1. emilfriehai VIP
  2. Linux
  3. Donnerstag, 22. April 2021
Nach dem Reinfall mit dem Gerät von Brother habe ich mir heute ein Drucker/Scanner von Epson zugelegt. Der Drucker wurde sofort erkannt und funktioniert , bei Scanner habe den Treiber runtergeladen,x-special/nautilus-clipboard
copy
file:///home/klaus/Downloads/imagescan-bundle-ubuntu-20.04-3.65.0.x64.deb
habe die Zeilen aus Readme.rst ins Terminal kopiert und den Erfolgt gehabt , dass Xsane kurz reagiert , dann mit der Meldung "Konnte Scanner nicht starten , ungültiges Argument" abbricht. Im Terminal hat sich folgendes ereignet:
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$ cd Downloads
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~/Downloads$ sudo su
[sudo] Passwort für klaus:
root@klaus-EU1009531-2120149:/home/klaus/Downloads# tar xaf imagescan-bundle-ubuntu-20.04-3.65.0.x64.deb.tar.gz
root@klaus-EU1009531-2120149:/home/klaus/Downloads# cd imagescan-bundle-ubuntu-20.04-3.65.0.x64.deb
root@klaus-EU1009531-2120149:/home/klaus/Downloads/imagescan-bundle-ubuntu-20.04-3.65.0.x64.deb# ./install.sh --without-network
(Lese Datenbank ... 201229 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../imagescan_3.65.0-1epson4ubuntu20.04_amd64.deb ...
Entpacken von imagescan (3.65.0-1epson4ubuntu20.04) über (3.65.0-1epson4ubuntu20.04) ...
Vorbereitung zum Entpacken von .../imagescan-plugin-gt-s650_1.0.3-1epson4ubuntu20.04_amd64.deb ...
Entpacken von imagescan-plugin-gt-s650 (1.0.3-1epson4ubuntu20.04) über (1.0.3-1epson4ubuntu20.04) ...
Vorbereitung zum Entpacken von .../imagescan-plugin-ocr-engine_1.0.3-1epson4ubuntu20.04_amd64.deb ...
Entpacken von imagescan-plugin-ocr-engine (1.0.3-1epson4ubuntu20.04) über (1.0.3-1epson4ubuntu20.04) ...
imagescan (3.65.0-1epson4ubuntu20.04) wird eingerichtet ...
imagescan-plugin-gt-s650 (1.0.3-1epson4ubuntu20.04) wird eingerichtet ...
imagescan-plugin-ocr-engine (1.0.3-1epson4ubuntu20.04) wird eingerichtet ...
Trigger für libc-bin (2.31-0ubuntu9.2) werden verarbeitet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.24-1ubuntu3) werden verarbeitet ...
Trigger für gnome-menus (3.36.0-1ubuntu1) werden verarbeitet ...
Trigger für mime-support (3.64ubuntu1) werden verarbeitet ...
root@klaus-EU1009531-2120149:/home/klaus/Downloads/imagescan-bundle-ubuntu-20.04-3.65.0.x64.deb#
Ich hoffe es gibt eine Lösung für diese Geschichte
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Ebermann
Antworten (75)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Ebermann

um welchen Epson Drucker/Scanner handelt es sich?
Haben Sie genau diese Datei imagescan-bundle-ubuntu-20.04-3.65.0.x64.deb von Epson heruntergeladen?
Das sieht nach einem Debian Paket aus, normal werden Pakete bei Ubuntu direkt installiert, nach welcher Installationsanleitung sind sie vorgegangen?

Zu Ihrer Datei habe ich einen Beitrag gesehen der für Sie interessant sein dürfte https://forum.ubuntuusers.de/topic/scannertreiber-fuer-epson-wf-2760-installieren/
er betrifft zwar einen anderen Drucker, aber die Treiberdinstallation ist gleich.

v.G. Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 1
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an beide,

das Protokoll der Installation sieht gut aus!

Es kann sein, dass es sich um ein Problem mit den Zugriffsrechten handelt. Daher:
1. xsane als root starten, d.h. im Terminal

sudo xsane
eintippen. Bei der aufkommende Warnung bestätigen, dass man das Risiko inkauf nimmt.
2. im Terminal

id
eintippen und nachsehen, dass man in der Gruppe 118 (scanner) eingetragen ist.
Beispiel:
noha@server3:~$ id
uid=1000(noha) gid=1000(noha) Gruppen=1000(noha),118(scanner),126(sambashare),127(vboxusers)
noha@server3:~$

