1. wtobiasaonat VIP
  2. Linux
  3. Donnerstag, 17. November 2022
Drucker Mg4250 unter Linux wird erkannt Druckvogang läuft. Drucker wurde abgeschlossen. Ein Drucken nicht möglich. Help nicht möglich.
Was muss ich einstellen um zu drucken.
Antworten (8)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Wtobiasaonat,

vielleicht hilft dieser Beitrag https:/druckerinstallation-canon-pixma
Lesen Sie alles durch, die Treiberinstallation wird dort beschrieben.

VG von Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Wtobiasaonat,

Drucker werden oft "erkannt" funktionieren aber nicht, da der Treiber fehlt und stattdessen ein Dummytreiber ohne Funktion verwendet wird. Im Prinzip ist die Installation in unseren Anleitungen erklärt, in dem Link von Jürgen auch, aber doch etwas chaotisch. Zusammengefasst geht es so:

Hier die Pakete herunterladen. Richtig sidn die paketarchive im deb-Format:
Drucker: MG4200 series IJ Printer Driver Ver. 3.80 for Linux (debian Packagearchive)
Scanner: MG4200 series ScanGear MP Ver. 2.00 for Linux (debian Packagearchive)
Die Dateien mit der rechten Maustatste Anklicken und mit der Archivverwaltung entpacken lassen.

Die Installation muss über das Terminal (öffnen mit [Strg]+[Alt]+[t]) erfolgen. Diese 4 Schritte sind für den Druckertreiber zu gehen:
1.

sudo apt-get install lib32stdc++6

2.

cd Downloads

3.

cd cnijfilter

Geben Sie die ersten 3 Buchstaben ein und drücken Sie [Tab], der Verzeichnisname wird vervollständigt.

4.

sudo ./install.sh

Die Schritte 2. bis 4. müssen Sie dann nochmal für den Scanner-Treiber wiederholen. Dabei sind in Schritt 3 statt "cnijfilter" die Anfangsbuchstaben des Scanner-Treibernamens "scangear" einzutippen.

Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Kleemann
Klingt sehr einfach. Mir ist es jedoch nicht gelungen. Schritt 2 cd downad ??
Mit freundlichen Grüßen
Werner Tobias
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo HerrTobias,

Sie bleiben im Terminal und tippen ein:
cd = change directory = wechsle ins Verzeichnis, und zwar nach Downloads. Dort muss sich das heruntergeladene und entpackte Treiberpaket befinden.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:

nicht gelungen

sagt nichts.
Bitte eine Frage immer ausformulieren, anstatt nur 2 Fragezeichen zu setzen!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo HerrTobias,

alle Eingaben im Terminal müssen exakt so gemacht werden wie vorgeschlagen. Das heißt, dass Groß/Kleinschreibung, Leerstellen und alle Sonderzeichen genau beachtet werden müssen. Da in der Schule abschreiben verboten war, hat man es nie gelernt.

Am einfachsten ist es, wenn Sie eine Zeile im Browser markieren und in die Zwischenablage kopieren. Anschließend tippen Sie mit der rechten Maustaste irgendwo ins Terminal und dann auf Einfügen. Jetzt können Sie die Zeile mit der Enter-Taste ausführen. Dann kommt die nächste Zeile dran.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Lippmann mein Zugang war gestört (Service?)konnte mich nicht melden.
Drucker noch nicht in Funktion. Treiber geladen. Entpackt. Aber wie geht es weiter. Bitte um eine genaue Anleitung. Herzlichen Dank Werner Tobias
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobias,

die folgenden Schritte sind auszuführen:
1. Drucker ausschalten
2. Den Drucker deinstallieren.
3. Das Terminalprogramm starten und sein Fenster vergrößern, gerne auch maximieren.
4. Die Anleitungen von Herrn Kleemann in #1 2 ausführen. Dazu jede Anweisung, eine nach der anderen, im Browser in die Zwischenablage kopieren und dann ins Terminalfenster einfügen (rechte Maustaste) und die Eingabetaste drücken. Warten bis die Eingabeaufforderung wieder kommt, um die nächste Zeile einzugeben.
5. Wenn das Installationsprogramm Sie auffordert, den Drucker einzuschalten, dann tun Sie das und folgend den weiteren Anweisungen des Installationsprogramms.

Wenn Fehlermeldungen oder unverständliche Meldungen vorkommen, dann davon ein Bildschirmfoto hier hochladen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.