1. joriclu VIP
  2. Linux
  3. Montag, 24. Oktober 2022
Habe heute versucht das Ubuntu Linux 22.04 LTS zu aktualisieren und zwar nach der Methode 2 (persönliche Daten sichern - Linux neu installieren - persönliche Daten wiederherstellen) von Herrn Kaner Etem entsprechend dem Linux -Insider und bin vorerst gescheitert. Kurz vor dem Abschluss der Neuinstallation kam dann die Meldung:
GRUB konnte nicht auf /dev/sda installiert werden. Die Ausführung von grub install/dev/sda ist fehlgeschlagen. Dies ist ein schwerwiegender Fehler.
Auch eine Probe mit /dev/sdc funktionierte nicht. Glücklicherweise kann ich noch auf mein Windows 10
zugreifen un diesen Hilferuf absetzen.

Mit freundlichen Grüssen joriclu
Antworten (9)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo joriclu,

die Meldung besagt, dass der Bootloader Grub nicht korrekt geschrieben werden konnte, deshalb gibt es keinen Booteintrag. Ursachen gibt es einige.
Ist der Schnellstart von Windows deaktiviert?
Statt jetzt lange weiter zu suchen:
Am schnellsten geht es, wenn Sie die Installation einfach nochmal wiederholen. Da die Linuxpartition schon vorhanden ist, bietet Ihnen der Assistent an, Linux zu ersetzen. Das sollten Sie machen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,
vielen Dank für ihre Antwort. Leider ist mein Problem noch nicht beseitigt.
Damit man sich ein besseres Bild machen kann, möchte ich etwas über meinen Computer sagen.
Es ist der Medion Akoya P2120D. Er besitzt eine SSD-Platte, eine normalem Festplatte sowie eine Einschubmöglichkeit für
eine weitere Festplatte. Er ist mit Windows 10 geliefert worden.
Das Bios besitzt eine OS Configuration. Man kann das Booten einmal mit OS-Select von Win8/10 oder Win7/other OS einstellen. Ich habe auf die weitere eingeschobene Festplatte zuerst Kubuntu-Linux, später dann Ubuntu Linux 20.04 LTS installiert. Der Betriebssystemwechsel funktionierte so einwandfrei.
Nun versuchte ich auf Ubuntu-Linux 22.04 LTS zu aktualisieren und zwar nach der Vorzugsvariante Methode 2 von Herrn Kaner Etem entsprechend dem Produkt Linux-Insider.
Das Ergebnis hatte ich schon beschrieben. Dann folgte ich ihrem Vorschlag die Installation zu wiederholen.
Diese verlief bis zum Ende entsprechend der Beschreibung im LInux-Insider ohne Probleme. Dann kam die Aufforderung: jetzt neu starten.
Es startete aber nicht Linux, sondern Windows. Als ich danach den Neustart nach dem OS-Select Win 7/other OS im BIOS
durchführte, kam die Meldung error:unknown filesystem Entering rescumode grub rescue.
Hiermit kann ich nichts anfangen.
Vielleicht können Sie mir weiterhelfen, damit ich nicht auf Linux verzichten muss.

MfG joriclu
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo joriclu,

da Sie Ubuntu nicht auf der Windows-Festplattei installieren wollen, müssen Sie den manuellen Installationsweg gehen.
Das ist in diesem Beitrag genau beschrieben:
https://www.club.computerwissen.de/qa/117893-boot-loader-grub-installationsfehler
Den wichtigen Teil daraus kopiere ich jetzt mal hier hinein:
Hier eine kurze Anleitung für die Installation von Linux auf einer 2. internen Festplatte:
Sie müssen im Zuge der Installation über den Punkt "Etwas Anderes" die 2. interne Festplatte (meist sdb) explizit als Installationsziel für Linux angeben. Auch die Partitionierung müssen Sie manuell bestimmen.
Für den Ort des Bootloaders GRUB 2 gibt es 3 Möglichkeiten. Die einfachste und bequemste wäre diese:
Wählen Sie dafür die Festplatte mit Windows (meist sda) aus, dann wird der Windows Bootloader ersetzt und Sie können später über das Grub-Menü auswählen welches System gestartet werden soll.
Wenn Sie ein UEFI-System haben, geht GRUB 2 automatisch in die EFI-Partition.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,

vielen Dank für ihre Hinweise. Ich habe auch ihre Korrespondenz mit alfred48 gelesen.
Mir ist das Booten des neuen Ubuntu-Linux 22.04 LTS gelungen auch ohne den von ihnen
vorgeschlagenen Weg zu gehen.
In der Regel startet bei meinem Computer nach dem Einschalten immer Windows. Wenn man
aber beim Einschalten die Taste F8 drückt, meldet sich ein Auswahlmenü das auch das Starten vom Ubuntu-Linux
gestattet. So ist dieses Problem erstmal erledigt.

