1. paszkowski VIP
  2. Windows 10
  3. Donnerstag, 04. Januar 2018
Gemäß PC-Anwender-Handbuch habe ich die o.a. Software auf meinem Rechner installiert und den Rettungsdatenträger erstellt, sowohl auf einer CD als auch auf einem USB-.Stick.
Nachdem Hochfahren des Rechners mit der "CD" erscheint zwar die Startseite von Lazesoft, eine Bearbeitung ist aber nicht möglich, da weder die Maus noch die Pfeiltasten etwas auslösen. Es bewegt sich nichts.
Beim Starten mit dem USB-Stick ertönt eines hohes Piepen, sonst passiert auch nichts.

Was muss ich tun, damit einer der Rettungsdatenträger funktioniert?
Mit freundlichen Grüßen Ihr Helmut Paszkowski
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Paszkowski,

haben Sie eine kabellose Tastatur und Maus, die per Bluetooth mit dem Rechner verbunden sind? Diese funktionieren bei Livesystemen wir das auf dem Rettungsdatenträger meist nicht. versuchen Sie einmal andere kabelgebundene Geräte.

Wenn der Rechner beim Starten von einem Datenträger nur piept, kann man oft auf Probleme mit den Grafikkartentreibern tippen. Dies kann hier aber nicht der Fall sein, da das gleiche System von der CD ja läuft. Daher kommt nur eine defekter USB Stick in Frage bzw. die Installation des Systems auf diesem muss wiederholt werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.