1. josef-schreiner VIP
  2. Windows 10
  3. Freitag, 26. Mai 2017
Lieber Herr Beisecker,
auf meinem PC Windows 10 Home mit Norton-Security erscheinen bei der Reinigung mit dem CCleaner Einträge, die sich nicht beseitigen lassen - kommen immer wieder.

Screenshot anbei.

Man kann zwar die Einträge im CCleaner ausblenden - oder gibt es eine andere Lösung?

Meine Frage kann gerne im "Ihr PC-Pannenhelfer" aufgenommen werden, da ich im Internet keine Lösung gefunden habe.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Josef Schreiner
Anhänge
Akzeptierte Antwort
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Schreiner,

der CCleaner "reinigt" die Registry, dies bedeutet er untersucht die Registry und löscht leere Schlüssel und optimiert ein wenig. Richtige Fehler werden nicht behoben. Nun laufen aber auch andere Programme auf dem Rechner und diese fügen der Registry die Einträge wieder zu. Es ist also normal, das sie bei jedem Start wieder auftauchen.

Also der CCleaner korrigiert keine echten Fehler in der Registry, es ist also völlig egal ob man den Registry Cleaner verwendet oder nicht. Ob da leere Einträge stehen ist für den betrieb unerheblich.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 Permalink
Antworten (1)


Es gibt Antworten zu diesem Thema, Du hast allerdings keine Berechtigung diese zu sehen