1. juergen51 VIP
  2. Linux
  3. Freitag, 23. September 2022
Hallo,

ich habe ein Double-Boot-System, bei dem ich beim Rechnerstart bisher immer auswählen konnte, ob ich Ubuntu (erste Wahl) oder Windows starten wollte.
Heute habe ich nun das Update (von Ubuntu 20.04 auf Ubuntu 21.04) durchgeführt. Nach ca. 2 Stunden war das Update fertig und das System forderte einen Neustart.
Nach diesem kam aber kein Bootmanager mehr und Windows starte ohne Abfrage.
Im Bootmenü gibt es auch keinen Eintrag für Ubuntu mehr.
Was ist da passiert?
Muss ich jetzt Ubuntu komplett neu installieren?

Viele Grüße
Juergen51
Akzeptierte Antwort
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann,
ich wusste es schon immer - Linux und insbesondere Ubuntu ist ein Mysterium!
Ich habe mal etwas im Bootmanager rumgespielt und nur die beiden Booteinstellungen

1. Windows Boot Manager (INTEL SSDPEKKW256G7)
2. Windows Boot Manager

vertauscht und - siehe da - Ubuntu 22.04 startete ganz unschuldig, als ob nichts wäre. Ich muss zugeben, damit hatte ich nicht gerechnet!

Mit besten Grüßen
Juergen51
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 Permalink
Antworten (11)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Juergen51,

vermutlich fehlt nur der Eintrag im Bootmanager. Spekulativ lässt sich das aber nicht sagen, ein update kann auch immer völlig fehl schlagen.

Welchen Bootmanager haben Sie denn vorher verwendet?
Ubuntu bringt Grub mit und Windows BCD.

Oder haben Sie ein UEFI System und verwenden den UEFI Bootmanager?

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,
anbei das Bild vom Bootmanager, hier stand bisher immer Ubuntu an erster Stelle.
20220923_181016.jpg

Mit besten Grüßen
Juergen51
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Juergen51,

schauen Sie sich bitte diese Anleitung zur GRUB-Reparatur einmal an. Ich weiss allerdings nicht, ob Sie sich das zutrauen:
https://www.heise.de/tipps-tricks/Ubuntu-GRUB-reparieren-4672369.html

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann,
das sieht auf den ersten Blick ziemlich kompliziert aus!
Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Mit besten Grüßen
Juergen51
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Juergen51,

Sie können sich ja Zeit lassen!
Es ist die einfachste, die ich gefunden habe.
Ansonsten:
Mit einem Livemedium Ihr Homeverzeichnis sichern (es muss nicht das gesamte sein, nur das was Sie behalten wollen: Dokumente, Fotos, Videos, ...) und Neuinstallation von Ubuntu 22.04.1.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:

wenn Sie System- und Homepartition getrennt haben, gibt es auch die Möglichkeit, bei einer Neuinstallation die Homepartition zu behalten, indem man sie nicht formatiert. Dann wird nur die Systempartition neu geschrieben.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Frau Lippmann,
ich habe nur eine Partition, aber das ist nicht ganz so schlimm, muss ich eben alles neu installieren. Ich habe das Ubuntu eh nicht als produktives System, sondern mehr, um auch mal was anderes kennenzulernen.
Eine andere Frage: wenn ich den Bootmanager reparieren würde, besteht evtl. die Gefahr, dass dieser so kaputt geht, dass ich nicht mal mehr mein Windows starten könnte? Dann wäre ich echt aufgeschmissen.

Mit besten Grüßen
Juergen51
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Juergen51,

machen Sie zur Sicherheit vor der Reparatur ein Backup Ihres Windows (alle Partitionen).

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 8
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Juergen51,

das war natürlich die schnellste und ungefährlichste Lösung. Ich hatte mich schon über die 2 Booteinträge für Windows gewundert.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Juergen51,

Sie haben also nicht den Bootmanager von Ubuntu verwendet, sondern einen Eintrag im Windows Bootmanager gehabt und der funktioniert die ganze Zeit.

Was dann beim Update von Ubuntu passiert ist, ist nur das der falsche Bootmanager eingestellt wurde. Wieso ist leider nachträglich nicht heruaszufidnen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor einer Woche
  2. Linux
  3. # 1 10
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.