1. ulrich-daemen
  2. Linux
  3. Dienstag, 26. August 2014
Hallo Herr Dirk Kleemann,
vielen Dank für Ihre Antwort. Doch ich denke, es ist Ihnen ein Fehler unterlaufen:
Basis MBR Datenträger wird bei mir auf der internen Festplatte und auch auf der externen angezeigt. Ich denke das ist das, was Sie unter Standard MBR verstehen. Es ist jedenfalls nicht eien GUID Partition. Trotzdem wird nur die externe Festplatte im Assistenten angezeigt und nicht die interne Festplatte. Damit kann ich Unbuntu Linux nicht auf der internen Festplatte installieren. Aber genau das möchte ich tun. Ich weiß natürlich nicht, wie ich dies konkret auf der externen Platte machen kann.
Ich möchte auch nicht meine interne Festplatte neu partitionieren, da mir die Neuinstallation von Windows 7 mit allen Zusatzfunktionen Stunden gekostet hat. Lieber verzichte ich auf Ubunto Linux - leider. Ich besitze für teures Geld den Paragon Festplattenmanager 14 Suite. Hiermit kann ich alles machen, Partition anlegen und verschieben auf der internen Festplatte. Hätte ich eine dynamische MBR, dann würde das nicht gehen. Trotzdem würde aber das Problem bleiben, daß die interne Festplatte von Installationsassistenten von Ubuntu nicht erkannt wird - ein KO-Kriterium für mich.
Ich kann keinen Grund dafür erkennen, da das MBR-Format gleich ist.

Können Sie mir hier noch einmal weiter helfen?

Mit freundlichem Gruß

Ulrich Daemen
Antworten (0)


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.