1. bebu VIP
  2. Windows-Probleme lösen (Manfred Kratzl)
  3. Donnerstag, 03. November 2016
Ist es möglich im Heimnetzwerk für einige Computer den Zugriff zum Internet zu sperren, ohne den restlichen Netzbetrieb zwischen den einzelnen Computern einzuschränken? Wie muss die Konfiguration dafür erfolgen?
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehter Herr/Frau Bebu,

ich empfehle Ihnen zwei einfache Möglichkeiten:

1. Aktivieren Sie die Sperrfunktion (Kindersicherung) im Router. Haben Sie eine FRITZ!Box oder ein ähnliches Gerät, so können Sie mit der Software des Geräts den Internetzugang eines angeschlossenen Geräts temporär oder dauerhaft sperren.

2. Konfigurieren Sie die IP-Adresse:
In der "Systemsteuerung" unter "Netzwerk- und Freigabecenter" klicken Sie am linken Rand auf "Adaptereinstellungen ändern".
Klicken Sie die LAN-Verbindung mit rechts an und wählen Sie "Status" udn "Details". Notieren Sie sich die IP-Adresse und Subnetzmaske.

Klicken Sie die LAN-Verbindung mit rechts an und öffnen Sie die "Eigenschaften". Markieren Sie das "Internetprotokoll Version4" und öffnen Sie die "Eigenschaften".
Tragen Sie die vorher ermittelte IP-Adresse und Subnetzmaskeein. Wichtig: das Gateway (Zugang zum Internet) und darunter der DNS-Server bleiben leer.
Welche IP-Adressen von Ihrem Router vergeben werden, können Sie im Router selbst auslesen. Oder Sie öffnen wie beschrieben die Netzwerkeinstellungen und tragen eine freie IP-Adresse im zu sperrenden PC ein.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Kratzl
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.