Bei der Wiederherstellung der persönlichen Daten richtete ich mich auch an die Hinweise von Herrn Kaner Etem in dem
erwähnten Linux-Insider. Das verlief erstmal ohne Fehlermeldung.
Das Ergebnis erscheint mir aber rätselhaft.
Im persönlichen Ordner ist der Ordner Downloads leer. Auf der linken Seite des Desktops erscheinen aber neben den Objekten der erkannten Windows-Partitionen noch drei weitere Objekte:
1. Datenträger 537 MB mit dem Ordner System Volume Information
2. Objekt mit der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich habe meine Google-Mail-Adressen unter Linux nie benutzt.
3. Datenträger 212 GB mit dem Ordner jochen. Dieser Ordner entspricht voll dem persönlichen Ordner, aber hier ist der
enthaltene Ordner Downloads nicht leer und enthält meine persönlichen Daten.
Ich lasse es erstmal dabei. Vielleicht haben Sie eine Erklärung für diese Art der persönlichen Datenherstellung.

Mit vielen Grüßen

joriclu
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo joriclu,

wohin genau Sie Ihre Daten zurückgespielt haben, schreiben Sie nicht.
Die erwähnten Datenträger in der Favoritenleiste kennen Sie sicher besser als ich.
Die gmail-Adresse können Sie evtl. aus der Leiste entfernen, wenn Sie sie nicht verwenden.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:

Oder meinen Sie mit
der linken Seite des Desktops

den Dateimanager? (Dateien)
Bei solchen zweideutigen Beschreibungen ist ein Bildschirmfoto immer gut!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,

vielen Dank für ihre Hinweise.
Die persönlichen Daten habe ich entsprechend den Hinweisen von Herrn Kaner Etem in dem schon erwähnten
Linux-Insider mittels des im Ubuntu-Linux enthaltenen Programms Datensicherung gesichert und auch zurückübertragen.
Die Sicherung erfolgte auf eine über USB angeschlossene externe Festplatte. Dabei gab es keine Fehlermeldungen.
Bezüglich des Ziels für die Rückübertragung kann man im Programm angeben, dass die Daten wieder an die Stellen
sollen, wo sie auch in der vorherigen Variante von Ubuntu-Linux standen. Das habe ich getan.
Umso mehr wunderte ich mich, das nach der Rückübertragung die drei beschriebenen Objekte auf der linken Seite des Bildschirms entstanden sind. Ich meine die drei Objekte nach dem runden Hilfeobjekt mit dem Fragezeichen im Bildschirmfoto (siehe Anhang). Bildschirmfoto vom 2022-11-09 18-16-18.png
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo joriclu,

Sie haben für die Symbole eine andere Darstellung, ein anderes Erscheinungsbild als ich gewählt.
Lassen Sie mal so viele angezeigte Laufwerke ("Objekte") wie möglich vorübergehend verschwinden und schauen Sie was übrig bleibt:
https://websetnet.net/de/ubuntu-22-04-adds-apparent-options-to-hide-mounted-drives-trash-from-dock/
Etwas eleganter lassen sich gemountete Laufwerke mit dem Programm "Systemüberwachung" anzeigen. Es hat aber zum Glück immer noch eine grafische Oberfläche:
https://www.wintotal.de/tipp/linux-festplatten-anzeigen/
Im gleichen Artikel wird auch noch beschrieben, wie die Anzeige im Terminal funktioniert.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,

großen Dank für ihre Hinweise.
Jetzt sieht alles wie gewohnt aus. Da hätte ich sicher allein nie geschafft.

Mit freundlichen Grüßen

joriclu
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.