1. tommi40 VIP
  2. Windows 7
  3. Donnerstag, 26. Februar 2015
Hallo, ich beabsichtige meinen PC neu einzurichten, da sich allerlei Müll angesiedelt hat. Ich möchte natürlich nützliche Sachen, wie bestimmte Programme und bestimmte Dateien nicht verlieren. Wie mache ich das am Besten? Ich habe eine externe Tera-Festplatte. Kann ich den PC-Inhalt da raufziehen und wie kriege ich nach erfolgter Neueinrichtung z.B. Programme wieder auf den PC - denn die benutzen ja Dateien, die ich nicht kenne. Hat jemand einen Tipp, wie das geht? Nicht von allen Programmen existiert eine CD/DVD.
Vielen Dank im Voraus
Hubert Thom
Antworten (3)
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo tommi,

zuerst die gute Nachricht:
Es gibt unter Windows 7 das Programm Windows-Easy Transfer, das Sie über Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme aufrufen können. Damit werden alle Anwenderdaten aller Benutzer gesichert, damit sie auf einen anderen Rechner oder ein anderes System übertragen werden können. Daten, die nicht in den Standardverzeichnissen liegen, werden nicht erfasst.
Und nun die Schlechte:
Programme können, von Ausnahmefällen, nicht auf ein anderes System übertragen werden, sondern sie müssen dort neu installiert und ggf. auch registriert oder aktiviert werden, abhängig davon, was der Hersteller sich dazu hat einfallen lassen.

VG
Norbert
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Thom,

bevor Sie die Neuinstallation angehen, versuchen Sie doch einfach mal konsequent, alle nicht mehr benutzten Programme und Tools zu deinstallieren. In der Regel braucht man ja doch nur eine Handvoll unterschiedlicher Programme (Office, Browser, Skype, Picasa, Dropbox usw.), daneben lungern aber ein paar Dutzend ausprobierte und nie wieder genutzte Tools im Startmenü.

Wenn Sie die über die Systemsteuerung deinstalliert haben, die Datenträgerbereinigung nutzen und eventuell noch mit Adwcleaner jegliche Werbeprogramme entfernen, läuft Windows in den allermeisten Fällen wieder ordentlich.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 2
dj
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Für größere Transfers auf andere Rechner gibt es auch das nicht kostenlose Programm "PC-Mover", das beliebige Programme auf andere Rechner transferiert, inklusiver der zugehörigen Daten. Ich habe es ein paarmal erfolgreich ausprobiert. z.B. beim Umzug von XP auf Windows 7.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 7
  3. # 1 3
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.