1. juergen51 VIP
  2. Windows
  3. Donnerstag, 20. Januar 2022
Hallo,

ich bekomme jetzt laufend Werbung von "Computerwissen", dass ich auf Windows 11 umsteigen soll (u.U. durch Umschreiben der Registry). Der Test, den ich dazu durchgeführt habe, sagt mir, dass die CPU schon zu alt (4,5 Jahre) dafür wäre.
Nun habe ich auch gelesen, dass die Gefahr besteht, dass man später keine Sicherheitsupdates bekommt, wenn die Hardwarevoraussetzungen nicht erfüllt sind.

Ich bin also etwas verwirrt!

Mit freundlichen Grüßen
Juergen51
Antworten (3)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen,

es ist richtig, dass Microsoft in der Regel die Vorab-(Beta-)Versionen seiner Betriebssysteme nur über einen begrenzten Zeitraum mit Updates versorgt. Bei Windows 10 (und offenbar auch bei Windows 11) ließen/lassen sich in der Vorab-Version ein paar Monate nach Veröffentlichung der regulären Version keine Updates mehr installieren. Microsoft hat dementsprechend während der Beta-Phase recht deutlich mit einer Meldung darauf hingewiesen, dass man bei der Installation von (Beta-)Windows 11 mit Hardware-Schäden und ausbleibenden Sicherheitsupdates rechnen muss. Die Beta-Phase ist aber längst vorbei.

Sofern Sie Windows 11 regulär installieren und aktivieren, besteht aus meiner Sicht keine Befürchtung, dass Sie in Zukunft keine Updates mehr erhalten. Warum auch? Sie sind doch ganz offensichtlich rechtmäßiger Eigentümer einer Windows-Lizenz und eines laufenden Windows-11-Systems und haben damit Anspruch auf die Updates. Dass Ihr PC die offiziellen Voraussetzungen für Windows 11 nicht erfüllt, spielt dabei keine Rolle.

Rein theoretisch könnte Microsoft zukünftig gewisse Mechanismen im System umstellen und streng auf die vorausgesetzte Hardware abstimmen. So könnte es zum Beispiel sein, dass die System-Aktivierung oder sogar der Download von Updates nur noch dann klappt, wenn sich der PC mithilfe des TPM-2.0-Chips als vertrauenswürdig "ausweist".

Bislang war meines Wissens aber eher davon die Rede, dass Microsoft die Voraussetzungen für Windows 11 mittelfristig herabsetzt. So soll dann doch einer breiteren Nutzerschicht der Zugang zu Windows 11 eröffnet werden.

Sollten Sie jetzt also auf Windows 11 umsteigen?

Sofern Ihr Windows-10-PC gut läuft und Sie mit dem System zurechtkommen, ist der Umstieg – trotz aller Werbung – derzeit nicht nötig, erst recht, wenn Sie Zweifel haben. Unter dem Strich ist Windows 11 auch nur ein aufgehübschtes Windows 10 – Sie sind mit dem alten System also noch bis Ende des Supports gut bedient.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber User,

lesen Sie auch diesen Link von Microsoft:
Möglichkeiten zum Installieren von Windows 11
Herzliche Grüße
Josef Schreiner
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen,

Windows 10 wird noch bis zum Jahr 2025 mit Sicherheitsupdates von Microsoft versorgt. Sie können sich also noch lange zeit lassen. Vielleicht ändert Microsoft auch noch etwas an den Voraussetzungen für das Update. warten Sie doch noch etwas.

Nun habe ich auch gelesen, dass die Gefahr besteht, dass man später keine Sicherheitsupdates bekommt, wenn die Hardwarevoraussetzungen nicht erfüllt sind.
Das sagt Microsoft, aber es hat noch niemand dieses Vorgehen bestätigt. bisher haben alle auch Updates von Microsoft bekommen.

VG Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.