1. gsuesst-onlinede VIP
  2. PC-Hardware
  3. Mittwoch, 10. Januar 2018
Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit wird ja auf eine Schwachstelle=Prozessoren in der Hartware im PC hingewiesen. Man soll das Betriebssystem auf den neuesten Stand updaten. Allerdings gibt es leider für mein Windows 7 keine Performance mehr.
Eine Umstellung auf Windows 10 ist laut meinem IT-Händler aufgrund meiner speziellen Konstellation (Outlook - Windows Live Mail im E-Mail Bereich) nicht ganz einfach.
Ist diese Schwachstelle für mich auch wirklich so wichtig, dass deswegen ein neues Betriebssystem erforderlich ist oder trifft dies hauptsächlich auf Firmen zu?

Vielleicht können Sie mir helfen, die für mich beste Entscheidung zu treffen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Süß, Döhlau
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Süß,

den Patch für die Prozessorfehler in den nachrichten gibt es auch für Windows 7. Microsoft hat diese mit den Updates vom 4.1. bereitgestellt.

Die Fehler betreffen alle neueren CPUs (alle i core) von Intel und anscheinend nur einige Fehler die Prozessoren von AMD und ARM.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Hardware
  3. # 1 1
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.