parallel auf meinem Rechner.
Es kommt ab und zu mal vor das ich etwas mit Windows erledige das in Ubuntu so nicht geht. Deshalb behalte ich Windows auf der Platte.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Moin + Hallo zusammen ,
erstmal vielen Dank für die vielfältigen und interessanten Ausführungen , Meinungen und Tipps.
Nein - ich habe auf dem bewußten Rechner keinen Mangel an Platz auf der Festplatte.

@NOHA: ein Upgrade von 20.04 auf 22.04 ist keine Kläranlage
was ist damit eigentlich gemeint -- heißt dies im Umkehrschluß :
die neuen UBUNTU Versionen werden immer komplett installiert -- die alte Version wird zuvor gelöscht ??
Oder wie wird denn eigentlich zur einer alten UBUNTU Version eine neue UBUNTU Version installiert ??
Wie wird eine alte LINUX UBUNTU Version gelöscht ??
Wie wird denn dann mit den Anwendungsdateien bzw den User Dateien verfahren ???
Ich bin kein LINUX Spezialist -- sondern noch auf der suchenden Fähre !!

Vielen Dank für Ihre Bemühungen verbunden mit freundlichen Grüßen aus Berlin.
Thomas Minski
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Minski,

ein Upgrade von 20.04 auf 22.04 ist keine Kläranlage

Ein Upgrage behebt keine Fehler, die vorher schon da waren.
die alte Version wird zuvor gelöscht ??

Nein, das geschieht im Zuge der Neuinstallation.
Oder wie wird denn eigentlich zur einer alten UBUNTU Version eine neue UBUNTU Version installiert ??

Dazu muss neuer unzugeordneter Speicherplatz geschaffen werden.
Wie wird eine alte LINUX UBUNTU Version gelöscht ??

s.o.
Wie wird denn dann mit den Anwendungsdateien bzw den User Dateien verfahren ???

Vorher sichern, wenn sie wichtig sind, später zurückspielen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Minski,

ich will das mit dem Update der Ubuntu-Versionen mal etwas genauer erklären.

Es gibt zum Einen die LTS Versionen, diese erscheinen alle 2 Jahre, im April, daher die Bezeichnung 20.04 und die Nächste 22.04. Zwischen diesen Versionen liegen die halbjährlich erscheinenden normalen Versionen.

Die Halbjahresversionen lassen sich durchaus einfach Upgrade, auf meinem Notebook mache ich das seit der Version 18.04. Die Änderungen erfolgen in kleinen Schritten.

Da zwischen zwei LTS Versionen recht viel am System verändert wird, funktioniert das Upgrade nicht immer sauber. Unsere Erfahrung hat gezeigt, das hier ein Upgrade durch Datensicherung und Neuinstallation der bessere Weg ist. Fehler aus einem Upgrade lassen ich zwar beheben, allerdings ist es recht schwer, die Ursache zu finden. Auch tauchen nach der Reparatur meist Neue auf und spätestens nach 3-4 Wochen und dem 5. reparierten Fehler installiert man doch neu.

Da vor jedem Versionsupgrade ein Backup der Userdaten gemacht werden sollte, kann man auch ein Upgrade der LTS Version versuchen. Klappt es nicht, kann man die Neuinstallation ja doch durchführen und dann die Benutzerdaten einspielen.

Ich hoffe jetzt verstehen Sie die Empfehlungen etwas besser.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.