1. pichlmaier VIP
  2. Windows 7
  3. Donnerstag, 03. November 2016
Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einiger Zeit verursacht der Dienst Windows Update eine große ( 50-100%) CPU-Auslastung. Wenn ich den Dienst beende, fällt die Auslastung sofort auf 0-3% ab. Starte ich den Dienst wieder, dann steigt innerhalb von 1-2 Minuten die Auslastung ohne was zu tun wieder stark an.
Was ist die Ursache dafür und wie kann ich dies beheben?

Mit freundlichen Grüßen

Karlheinz Pichlmaier
Antworten (4)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Koch,

Ihr Vorschlag war ein voller Erfolg. Vielen Dank dafür!
Mit der Suche nach Updates war der Rechner 11 Stunden beschäftigt, ehe ich die Updates installieren konnte. Liegt die Ursache hier beim Microsoft Server?


Mit freundlichen Grüßen

Karlheinz Pichlmaier
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Pichlmaier,

versuchen Sie einmal, den Datenpool und Katalog der heruntergeladenen Updates zu löschen. Anschließend muss Windows eine neue "Bestandsaufnahme" der ausstehenden Updates durchführen und alle Downloads neu durchführen. Gehen Sie dazu so vor:

1. Klicken Sie auf Start/Alle Programme/Zubehör, dann mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und im Kontextmenü auf "Als Administrator ausführen".
2. Tippen Sie im nächsten Fenster nacheinander die beiden Befehle

net stop wuauserv
net stop bits

ein, jeweils durch Drücken der Enter-Taste abgeschickt.
3. Öffnen Sie den Ordner C:\Windows\SoftwareDistribution und löschen Sie alle darin enthaltenen Dateien und Ordner. Falls einige davon noch als durch andere Prozesse blockiert gemeldet werden, starten Sie den PC neu, wiederholen Sie die Eingabe der Befehle unter Schritt 2 und versuchen Sie es noch einmal mit dem Löschen.
4. Tippen Sie in der Eingabeaufforderung die beiden Befehle

net start wuauserv
net start bits

ein. Schließen Sie auch hier die Eingabe der Befehle mit der Enter-Taste ab.

Ich hoffe, das hilft.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter Herr Koch,

ich habe das vorgeschlagene Tool heruntergeladen und gestartet. Es hat angezeigt, dass es einige Fehler repariert hat. Ich habe keine Tuningprogramme oder ähnliches installiert. Der beschriebene Fehler besteht nach wie vor. Aber mir ist aufgefallen, dass wenn ich nach Update suche, stundenlang nach Update gesucht wird ohne Ergebnis. Die letzten Updates wurden am 21.09.2016 installiert. Ich habe "Updates automatisch installieren" eingestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Karlheinz Pichlmaier
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Pichlmaier,

versuchen Sie einmal, die Windows-Update-Komponenten mit dem Tool unter http://go.microsoft.com/?linkid=9830262 (Achtung! Direkter Download) zurückzusetzen.

Haben Sie ein "Tuning-Programm" wie TuneUp o.Ä. im Einsatz? Wenn ja, machen Sie dessen Einstellungen doch einmal rückgängig und schauen, ob das eine Auswirkung hat. Ist das Problem behoben, deinstallieren Sie das Tuning-Programm am besten.

Je nach Hardware-Ausstattung und je nach Update-Rückstand kann es jedoch normal sein, dass der Rechner in großem Umfang ausgelastet wird.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 4
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.