1. waldi VIP
  2. PC-Hardware
  3. Mittwoch, 17. Mai 2017
Ein älterer PC - ursprünglich 512 RAM - jetzt aufgerüstet auf 4 GB, arbeitet -seit Windows 10 sehr langsam. ( Braucht 30 Minuten um hoch zu fahren ) Der PC muss immer wieder geweckt werden - durch bewegen der Maus. Gibt es da eine einfache Lösung?
Dieser PC konnte schon einmal mit Windows 10 gut laufen. Ursprünglich mit Vista bis Pack 3, dann mit Windows 7 und jetzt mit Windows 10.

Liebe Grüße
Walter
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Walter,

30 Minuten sind natürlich sehr lange für einen Systemstart. Sie schreiben er lief schon mal besser mit Windows 10. Was haben Sie denn geändert? hier müsste man nachsehen. man darf natürlich nicht außer Acht lassen das ein so alter Rechner, der nur 512 MB hatte auch sehr langsam ist im Vergleich zu etwas aktuelleren Geräten.

Ihre Rechner dürfte in den Energiesparmodus (oder Standbymodus) gehen und muss deshalb immer wieder aufgeweckt werden. Die Zeitspanne können Sie in den Einstellungen unter System - Netzbetrieb und Energiesparen ändern oder dies komplett deaktivieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Hardware
  3. # 1 1
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.