1. Josef Hambitzer
  2. Windows 7 leicht gemacht! (Martin Koch)
  3. Donnerstag, 31. Juli 2014
Bedingt durch die vielen Programme, die unter Windows XP gut liefen, möchte ich einen virtuellen PC einrichten. Hierzu gehört auch mein Scanner "Agfa 1212U".
Wenn ich diesen auf der virtuellen Festplatte installiere, wie bekomme ich dann die gescanten Seiten in den normalen PC.
Noch etwas: Nach den Herunterladen des Virtuellen PC erhalte ich beim Öffnen des Download die Meldung - das Programm ist nicht für ihren Pc geeignet. (Ich nutze Windows 7 64bit mit Microsoft Offis 2010.)

Eine erläuternde Antwort wäre sehr hilfreich.
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
- Es ist in jedem Fall vorzuziehen, Windows Virtual PC mit Hardware-Virtualisierung zu betreiben. Diese Funktion wird von nahezu allen aktuellen PCs unterstützt, allerdings muss sie im BIOS aktiviert sein. Falls Sie Ihren PC wie im Spezialreport beschrieben überprüfen und die Hardware-Virtualisierung wider erwarten nicht aktiviert ist, versuchen Sie die Aktivierung dieser Funktion im BIOS. Erst wenn dort nichts zu finden ist, versuchen Sie noch einmal das Update zur Installation von Windows Virtual PC ohne Hardware-Virtualisierung. Genauere Informationen dazu im Spezialreport.

- Eine separate Partition brauchen Sie für die virtuelle Festplatte nicht einzurichten. Die wird als einzelne Datei gespeichert und liegt dann einfach auf Ihrer Windows 7-Partition.

- Der von Microsoft bereitgestellte XP-Modus ist lediglich für Windows 7 Ultimate und Professional vorgesehen, die Installation auf einem PC mit Windows 7 Home Premium ist zunächst einmal nicht möglich (wahrscheinlich erhalten Sie deshalb eine Fehlermeldung). Sie können aber das kostenlose Programm Windows Virtual PC herunterladen und installieren und dann einen virtuellen PC mit einem selbst installierten Windows XP einrichten. Wie das geht, lesen Sie auch im Spezialreport.

- Um Dateien zwischen Windows 7 und dem virtuellen Windows XP auszutauschen, können Sie in XP mit dem Explorer auf die Windows-7-Partition und –Ordner zugreifen. Die sind dort als „Netzwerklaufwerk“ eingerichtet. Kopieren Sie Dateien einfach in XP in einen Ordner des Windows 7-Laufwerks.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.