1. strawberrybier VIP
  2. PC-Komponenten
  3. Montag, 02. November 2020
Hallo ans Forum,
ich habe einen Terra Mobile 1548q mit einem Problem bei der Stromversorgung. Ich möchte Ihre Meinung hören.
- der Laptop schaltet sich einfach ab, egal ob er gerade auf Batterie läuft oder über Netzteil oder über eine extra Stromversorgung mittels Labornetzteil direkt am Motherboard.
- auch wenn nur das BIOS aufgerufen wird... er schaltet unvermittelt ab.
- selbiges Szenario wenn er mit einer Live-CD gestartet wurde...
- ich habe die Memory-Module geprüft und die CPU durch eine andere (gebraucht aber ok) ersetzt.... er schaltet sich ab.
- ich habe die Wärmeleitpaste an CPU und GPU erneuert. Die gemessenen Temperaturen an der CPU sind 50° respektive 60° an der GPU unter Vollast. Also OK.

Ich denke dass nur noch das Motherboard in Frage kommt als Fehlerquelle. Wie ist Ihre Meinung dazu?
Oder kann ich noch was anderes versuchen um den Fehler weiter einzugrenzen?
Vielen Dank im Voraus.
strawberry
Antworten (15)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo strawberry,

haben Sie mal in der Ereignisanzeige nach Fehlermeldungen geschaut, die zum Zeitpunkt des Herunterfahrens auftauchen? Vielleicht helfen die ja dabei, die Ursache einzugrenzen.
Weitere Ursachen, wenn der Laptop einfach ausgeht:

1. Fehlerhafte BIOS-Einstellungen: Sollten Sie vor kurzem Einstellungen im BIOS-Vorgenommen haben, wie zum Beispiel die Übertaktung der CPU oder ähnliches, dann kann auch dies daran liegen, dass sich das Notebook einfach abschaltet. Denn eine zu hohe Taktrate ist nicht selten Grund für Abstürze.
2. Beschädigte Datei im Betriebssystem: Auch eine beschädigte, fehlende oder nicht vorhandene Datei im installiertem Betriebssystem kann dazu führen das Ihr System abstürzt bzw. sich der Laptop einfach ausschaltet oder ausgeht. Hier kann eine System-Reparatur weiterhelfen. Windows stellt hierfür spezielle Tools zur Verfügung.
3. Defekte Festplatte: Eine Defekte Festplatte oder SSD, kann ebenfalls zu Abstürzen führen, bzw. Ursache dafür sein, dass Ihr Notebook einfach ausgeht. Denn auf der Festplatte sind alle systemrelevanten Dateien und Verzeichnisse gespeichert. Kommt es zum sogenannten „Festplatten-Crash“ gehen notwendige Dateien verloren und das System stürzt ab. Lautes klackern kann hier ein Hinweis auf eine defekte Festplatte sein. Hier hilft nur noch der Austausch.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,

in der Ereignisanzeige finde ich solche vielsagenden Hinweise wie "der PC musste unerwartet neu gestartet werden..."
zu 1
Die BIOS-Einstellungen wurden nicht verändert.
zu 2 und 3
Ich habe das Betriebssystem und die Festplatte (eine SSD mit 250GB) eigentlich ausgeschlossen. Auf Grund der Tatsache dass der Laptop sich mit einer Live-CD und auch im BIOS ausschaltet denke ich dass die Festplatte nicht in Frage kommt.

Der PC geht einfach aus, als würde ihm der Saft abgedreht. Es bleiben keine Spuren. Heute Morgen startet er überhaupt nicht mehr. Der Lüfter dreht kurz hoch, es sind Geräusche zu hören welche vom Zugriff auf das CD-Laufwerk herrühren...und dann ist wieder alles ruhig... wie ohne Saft.

Ich denke das Motherboard ist hinüber.

mfG
strawberry
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe soeben die Festplatte in einem anderen PC getestet, das sieht soweit ganz gut aus.
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo strawberry,

Fehlerquellen gibt es viele, vermutlich am Mainboard oder der Stromversorgung/wandlung. reparieren wird man da nicht viel können. Eventuell bekommen Sie ein gebrauchtet Mainboard, aber ob das noch lohnt?

Aus der Ferne kann man bei solchen Hardwareproblemen leider nichts machen und auch keine vernünftige Diagnose tätigen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,
ich bin im Ruhestand und suche auch ein bisschen die Herausforderung. Da spielt die Zeit nicht mehr so die große Rolle. Ich werde versuchen ein MB zu besorgen und dann sehen wir weiter. Ich werde berichten.
Vorerst vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen.
strawberrry
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Kleemann,

hier nun das versprochene Update zu diesem Thema.
Ich habe mir ein gebrauchtes aber funktionierendes Mainboard besorgen können.

