1. wgaupp VIP
  2. Windows 10
  3. Montag, 31. Juli 2017
Sehr geehrter Support,
am Wochenende habe ich mir einen neuen Laptop (Windows 10) gekauft.
Ich wollte nun ein Systemabbild nach Ihren Anweisungen gemäß "Windows-Probleme lösen - Apr 2017" durchführen.

Dann bekam ich als erste Fehlermeldung, dass mein Stick (32 MB - total neu) nicht das erforderliche NTFS Format hat. Ich habe dann den Stick von FAT32 auf NTFS formatiert.

Nun bekomme ich aber die Fehlermeldung "Das Laufwerk ist kein gültiger Sicherungsort" (siehe auch beigefügten Printscreen).

- Was bedeutet das?
- Was kann ich nun tun?

Mit freundlichen Grüßen
Winfried Gaupp
Anhänge
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Gaupp,

das Backup-Programm weigert sich leider, ein Systembackup auf einem USB-Stick zu sichern und akzeptiert zu diesem Zweck nur USB-Festplatten. Diese Beschränkung stammt noch aus einer Zeit, als USB-Sticks typischerweise viel zu klein waren, um ein Systembackup aufzunehmen. Eine Sicherung von Benutzerdaten auf USB-Stick lässt sich nach meiner Recherche einrichten.

Insofern ist die Lösung Ihres Problems einfach: Nutzen Sie für das Systembackup eine USB-Festplatte.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.