1. delwa VIP
  2. Netzwerk & Router
  3. Freitag, 09. September 2022
Hallo zusammen, hier ist Gerhard. Obwohl es mir noch nicht so gut geht, muss ich hier doch ein neues Thema aufmchen. Und zwar geht es um mein WLAN, das seit etwa 3 Wochen fast unbrauchbar ist.

Ich habe an der Haustür vor einiger Zeit eine Video-Klingel montiert. Diese lief auch nach anfänglichen Schwierigkeiten die ganze Zeit. Ich habe sie über einen TP-LINK-Repeater TL-WA854RE betrieben. Dieser ist recht stark und hat die Entfernung von etwa 4 m über ein Eck gerade so geschafft, es lief aber. Das Signal hatte eine Stärke von ca. -75db.

Seit etwa 3 Wochen hat unser Nachbar in der Wohnung über uns einen anderen Router, nämlich eine EasyBox-524634. Vorher hatten die eine FRITZ!Box 6490 Cable, da hatte ich keine Probleme. Neuerdings kommt da an WLAN so gut wie nichts mehr an, weniger als -85db. Ich habe jetzt einen neuen STRONG-Repeater 300 eingesetzt, aber der bringt fast noch weniger an Signal, obwohl er stärker als der TP-LINK ist.

Die Klingel lässt sich nicht mehr betreiben, wenn ich oben den Knopf drücke, kommt: Verbindung fehlgeschlagen. Ich habe dann heute versucht, mich von der unteren Wohnung aus anzumelden, macht er nicht: WLAN-Signal zu schwach. Kann das an der EasyBox liegen, daß die so stört?

Ivh werde mich heute mit meinem Provider 1+1 kurzschließen, vielleicht haben die eine Idee und können an der FRITZ!Box was stellen, daß es besser wird. Wenn da nichts zu machen ist, muss ich sehen, daß ich ein anderes Wireless Video-System finde.Ich hatte schon mal eins im Visier, aber das ist mehr als doppelt so teuer.

Der Grund, warum wir ein Video-System haben möchten, ist: meine Frau und ich wohnen im Untergeschoß, wo ich ebenerdig rein und raus kann. Ich laufe dauerhaft an Unterarmgehstützen und kann keine Treppen steigen, deshalb der ebenerdige Zugang. Die Haussprechanlage ist leider defekt, und wenn es bei uns klingelt, wissen wir nicht, wer vor der Tür steht. Bis meine Frau oben an der Haustür ist, ist der Postbote, wenn er es war, meistens weg. Jetzt stehen wir also wieder vor dem alten Problem. Da muss schnellstens was passiieen.

Mal sehen, was die bei 1+1 sagen. Wenn jemand von Euch eine Idee hat, meldet Euch bitte.

mfg Gerhard

09.09.2022 01:00
Antworten (5)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

so etwas ist aus der Ferne nur schwer zu klären. Reine WLAN Lösungen sind in verschachtelten Wohnungen selten gut aufzubauen. Oft reicht dann nicht ein Repeater, sondern macht braucht 2-3 um alle Ecken zu kommen. jede Wand stört und jede Leitung in der Wand stört noch mehr.

Sinnvoll ist oft, das man dann doch ein Netzwerkkabel verlegt und dort erst den Repeater anbringt.

Das eine Fritzbox deutlich besser als eine Easybox ist, ist nun mal so und betrifft nicht nur das WLAN. Allerdings sind auch dort nur interne Antennen verbaut, externe und wenn Sie direkt am Gerät sitzen, sind oft besser.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Netzwerk & Router
  3. # 1 1
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,

Ihre Auskunft ist ja nicht gerade ermutigend. Das mit dem Netzwerkkabel ist ja gut gemeint, aber das wird dann ungfähr30 m lang, dann wäre ich am Badfenster. Dort kann ich aber keinen Repeater installieren, weil ich für den eine Steckdose brauche, die ich nicht habe.

Ich will mal versuhen, das Ganze zu fotografieren, um Ihnen zu zeien, wie schwierig das werden dürrfte.

Mein Provider 1&1 wollte zurückrufen, hat sch aber noch nicht gemeldet. Muss ich mich nochml hinterhängen. Ich melde mich wieder.

mfg Gerhard

19.09.2022 16:01
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Netzwerk & Router
  3. # 1 2
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Gerhard,

es gibt Repeater, die ihre Stromversorgung über das Netzwerkkabel bekommen. Damit muss am Ort der Installation keine Steckdose vorhanden sein, sondern am Ort des Routers oder des Switch. Das Stichwort zur Stromversorgung über das LAN-Kabel ist PoE. Die Kabellänge kann mindestens 100m betragen.

Ein Beispiel für einen PoE-Adapter ist https://www.reichelt.de/de/de/power-over-ethernet-poe-adapter-24-v-12-w-ubi-poe24-12w-p294851.html?PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMIufvG_pah-gIVzO7tCh3fywTTEAQYAyABEgJYW_D_BwE&&r=1

Das größere Problem wird sein, ein WLAN-Gerät zu finden, das über das Kabel versorgt werden kann und das ohne Verrenkungen verwaltet werden kann. In der Regel sind diese Geräte für die Installation in Schulen, Hotels, Kaufhäuser etc. gedacht.

Eine Suche mit Google hat das CAP300 von Edimax gefunden:
https://www.edimax.com/edimax/merchandise/merchandise_detail/data/edimax/de/edimax_pro_indoor_access_points_n300/cap300/
Die Installationsanleitung finden Sie hier: https://www.edimax.com/edimax/mw/cufiles/files/media/images/edimaxDE/CAP300/CAP300_QIG_DE.pdf

Ich habe keine Erfahrung mit diesem Gerät!

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Netzwerk & Router
  3. # 1 3
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,

vieln Dank für die Antwort. Das könnte praktikbel sein, das größte Problem dürfte das Kabel werden. Ich muss nämlich vom Büro, wo die FritzBox hängt, über den Flur mit 2 Tüen und dann ins Bad, wo alles gefliest ist. Dort kann ich nirgends bohren oder ähnliches. Das müsste ich aber wahrscheinlich, irgendwie muss ich das Kabel ja festbekommen.

Ich werde mal Bilder von der Wohnung machen, damit Ihr einen Überblick bekommt. Da ich zur Miete wohne, muss ich bei größeren Sachen sowieso erst den Vermieter fragen. Aber, wie gesagt, seht Euch die Bilder mal an. Ich werde sie mit entsprechenden Bemerkungen versehen.

Es ist halt blöd: jetzt habe ich eine fast 70 € teure Video-Kamera, die ein Vierteljahr funktioniert hat, und jetzt ist plötzlich Schluss. Ich kann mir diesen plötzlichen Abriss des WLAN nicht erklären. 1&1 hat sich leider immer noch nicht gemeldet, und ich bin heute Nachmittag leider nicht dazu gekommen, dort nochmal anzurufen. Morgen früh geht auch nicht, da habe ich einen Arzttermin. Wer weiß. wie lange das wieder dauert.

Ich werde morgen das WLAN oben an der Haustür noch mal messen. ob sich vielleicht was geändert hat.

mfg Gerhard

20.09.2022 00:06
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Netzwerk & Router
  3. # 1 4
delwa
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,

Ihr Vorschlag wäre praktikabel gewesen, scheitert aber am Kaufpreis des Repeaters. De rkostet das 5!-fache der Türklingel, und das tue ich mir nicht an.

Werde mir eine andere Lösung einfallen lassen müssen.

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

mfg Gerhard

26.09.2922 23:53
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Netzwerk & Router
  3. # 1 5
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.