1. Josef Hambitzer
  2. Windows 7 leicht gemacht! (Martin Koch)
  3. Donnerstag, 31. Juli 2014
Ich synchronisiere meinen Outlook Kalender mit dem Google-Kalender.
Dabei kommt folgende Fehlermeldung:

Could not initialize Google Calendar sync add-in for Microsoft Outlook:
Error – 2147023170., code 1010.


und Outlook gibt keine Rückmeldung mehr und reagiert nicht mehr. Ich muss es abrechen.
Was kann ich da tun?
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Versuchen Sie zunächst einmal die Deinstallation und Neuinstallation von Google Calendar Sync. Die Version 0.9.4.1 (zum Beispiel unter http://www.chip.de/downloads/Google-Calendar-Sync_31113818.html) unterstützt auch Outlook 2010, vielleicht funktioniert es damit besser.

Dennoch befindet sich das Programm noch im Beta-Stadium, wie Sie an der Versionsnummer mit der Null am Anfang erkennen können. Ich habe trotz intensiver Recherche keine Lösung gefunden, die den Absturz mit Ihrer Fehlermeldung zuverlässig beseitigen kann. Einen möglichen Reparatur-Ansatz habe ich in einem englischsprachigen Forum gefunden:

1. Beenden Sie Google Calendar Sync und starten Sie Outlook neu.
2. Klicken Sie in Outlook auf „Datei/Optionen“ und im nächsten Fenster auf „Add-Ins“. Klicken Sie rechts neben „Verwalten: COM-Add-Ins“ auf „Gehe zu“.
3. Im nächsten Fenster zeigt Outlook eine Liste von Add-Ins an. Falls nötig, aktivieren Sie das Optionskästchen neben „Google Calendar Sync“.
4. Schließen Sie alle Fenster per Klick auf OK und starten Sie Outlook neu. Kontrollieren Sie erneut wie in den Schritten 1-3 beschrieben, ob das Google-Addin aktiviert ist. Damit konnte ein Nutzer des Programms den Fehler mit seinem Outlook beheben.

Ein weiterer Lösungsansatz sieht folgende Schritte vor:

1. Melden Sie sich mit einem Administrator-Konto bei Windows an, falls Ihr normales Benutzerkonto keine Administratorrechte hat.
2. Falls nötig, beenden Sie Outlook und Google Calendar Sync.
3. Tippen Sie die Tastenkombination Windows + R und geben Sie im nächsten Fenster den Befehl
regsvr32 "C:\Program Files (x86)\Google\Google Calendar Sync\GoogleCalendarSync.dll"
ein.
Falls Sie die 64-Bit-Version von Windows 7 nutzen, lautet der Befehl:
regsvr32 "C:\Program Files\Google\Google Calendar Sync\GoogleCalendarSync.dll"

Ich kann leider nicht garantieren, dass Ihr Problem damit gelöst ist, aber diese Methode scheint zumindest bei einigen anderen Anwendern zu funktionieren.

Sollte beides nicht geholfen haben, funktioniert die Synchronisierung von Google-Kalender und Outlook zur Not auch ohne Zusatzprogramm – zumindest können Sie sich die Termine Ihres Kalenders in Outlook anzeigen lassen:

1. Melden Sie sich auf der Google-Mail-Seite an und wechseln Sie dort zur Kalender-App.
2. Klicken Sie links in der Randspalte neben dem Eintrag Ihres Kalenders auf die Pfeilschaltfläche und dann auf „Kalender-Einstellungen“. (Die Pfeilschaltfläche erscheint, wenn Sie den Mauszeiger auf den Kalender-Eintrag bewegen.)
3. Klicken Sie im nächsten Dialog in der Zeile „Kalenderadresse“ auf die Schaltfläche „iCal“.
4. Kopieren Sie die anschließend angezeigte URL mit Strg + C in die Zwischenablage.
5. Klicken Sie in Outlook auf der Registerkarte „Datei“ auf die Schaltfläche „Kontoeinstellungen“.
6. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte „Internetkalender“ und klicken Sie dort auf „Neu“.
7. Fügen Sie die Internetadresse ein, die Sie in Schritt 4 kopiert haben, indem Sie STRG+V drücken.
8. Klicken Sie auf „Hinzufügen“. Daraufhin verbindet sich Outlook mit dem Google-Server und ruft die Kalender-Informationen ab. Falls eine Meldung erscheint, dass keine Zertifikatsinformationen vorliegen, klicken Sie auf „Ja“.
9. Geben Sie im Feld Ordnername den Namen des Kalenders ein, der in Outlook angezeigt werden soll, und drücken Sie die Enter-Taste.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.