Falls dies nicht der Fall sein sollte, das Kommando

sudo usermod -aG scanner klaus
laufen lassen. Die Änderung wird erst wirksam, nach dem man sich ab- und wieder angemeldet hat. Ein Neustart des Systems geht natürlich auch.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 2
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha , danke für die schnelle Antwort, ich habe das wie beschrieben eingegeben und habe keinen Erfolg gehabt. Die Meldung von xsane ist die gleiche wie oben. Nachdem das nicht funktioniert hat, habe ich die ersten 2 Schritte noch einmal versucht einzugeben.
Nach dem beschriebenen ignorieren erschien folgende Meldung:
Gtk-Message: 18:17 failed to load"canberra-gtk-module"
Capability:[(null)]
Capability:[(image/jpeg)]
nach Eingabe von id passierte 2 h nichts, außer das das Terminal mir mitteilte, das noch ein Prozeß abläuft, den ich beim Beenden des Terminal abbrechen würde, was ich nach 2h getan habe. um diese Mail zu schreiben.
Vielen Dank für Hilfe
MfG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 3
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

die Antwort des Befehls id muss sofort kommen. Hatten Sie vergessen, die Enter-Taste zu drücken?

Zu der Fehlermeldung: https://praxistipps.chip.de/ubuntu-failed-to-load-module-canberra-gtk-module-das-koennen-sie-tun_108785

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 4
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, danke für die schnelle Antwort . Ich habe den Link ausgeführt, die Meldung ist hat sich reduziert auf das capability s.o.
, nach id steht u.a. scanner 122. Die Reaktion und Meldung des Scanners ist die gleiche .
VG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 5
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Ebermann

um welchen Epson Drucker/Scanner handelt es sich?
Diese Frage habe ich schon einmal in #1 1 gestellt. leider keine Antwort auf meinem Beitrag.

ist er über USB oder Netzwerk(WLAN) (LAN) angeschlossen.

v.G. Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 6
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen0033, ich hatte mich auf die Antworten von noha konzentriert , deswegen jetzt die konkrete Antwort Epson XP-5100 und der Anschluss erfolgt über USB. (soll auch so bleiben). Ach so den Link den von #1 habe ich versucht zu verstehen, ist mir aber nicht gelungen.
Danke für einen guten Rat
vG Klaus Ebermann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 7
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
geben sie mal bitte im Terminal

sud apt-get install hwinfo

und danach, der scanner mus eingeschaltet sein

hwinfo --scanner

wenn da etwas rauskommt, dann bitte in der nächsten Antwort einfügen. bei mir, ich habe den scanner per netzwerk angeschlossen erscheint nichts.
und danach

hwinfo --usb > hwinfousb.txt

dann hängen Sie in der nächsten Antwort die Datei hwinfousb.txt (Die sie in ihrem persönlicher Ordner finden) unten unter Anhänge Dateien hochladen an

v.G. Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 8
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe die Schrittfolge mit einer Änderung aus sud habe ich sudo gemacht. Den letzten Schritt unter dem 3 Rechteck habe ich meiner Meinung doch schon ausgeführt (in Schritt 3. Auf jeden Fall hat sich an meinem Problem nichts geändert
VG
Klaus Ebermann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 9
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Ebermann,
bei sud fehlt wirklich das o also sudo.
nach dem 3. Schritt

hwinfo --usb > hwinfousb.txt
möchte ich die Datei von Ihnen haben.

klicken Sie mit der linken Maustaste unter ihrer Antwort in Anhänge auf Dateien hochladen (Maximale Dateigröße:2MB)
jetzt markieren sie im Ordner persönlicher Ortner die Datei hwinfousb.txt
und wählen oben rechts den grünen Knopf Öffnen

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 10
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Jürgen, ich hoffe ich habe jetzt alles richtig kopiert.
V.G
Klaus
01: SCSI 500.0: 10600 Disk
[Created at block.256]
Unique ID: MzbC.QIFfpAOuEA8
SysFS ID: /class/block/sdd
SysFS BusID: 5:0:0:0
SysFS Device Link: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-6/1-6.4/1-6.4:1.2/host5/target5:0:0/5:0:0:0
Hardware Class: disk
Model: "EPSON Storage"
Vendor: usb 0x04b8 "EPSON"
Device: usb 0x1139 "Storage"
Revision: "1.00"
Serial ID: "583457553038383360"
Driver: "usb-storage", "sd"
Driver Modules: "usb_storage"
Device File: /dev/sdd (/dev/sg5)
Device Files: /dev/sdd, /dev/disk/by-path/pci-0000:00:14.0-usb-0:6.4:1.2-scsi-0:0:0:0, /dev/disk/by-id/usb-EPSON_Storage_583457553038383360-0:0
Device Number: block 8:48-8:63 (char 21:5)
Speed: 480 Mbps
Module Alias: "usb:v04B8p1139d0100dc00dsc00dp00ic08isc06ip50in02"
Driver Info #0:
Driver Status: uas is active
Driver Activation Cmd: "modprobe uas"
Driver Info #1:
Driver Status: usb_storage is active
Driver Activation Cmd: "modprobe usb_storage"
Drive status: no medium
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown

