1. Josef Hambitzer
  2. Windows 7 leicht gemacht! (Martin Koch)
  3. Dienstag, 29. Juli 2014
Ich habe immer noch ein Zugriffsproblem bei Win 7: Ich will vom PC-6 (mit Win 7) auf PC-4 (mit XP) und umgekehrt zugreifen. Obwohl im PC-6 alle freigegebenen Lw/Ordner des PC-4 mit diesem Vermerk angegeben sind und im PC-4 die des PC-6, kommt beim Zugriffsversuch zur Übertragung von Dateien oder Ordnern die Meldung "Sie sind nicht berechtigt...".

Was stimmt da nicht bzw. was kann ich machen, um den Zugriff zu kriegen? Ich kann allerdings Ordner im anderen Rechner öffnen. Wenn ich eine Datei in die Zwischenablage kopiere, dann den Zielordner im anderen Rechner öffne und die in der ZA befindliche Datei hineinkopiere, so funktioniert das. Etwas kompliziert.
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
- Stellen Sie in der Diensteverwaltung von Windows 7 sicher, dass alle relevanten Netzwerk-Dienste gestartet sind. Darunter zum Beispiel den "Heimnetzgruppen-Anbieter" und den "Heimnetzgruppen-Listener". Schauen Sie einfach die Liste durch und kontrollieren Sie alle Dienste, die derzeit deaktiviert sind.

- Stellen Sie sicher, dass auf allen PCs die gleiche Arbeitsgruppe eingetragen ist.

- Stellen Sie den Netzwerktyp in Windows 7 auf "Arbeitsplatznetzwerk" um. Dieser Netzwerktyp ist für die Datei- und Druckerfreigabe in einer heterogenen Netzwerkumgebung vorgesehen.

- Deaktivieren Sie das "Kennwortgeschützte Freigeben". Sie finden die Option, wenn Sie das Netzwerk- und Freigabecenter öffnen, dort auf "Heimnetzgruppen und Freigabeoptionen auswählen" und im nächsten Fenster auf "Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern" klicken. Im Bereich "Privat oder Arbeitsplatz" können Sie dann die Option ausschalten.

- Stellen Sie sicher, dass auf allen PCs die Datei- und Druckerfreigabe aktiviert und auch durch die Windows Firewall freigegeben ist.

- Wenn alle Stricke reißen, nutzen Sie für den Datentransfer den Ordner C:\Benutzer\Öffentlich. Meiner Erfahrung nach klappt der Zugriff darauf so gut wie immer.


Ich fürchte, mehr Tipps kann ich Ihnen dazu auch nicht geben. Eventuell versuchen Sie noch, beim Netzwerkzugriff kurzzeitig die Firewall auszuschalten, mit der hatte ich vereinzelt auch Probleme. Dass Sie Dateien per Zwischenablage kopieren können, ist schonmal ein Hinweis, dass das Vernetzen grundsätzlich funktioniert. Im Zweifelsfall muss dann ein solcher Behelf genügen, wenn Sie nicht andauernd große Zahlen von Dateien hin- und herkopieren müssen.

Angesichts der Tatsache, dass im April der Support für Windows XP endet und danach keine Sicherheitsupdates von Microsoft mehr geliefert werden, ist es aber auch an der Zeit, Ihren XP-Rechner auf Windows 7 aufzurüsten. Durch fehlende Patches werden Sicherheitslücken auf Systemebene nicht mehr geschlossen, und das macht Windows XP - trotz Firewall und Virenscanner - nahezu wehrlos gegen Hackerangriffe. Insofern sollten Sie eine Aufrüstung dringend in Erwägung ziehen.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.