1. 19-berlin-49 VIP
  2. Windows 10
  3. Montag, 08. März 2021
Hallo,
Die Pleiten, Pech und Pannen verfolgen mich. Nachdem ich von den Testergebnissen von Linux begeistert war, habe ich versucht das System auf meinem PC zu installieren. Das Ergebnis war negativ, der Bildschirm flackerte und ruckelte, es war eine Katastrophe. Danach habe ich es nochmal durch einen Profi erstellen lassen, in der Annahme, dass ich etwas falsch gemacht habe, der gleiche Effekt. Jetzt habe ich mein Windows 10 System wieder installiert und muss die Kapazität der jeweiligen Datenträger neu einstellen, dabei tritt folgendes Problem auf.
1. C-Laufwerk hat ca.43 GB
2. D-Laufwerk für meine persönlichen Daten hat nur 0,5 GB
3. nicht zugeordnetes Laufwerk hat ca. 422 GB.
Ich möchte die Kapazität vom C-Laufwerk auf 2GB erhöhen.

Was muss ich machen, das nicht zugeordnete Laufwerk lässt sich nicht verkleinern.
Können Sie mir mitteilen, was bei der Linux-Installation schiefgelaufen ist, die Tests liefen doch erfolgreich.

MfG

Stefan Völkel
Antworten (8)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Völkel,
leider kann ich nur vermuten daß In der Datenträger Verwaltung erst LW C, dann LW D und zuletzt der nicht zugeordnete Bereich kommt.

Wenn Sie alle Daten von LW D gesichert haben empfehle ich LW D zu löschen.
Danach können Sie LW C vergrößern.
Dann LW D wieder neu anlegen und nun Ihre gesicherten Daten zurück sichern.

Was bei ihnen in Linux schiefgelaufen ist kann ich ihnen nicht sagen.

Viele Grüße von Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen0033,
ich habe alles so gemacht, leider ist die Situation die gleiche, keine Veränderungen.
Kann ich das "nicht zugewiesene Laufwerk" verkleinern oder ganz löschen. Mm nach benötige ich es ja nicht.

MfG

Stefan
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
nicht zugewiesene Laufwerk

Das ist kein Laufwerk sondern nicht zugewiesener Bereich.
Dieser Bereich verkleinert sich automatisch wenn sie etwas zu den Laufwerken hinzufügen, oder wenn Sie neue Laufwerke erstellen.
Ohne Foto von der Datenträgerverwaltung kann ich ihnen kein verbindlichen Vorschlag machen, da alles nur Vermutungen von mir sind.

mit freundlichen Grüßen Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Völkel,

bei der Neuinstallation von Windows ist die manuelle Partitionierung anscheinend völlig missglückt. Das Laufwerk C ist mit 43 GB viel zu klein geraten. Auch wenn Sie sie um 2 GB vergößern, ist sie noch zu klein und würde in Zukunft aus allen Nähten platzen. Wenn Sie eine getrennte Datenpartition D haben wollen, machen 0,5 GB überhaupt keinen Sinn. Dort werden Sie noch nicht viele Daten drauf haben. Deshalb wird der schnellste Weg sein, die Windows-Installation mit einer sinnvollen Partitionierung zu wiederholen.
Haben Sie nun geplant, es mit Linux noch mal auf der gleichen Festplatte neben Windows zu versuchen, oder soll die gesamte Festplatte nur Windows zur Verfügung gestellt werden?

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,
ich wollte Linux und Windows parallel installieren und habe die Windows-Partition in Windows auch verkleinert, (Installation, S.41-43), was auch funktionierte. Anschließend entschloss ich mich aber Linux allein, ohne Windows, zu installieren, was in einem totalen Chaos endete. Ich habe inzwischen Windows wieder versucht zu installieren. Jetzt kann ich den "nicht zugeordneten Bereich" weder verkleinern noch löschen. Was muss ich tun, um das Problem zu lösen? Bilder kann ich nicht senden, der PC empfängt sie nicht.

mfg

Stefan
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Stefan,

Sie schrieben
Ich habe inzwischen Windows wieder versucht zu installieren.

Beschreiben Sie bitte wie sie Windows instaliert haben,
ich kann es mir nicht vorstellen.

Wenn sie eine Neuinstallation von Windows durchführen können sie dabei die ganze Festplatte löschen.
Damit hätten sie den gesamten Festplattenplatz für Windows 10.

mfG. Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Stefan,

Die Windows-Installation ist nicht besonders schwer. Nur an einer Stelle sollten Sie aufpassen. Windows bietet meist auch ein Upgrade an, wenn irgendwo eine aktive Windows-Partition gefunden wird. Für die saubere Neuinstallation wählen Sie besser den benutzerdefinierten Weg.

Diesen Fehler haben Sie wahrscheinlich gemacht. Nur nach dieser Methode können Sie die Festplatte neu formatieren und partitionieren. Allerdings geht bei dieser Option alles verloren (Dateien, Einstellungen, Programme ....). Deshalb müssen Sie vorher alles extern sichern was Sie behalten wollen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Stefan,

Herr Lippmann hat Ihnen den richtigen Weg zu einem sauberen Windows schon vorgezeichnet: Nach dem Start des PCs von der Windows-DVD oder dem Windows-USB-Stick wählen Sie im 2. oder 3. Schritt die benutzerdefinierte Installation. Anschließend blendet Ihnen das Installationsprogramm ein Tool zur Auswahl des Installationsziels ein. Hier können Sie nacheinander alle Partitionen der Festplatte markieren und mit der entsprechenden Funktion unterhalb der Liste löschen. Windows können Sie danach in den "nicht zugewiesenen" Speicherplatz installieren, es richtet alle benötigten Partitionen automatisch ein.

Voraussetzung für diese Vorgehensweise ist, dass Sie tatsächlich zuvor alle Ihre persönlichen Daten gesichert haben. Ich würde zudem vorsichtshalber die für Ihren PC/Laptop verfügbaren Hardware-Treiber von der Homepage des Herstellers herunterladen und zusammen mit Ihrer Datensicherung extern speichern. So können Sie im Notfall den Netzwerktreiber einrichten und wieder aufs Internet zugreifen, falls Windows hier wider Erwarten auf Probleme stößt.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 8
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.