04: SCSI 400.0: 10600 Disk
[Created at block.245]
Unique ID: Zj8l.ZKYHYqzVAL9
SysFS ID: /class/block/sdc
SysFS BusID: 4:0:0:0
SysFS Device Link: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb2/2-4/2-4:1.0/host4/target4:0:0/4:0:0:0
Hardware Class: disk
Model: "WD My Passport 0837"
Vendor: usb 0x1058 "WD"
Device: usb 0x0837 "My Passport 0837"
Revision: "1072"
Serial ID: "5758443141323530584B4A32"
Driver: "usb-storage", "sd"
Driver Modules: "usb_storage"
Device File: /dev/sdc (/dev/sg3)
Device Files: /dev/sdc, /dev/disk/by-id/wwn-0x50014ee20bfa3a40, /dev/disk/by-path/pci-0000:00:14.0-usb-0:4:1.0-scsi-0:0:0:0, /dev/disk/by-id/ata-WDC_WD20NMVW-11AV3S3_WD-WXD1A250XKJ2
Device Number: block 8:32-8:47 (char 21:3)
Module Alias: "usb:v1058p0837d1072dc00dsc00dp00ic08isc06ip50in00"
Driver Info #0:
Driver Status: uas is active
Driver Activation Cmd: "modprobe uas"
Driver Info #1:
Driver Status: usb_storage is active
Driver Activation Cmd: "modprobe usb_storage"
Drive status: no medium
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown

07: USB 00.1: 10900 Printer
[Created at usb.122]
Unique ID: vnL8.LWwWHrm9qS3
Parent ID: MtLc.d7FDLX76qXB
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-6/1-6.4/1-6.4:1.1
SysFS BusID: 1-6.4:1.1
Hardware Class: printer
Model: "Epson XP-5100 Series"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x04b8 "Epson"
Device: usb 0x1139 "XP-5100 Series"
Revision: "1.00"
Serial ID: "583457553038383360"
Driver: "usbfs"
Driver Modules: "usbcore"
Speed: 480 Mbps
Module Alias: "usb:v04B8p1139d0100dc00dsc00dp00ic07isc01ip04in01"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #8 (Hub)

08: USB 00.0: 10a00 Hub
[Created at usb.122]
Unique ID: MtLc.d7FDLX76qXB
Parent ID: k4bc.2DFUsyrieMD
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-6/1-6:1.0
SysFS BusID: 1-6:1.0
Hardware Class: hub
Model: "Genesys Logic Hub"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x05e3 "Genesys Logic, Inc."
Device: usb 0x0608 "Hub"
Revision: "77.64"
Driver: "hub"
Driver Modules: "usbcore"
Speed: 480 Mbps
Module Alias: "usb:v05E3p0608d7764dc09dsc00dp01ic09isc00ip00in00"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #14 (Hub)

09: USB 00.1: 10503 USB Mouse
[Created at usb.122]
Unique ID: bOTe.JJeAV_1LClD
Parent ID: MtLc.d7FDLX76qXB
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-6/1-6.1/1-6.1:1.1
SysFS BusID: 1-6.1:1.1
Hardware Class: mouse
Model: "MosArt 2.4G INPUT DEVICE"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x062a "MosArt Semiconductor Corp."
Device: usb 0x4c01 "2.4G INPUT DEVICE"
Revision: "1.17"
Compatible to: int 0x0210 0x0045
Driver: "usbhid"
Driver Modules: "usbhid"
Device File: /dev/input/mice (/dev/input/mouse0)
Device Files: /dev/input/mice, /dev/input/mouse0, /dev/input/event15, /dev/input/by-path/pci-0000:00:14.0-usb-0:6.1:1.1-event-mouse, /dev/input/by-id/usb-MOSART_Semi._2.4G_INPUT_DEVICE-if01-event-mouse, /dev/input/by-path/pci-0000:00:14.0-usb-0:6.1:1.1-mouse, /dev/input/by-id/usb-MOSART_Semi._2.4G_INPUT_DEVICE-if01-mouse
Device Number: char 13:63 (char 13:32)
Speed: 12 Mbps
Module Alias: "usb:v062Ap4C01d0117dc00dsc00dp00ic03isc01ip02in01"
Driver Info #0:
Buttons: 5
Wheels: 4
XFree86 Protocol: explorerps/2
GPM Protocol: exps2
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #8 (Hub)