Das Problem: In einem Laptop ist die Windowsaktivierung im BIOS-chip hinterlegt. Sobald ich die funktionsfähige Windows-SSD mit Win10 an das MB angeschlossen habe war das gleiche Problem wieder da. Irgendwie mögen die beiden Aktivierungen sich nicht. Wahrscheinlich überschreibt Windows das BIOS in irgendeiner Form. Damit ist das Schicksal des "neuen" MB besiegelt. Also Briefbeschwerer.
Wenn ich meinen Laptop wieder zum Laufen bringen möchte brauche ich zwingend eine neue Installation von Windows, also einen neuen Key. Das kosten dann auch noch mal einige Euros für die neue Lizenz. (Und natürlich noch mal ein MB!)
Schöne Windowswelt!

Mit freundlichen Grüßen.
strawberry
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo strawberry,

startet Windows überhaupt noch?
Im BIOS wird noch der Aktivierungs-Code des Mainboard-Vorbesitzers hinterlegt sein. Evtl. lässt der sich mit einen Programm auslesen. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob mein Gedankengang richtig ist.
Schauen Sie mal hier:
Key Seriennummer aus Bios UEFI auslesen Windows 10:
https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Key_Seriennummer_aus_Bios_UEFI_auslesen_Windows_10
Absatz: RWEverything zum auslesen des Schlüssels aus dem Bios Windows 10
Oder hier:
https://www.chip.de/news/Windows-10-Key-aus-dem-BIOS-auslesen-Mini-Tool-macht-es-ganz-einfach_171849264.html
Oder hier ganz unten:
https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-key-auslesen-so-gehts/
Viel Erfolg!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 7
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

der Ersatz eines Mainboards ist bei der Aktivierung von Windows vorgesehen.
Voraussetzung:
1. Man meldet sich mit einem Microsoft-Konto an
2. Das alte MB funktioniert noch in soweit, dass man die Windows-Lizenz deaktivieren kann.
3. Nach der erfolgreichen Deaktivierung und Einbau des neuen MB kann man dann Windows wieder aktivieren.

Eine Zusammenfassung aller Möglichkeiten findet man in
https://support.microsoft.com/de-de/windows/hilfe-f%C3%BCr-fehler-bei-der-aktivierung-von-windows-09d8fb64-6768-4815-0c30-159fa7d89d85

Ihr Problem wird in https://support.microsoft.com/de-de/windows/reaktivieren-von-windows-10-nach-einer-%C3%A4nderung-der-hardware-2c0e962a-f04c-145b-6ead-fb3fc72b6665
behandelt.

Irgendwelche Fremdprogramme zum Auslesen der Lizenzschlüssel sind mit Vorsicht zu benutzen, weil niemand wissen kann, was diese Programme sonst noch auf dem Rechner machen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 8
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Guten Morgen,

das MB ist defekt. Die SSD ist ok. Das ist die Ausgangslage.

Der Laptop war gekauft worden mit vorinstalliertem und aktiviertem Windows. Mir ist kein Key (Schlüssel, Lizenz) bekannt. Ich weiß auch nicht wo ich diese Informationen bekommen könnte.

Wenn ich die SSD (mit Win10 pro) mit dem "neuen" MB verbinde startet Windows nur 1 mal. Danach ist auch dieses MB geschrottet. (BIOS überschrieben?)
Ich kann mir nur vorstellen dass der Ablauf genauso ist wie von mir in #16 beschrieben.

mfG
strawberry
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo strawberry,

in#1 6 schrieben Sie

Sobald ich die funktionsfähige Windows-SSD mit Win10 an das MB angeschlossen habe war das gleiche Problem wieder da.
Vorausgesetzt das war ihr gebraucht erworbenes MB und der Fehler (Stromausfall) ist gleich geblieben. Dann liegt es zu 95 % nicht am Mainboard.

Ich habe auch noch nie gehört das eine funktionierende SSD ein Mainboard geschrottet hat.

Viele Grüße von Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 10
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen0033,

Ich habe auch noch nie gehört das eine funktionierende SSD ein Mainboard geschrottet hat.


Ich auch nicht!

Leider sieht es aber im Moment genau so aus. Meine SSD läuft (als Datenträger) in einem anderen PC einwandfrei.
Sobald ich die Platte aber in eine anderen Laptop (gleiches Modell als das defekte!) einbaue und Windows starten will geschieht das Unglaubliche. Irgendwie muss ein Konflikt entstehen zwischen der SSD und dem BIOS des Mainboards. Gewollt oder ungewollt sei mal dahin gestellt.

