1. lasch VIP
  2. PC-Hardware
  3. Montag, 26. März 2018
Kundennummer: 88-516869-44



Sehr geehrter Herr Wagenknecht,

ich habe mir ein Notebook ohne Betriebssystem und Laufwerk gekauft, um darauf gleich nur Linux installieren zu können.

SORRY! Ich vergaß zu berichten, dass das Notebook nur USB 3 Anschlüsse hat!!

Leider funktioniert es nicht.

Ich habe einen bootfähigen Stick erstellt, der leider nicht den gewünschten Erfolg bringt.

Ich versuchte mit dem „LinuxLive USB Creator 2.9.4“ auf 2 verschiedene Varianten diesen Bootstick zu erstellen:

mit Ihrer Linux-CD
mit einer Ubuntu-Version aus dem Angebot des „LinuxLive USB Creator 2.9.4“

Beides hat nicht funktioniert.

Ich habe auch verschiedene BIOS/EFI – Einstellungen probiert. -> siehe auch Anhang

Ich zweifle an meinen Fähigkeiten!

Brauche ich irgendein zusätzliches Programm bzw. eine spezielle Datei die üblicherweise eventuell bei einem vorhandenen WIN – System vorhanden wäre?



Ich bitte um Unterstützung.



Danke im Voraus.


Mit freundlichem Gruß
Franz Laschett
Anhänge
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Laschat,

auf unserer CD, ich glaube Sie meinen die Linux Insider Start CD finden Sie eine Anleitung zur Installation von Ubuntu, dieser sollten Sie folgen.

Linux ist ein gleichberechtigtes Betriebssystem zu Windows, es benötigt kein vorher installiertes System. Daran kann es nicht liegen.

Sie benötigen nur die Bootoption UEFI: Genric Flasg..., . PXE als Bootoption ist völlig falsch, hierbei geht es um den Start über das Netzwerk, das einen entsprechenden Server voraussetzt.

Sie müssen also auf jeden Fall PXE wieder ändern und zur anderen Option wechseln, sonst kann auch ein installiertes System nicht gestartet werden.

Der Rechner sollte neben dem UEFI Menü noch ein eigenes Bootmenü haben, das über eine andere taste aufgerufen wird, diese sollte auf dem Einschaltscreen stehen. Über dieses Bootmenü des UEFI Systems wählen Sie den USB Stick aus von dem Sie installieren wollen.

Wichtig ist auch, das Sie Secure Boot im Menü Security deaktivieren.

Und im Menü Advanced sollte der SATA Mode wieder auf AHCI stehen. Intel RST funktioniert zwar grundsätzlich, ist aber nicht unproblematisch, auf einem Notebook hat man auch keine Vorteile.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Hardware
  3. # 1 1
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.