1. Josef Hambitzer
  2. Windows 7 leicht gemacht! (Martin Koch)
  3. Montag, 11. August 2014
Sehr geehrter Herr Koch,

auf meinem Win 7 prof. 32 bit Pc erfolgt die Treiber Installation (Treiber von der HP Website) für HP Officejet j 4580 all in one nicht korrekt. Beim letzten Punkt der Installation "Produkt wird konfiguriert" hängt er und läuft ewig weiter, dann kommt "schwerwiegender Fehler bei der Installation".

Nach dem Neustart kann man aber drucken und scannen, obwohl in der Bedien-Konsole "keine Verbindung" angezeigt wird. Jedoch faxen und Fax Einstellungen vom Pc nicht möglich, meldet: Keine Verbindung.

Jedoch faxen vom Gerät möglich!

Eine online Reparatur von Hp brachte keine Abhilfe.

Habe bereits 2 x deinstalliert und mit Advanced Uninstaller Pro gelöscht, aber ohne Erfolg.

Unter Vista mit gleicher Hardware lief alles ohne Probleme.

Wissen Sie Rat?

Vielen Dank im voraus
Antworten (1)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Tobies,

das Problem mit dem HP Officejet J4580 ist bekannt, ich würde folgende Lösungsansätze verfolgen:

1. Deinstallieren Sie die Gerätetreiber und entfernen Sie – falls erforderlich - den Eintrag des Druckers aus dem Gerätemanager. Dazu klicken Sie im Gerätemanager auf „Ansicht/Ausgeblendete Geräte anzeigen“, klicken danach in der Geräteübersicht mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Ihres Druckers und dann im Kontextmenü auf „Deinstallieren“.

2. Führen Sie die Installation der HP-Treiber durch, OHNE vorher den Drucker eingesteckt zu haben. Hintergrund: Windows 7 hält eigene Treiber für den Officejet J4580 bereit, die unmittelbar nach dem Anschließen installiert werden. Offenbar kommt es zu einer Kollision zwischen den Microsoft- und den HP-Treibern, die bei der Installation die Fehlermeldung auslöst.

3. Falls das nicht klappt, schalten Sie zusätzlich für die Dauer der Treiber-Installation Ihren Virenscanner bzw. Ihre Sicherheitssoftware ab. Die kann den Zugriff des Treiber-Installationsprogramms verhindern und das Problem verursachen. Nach der Installation geben Sie das „HP Solution Center“ in Ihrem Firewall-Programm frei, damit es ungehindert auf Ihr Netzwerk bzw. die USB-Verbindung zum Drucker zugreifen kann. Letzteres löst möglicherweise das „keine Verbindung“-Problem.

Sollte die Installation bei deaktiviertem Sicherheitsprogramm immer noch scheitern, versuchen Sie es über die Treiber-Aktualisierung des Windows 7-Gerätemanagers. Die funktioniert allerdings nur, wenn das HP-Installationsprogramm einen Ordner mit den Treiber-Dateien auf der Festplatte angelegt hat. Den finden Sie bei den meisten Hardware-Herstellern unter C:\ und dem Firmennamen, also in diesem Fall beispielsweise C:\HP oder C:\Hewlett-Packard. Falls Sie so einen Treiber-Ordner finden, gehen Sie so vor.

Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Ihres Druckers (Gerät muss eingeschaltet und angeschlossen sein) und danach im Kontextmenü auf „Treibersoftware aktualisieren“. Wählen Sie anschließend das Verzeichnis mit den Windows 7-Treiber-Dateien aus, das vom HP-Installationsprogramm angelegt wurde. Windows ersetzt daraufhin die vorhandenen Treiber durch die neuen von HP.

Ich hoffe, damit kommen Sie weiter.

Falls es trotz allem nicht klappt, bleibt Ihnen der Trost, dass Sie lediglich auf die Windows-Fax-Funktion verzichten müssen. In dem Fall drucken Sie die benötigten Dokumente einfach aus und verschicken sie dann direkt mit dem Gerät.

Herzliche Grüße,

Martin Koch

Chefredakteur Windows 7 perfekt beherrschen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.