Wenn ich nun die originale Platte wieder in den "neuen, gebrauchten" Laptop einschiebe funktioniert auch dieser nicht mehr. Will sagen er zeigt dieses komische Abstürzen (was wie Stromausfall aussieht).

Ich habe bereits 2 MB's auf diese Weise unbrauchbar gemacht:(

Fazit:
Einen gebrauchten. baugleichen und funktionsfähigen Laptop kaufen, die eigene SSD mit Startpartition einschieben und weiter arbeiten geht SOOOO einfach nicht.

mgG

strawberry
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 11
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo straberry,

Meine SSD läuft (als Datenträger) in einem anderen PC einwandfrei.
dann ist sie auch nicht kaputt und welcher PC ist das den. Sie haben einen defekten, einen anderen und einen neuen, gebrauchten.

Sobald ich die Platte aber in eine anderen Laptop (gleiches Modell als das defekte!) einbaue und Windows starten will geschieht das Unglaubliche.
was geschieht genau. Die Platte =ist das die funktionierende Platte? Das Mainboard= ein anderes, nicht das mit dem ursprünglichen Fehler?
es ist schwer ihren Schilderungen zu folgen. Gebe Sie in ihren Schilderungen den Teilen doch Zahlen, damit ich es auseinanderhalten kann.

Der Laptop war gekauft worden mit vorinstalliertem und aktiviertem Windows. Mir ist kein Key (Schlüssel, Lizenz) bekannt. Ich weiß auch nicht wo ich diese Informationen bekommen könnte.
Das wird für Sie ein Problem. Nun können Sie kein Windows neu installieren wenn Sie nach dem Key gefragt werden.

Grüße von Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen0033,

ich entschuldige mich für die vielleicht irreführenden Angaben hier.

Wenn ich einen baugleichen, funktionierenden Laptop(2) habe und in diesen meine funktionierende SSD (1) einbaue, kann dann das System starten?
Es muss doch eine Antwort auf diese einfache Frage geben!

Meine Feststellung ist dass die SSD (1) das Mainboard aus Laptop (2) funktionsuntüchtig macht.
Sie haben so was noch noch nie gehört., ich auch nicht! Ich habe es aber live erlebt.
mfG
Strawberry
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 13
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Strawberry,

es gibt leider keine befriedigende Antwort auf Ihre Frage, weil es keine baugleichen Rechner geben kann. Diese mögen zwar eine gleiches Innenleben haben, aber auf Grund von Toleranzen in den Bauteilen doch so weit von einander abweichen, dass sie sich im Extremfall verschieden verhalten. Schon in der Stromversorgung sind Abweichungen vom Sollwert von jeweils 5% in beide Richtungen möglich. Das kann aber funktionieren oder abrauchen entscheiden.

Einfaches Beispiel zum Nachvollziehen:
Nehmen Sie aus einer Packung Spaghetti (aus 100 Prozent Hartweizengrieß) eine heraus, fassen Sie sie mit je einer Hand an den Enden. Dann biegen Sie die Nudel so, dass sie bricht. Normalerweise gekommen Sie drei Teile plus Krümmel. Das wiederholen Sie einige Male für die folgende Statistik. Bei wie vielen "baugleichen" Spaghetti bekommen drei Teile und wie oft gibt es mehr oder weniger?

Um eine bessere Aussage machen zu können, ist es erforderlich den genauen Defekt zu kennen. Das ist hier über das Forum unmöglich und möglicherweise müsse der Hersteller des Mainboards eingeschaltet werden.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 14
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Strwaberry,

es handelt sich doch um ein Hardwareproblem, das ist aus der Ferne nur schwer zu diagnostizieren..

Entweder ist das Mainboard defekt, dann können Sie die SSD in einen baugleichen Rechner einbauen und sie wird vermutlich funktionieren, wenn Sie nicht mittlerweile auch beschädigt wurde.

Oder die SSD ist schuld, dann kann sie mit dem Mainboard des baugleichen Rechners das selbe machen.

Was Sie als Erste machen sollten: Die SSD in ein externes Laufwerk einbauen, funktioniert sie? Falls ja die Daten darauf auf eine andere extern Platte kopieren. Danach können Sie ohne Angst vor Datenverlust mit der SSD alles ausprobieren was Sie wollen.

Läuft die SSD im externen Gehäuse auch nicht, ist diese wohl defekt und die Daten sind weg.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. PC-Komponenten
  3. # 1 15
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.