1. linneuling
  2. Tablet & Smartphone
  3. Donnerstag, 22. Januar 2015
Ich habe ein Motorola Defy+ mit Android 2.3.6.
Einige App's verlangen aber ein neueres Android.
Von Motorola selbst gibt es keine neuere Android-Version.
- 1.) Macht es Sinn, ein neueres Android aus anderen Quellen aufzuspielen?
- 2.) Welche Vorteile hätte man ?
- 3.) Welche Gefahren gibt es dabei?
- 4.) Wie würde man das Update durchführen, wo gibt es eine seriöse Quelle dafür, d.h. wo könnte man ein Update herunterladen und gibt es dort auch eine detaillierte Beschreibung in deutsch wie man vorgehen muß?
Danke
LinNeuling
Akzeptierte Antwort
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Sehr geehrter "LinNeuling",

die empfehlenswerteste Distribution eines "alternativen" Android ist Cyanogenmod (http://www.cyanogenmod.org/).
Diese Installation ist auch am besten dokumentiert.
Die Vorteile bestehen darin, dass man zu einem "puren" Android kommt, ohne die speziellen Anpassungen der Gerätehersteller, die unter Leistungsgesichtspunkten eher nachteilig sind. Dadurch laufen auch ältere Single-Core-Geräte mit neuen Mods recht zufriedenstellend.
Wenn Sie nach Anleitung vorgehen, sind die Gefahren bei Cyanogenmod gering.
Trotzdem kann jeder Flash-Vorgang (auch ein "offizieller") auch zu einem nicht mehr bootfähigen Gerät führen, wenn das Firmware-Update fehlerhaft durchgeführt wird.
Zu beachten ist: Für den beruflichen Einsatz sind solche "gemoddeten" Geräte trotz der guten Leistung einfach aus Sicherheitsgründen nicht mehr zu empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Ring
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Tablet & Smartphone
  3. # 1 Permalink
Antworten (1)


Es gibt Antworten zu diesem Thema, Du hast allerdings keine Berechtigung diese zu sehen