1. sportflieger VIP
  2. Windows
  3. Montag, 27. Juli 2015
Werter Herr Koch
sie haben in einem Beitrag beschrieben wie man Win10 instalieren kann.Dabei haben sie auch ausgeführt das man win10 mit ISO auf eine DVD brennen kann.Von Ihnen als
empfohlen genannt.Meine frge als Laie wie mache ich das?
H.schenk
Antworten (5)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Schenk,

wenn Windows 10 ab morgen offiziell verfügbar ist, werden Sie es sehr wahrscheinlich - so wie auch bei Windows 8 - über die Microsoft-Webseite kaufen/herunterladen können. Als Download stellt Microsoft unter anderem eine ISO-Abbilddatei zur Verfügung. Die können Sie zunächst auf Ihrer Festplatte speichern und dann daraus eine bootfähige Installations-DVD brennen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und dann im Kontextmenü auf "Öffnen mit/Windows-Brenner für Datenträgerabbilder". Im nächsten Fenster wählen Sie bei Bedarf nur noch Ihren Brenner aus, legen einen leeren Rohling ein und starten den Brennvorgang. Mit der fertigen DVD können Sie den PC booten und die Windows-10-Installation starten.

Da Windows 10 bis jetzt noch nicht verfügbar ist, weiß ich noch nicht, wie das Prozedere im Shop und beim Download sein wird. Aber in früheren Fällen hat Microsoft bei Auswahl dieses Installationsweges die Eingabe des Lizenzschlüssels der alten Windows-Version verlangt. So wird die Berechtigung für das (kostenlose) Upgrade nachgewiesen, wenn keine Installation per Update-Funktion durchgeführt wird. Ob das vor dem Download geschieht oder erst bei der Installation, kann ich jetzt noch nicht sagen.

Es ist allerdings auch nicht auszuschließen, dass Microsoft für alle Berechtigten des Gratis-Upgrades ausschließlich den Installationsweg über die Update-Funktion anbietet. Ob das so sein wird, muss erst der morgige Tag zeigen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Kleiner Nachtrag:

Die ISO-Datei für die Installations-DVD von Windows 10 ist jetzt unter https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO verfügbar.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Koch
habe die ISO-Datei auf eine DVD gebrannt wie Sie empfohlen.Hat alles prima
funktioniert.Nochmals vielen Dank.Trotzdem noch eine Frage.
Wenn ich mit der DVD Win 10 auf meinen PC boote ist dann mein Win 7 weg oder bleibt das mir erhalten.Oder kann ich Win 10 auch auf meine externe Festplatte instalieren
u.wenn ja wie stelle ich das an? Festplatte 1TB
Und nochmals vielen Dank für Ihre Bemühungen.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 3
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Schenk,

wenn ich die Politik von Microsoft richtig verstanden habe, können Sie Windows 10 nur kostenlos nutzen, wenn Sie Ihr bisheriges Windows 7 upgraden. Nur dadurch wird aus dem alten Lizenzschlüssel ein neuer generiert, der für Windows 10 auf genau diesem Rechner passt.
Danach haben Sie die folgenden vier Möglichkeiten:
1. Sie spielen ein Backup des vorher gesicherten Windows 7 ein und nutzen das alte System erst einmal weiter.
2. Sie sichern Ihre Daten aus dem umgestellten System, formatieren die Platte und installieren Windows 10 sauber aus der ISO-Datei.
3. Sie verwenden das auf Windows 10 umgestellte Windows 7 weiter und akzeptieren Treiber- und andere Systemleichen. Die Industrie wird vermutlich zahlreiche Programme zur "Verbesserung" dieses Zustands verkaufen.
4. Sie installieren auf einer weiteren Partition ein sauberes Windows 7 mit Servicepack 1 aber ohne Treiber zu Ihren externen Geräten (Drucker, Kamera usw.) und machen davon sofort einen Upgrade auf Windows 10. Dann haben Sie ein halbwegs sauberes Windows 10, dem Sie dann ihre externen Geräte hinzufügen. Wie lange Sie dann Ihr altes Windows 7 neben diesem Windows 10 betreiben können, weiß ich nicht.

Möglicherweise hat einer der Experten hier weitere Informationen.

Viele Grüße
Norbert Hahn
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

ich kann mich Norberts Ausführungen nur anschließen.

Es muss leider - wie von mir weiter oben befürchtet - zwingend ein Upgrade aus Windows 7 zu Windows 10 erfolgen (über die Windows-7-Update-Funktion). Um dennoch ein sauberes System zu erhalten, würde ich die von Norbert vorgeschlagene Methode favorisieren, ein neues, leeres Windows 7 auf einer zweiten Platte/Partition aufzusetzen und dann nach Installation aller Updates und des Service Pack 1 das Upgrade zu Windows 10 durchzuführen.

Leider hat die Sache einen (kleinen) Haken: Das Tool "Windows Easy Transfer", mit dem Benutzerdateien und -Einstellungen zum Beispiel bequem von XP nach Windows 7 übertragen werden konnten, ist für Windows 10 nicht mehr verfügbar. Kostenlose und vergleichbare Alternativen sind mir bis jetzt nicht bekannt. Das bedeutet: Alle Benutzerdateien und Ordner müssen manuell gesichert bzw. in das neue System integriert werden, was etwas Mühe und Sorgfalt kostet.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows
  3. # 1 5
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.