13: USB 00.0: 0000 Unclassified device
[Created at usb.122]
Unique ID: Sc54.pI3xJEHcCq8
Parent ID: MtLc.d7FDLX76qXB
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-6/1-6.4/1-6.4:1.0
SysFS BusID: 1-6.4:1.0
Hardware Class: unknown
Model: "Epson XP-5100 Series"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x04b8 "Epson"
Device: usb 0x1139 "XP-5100 Series"
Revision: "1.00"
Serial ID: "583457553038383360"
Driver: "usbfs"
Driver Modules: "usbcore"
Speed: 480 Mbps
Module Alias: "usb:v04B8p1139d0100dc00dsc00dp00icFFiscFFipFFin00"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #8 (Hub)

14: USB 00.0: 10a00 Hub
[Created at usb.122]
Unique ID: k4bc.2DFUsyrieMD
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-0:1.0
SysFS BusID: 1-0:1.0
Hardware Class: hub
Model: "Linux Foundation 2.0 root hub"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x1d6b "Linux Foundation"
Device: usb 0x0002 "2.0 root hub"
Revision: "5.08"
Serial ID: "0000:00:14.0"
Driver: "hub"
Driver Modules: "usbcore"
Speed: 480 Mbps
Module Alias: "usb:v1D6Bp0002d0508dc09dsc00dp01ic09isc00ip00in00"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown

15: USB 00.0: 10800 Keyboard
[Created at usb.122]
Unique ID: 8DDa.44+i__f7NmD
Parent ID: MtLc.d7FDLX76qXB
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-6/1-6.1/1-6.1:1.0
SysFS BusID: 1-6.1:1.0
Hardware Class: keyboard
Model: "MosArt 2.4G INPUT DEVICE"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x062a "MosArt Semiconductor Corp."
Device: usb 0x4c01 "2.4G INPUT DEVICE"
Revision: "1.17"
Driver: "usbhid"
Driver Modules: "usbhid"
Device File: /dev/input/event14
Device Files: /dev/input/event14, /dev/input/by-path/pci-0000:00:14.0-usb-0:6.1:1.0-event-kbd, /dev/input/by-id/usb-MOSART_Semi._2.4G_INPUT_DEVICE-event-kbd
Device Number: char 13:78
Speed: 12 Mbps
Module Alias: "usb:v062Ap4C01d0117dc00dsc00dp00ic03isc01ip01in00"
Driver Info #0:
XkbRules: xfree86
XkbModel: pc104
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #8 (Hub)

18: USB 00.0: 10a00 Hub
[Created at usb.122]
Unique ID: pBe4.xYNhIwdOaa6
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb2/2-0:1.0
SysFS BusID: 2-0:1.0
Hardware Class: hub
Model: "Linux Foundation 3.0 root hub"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x1d6b "Linux Foundation"
Device: usb 0x0003 "3.0 root hub"
Revision: "5.08"
Serial ID: "0000:00:14.0"
Driver: "hub"
Driver Modules: "usbcore"
Module Alias: "usb:v1D6Bp0003d0508dc09dsc00dp03ic09isc00ip00in00"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 11
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Ebermann,

der erste Block zeigt am Epson Drucker einen Speicher Kartenslot der leer ist an.
Der zweite Block handelt von einem externen Gerät Model: "WD My Passport 0837"
Der dritte Block vom Drucker 07: USB 00.1: 10900 Printer Aber kein spezieller Treiber sondern nur Standard
Driver: "usbfs" Driver Modules: "usbcore"

Der fünfte Block von der Maus 09: USB 00.1: 10503 USB Mouse
Der sechste Block könnte der Scanner sein, 13: USB 00.0: 0000 Unclassified device
Hardware Class: unknown Model: "Epson XP-5100 Series"
Hotplug: USB
Vendor: usb 0x04b8 "Epson"
Device: usb 0x1139 "XP-5100 Series"
Serial ID: "583457553038383360"
Driver: "usbfs"
Driver Modules: "usbcore"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #8 (Hub)

Der achte Block ist die Tastatur 15: USB 00.0: 10800 Keyboard

was war eigentlich so schwer die Datei anzuhängen als wie zu kopieren und dann hier einzufügen.
in einer angehängten Textdatei kann ich suchen. in ihrer Kopie nicht. ich hatte doch genau beschrieben wie Sie es machen sollten. das kostet mehr Arbeit als es müsste.
unter der unklassifizierten Hardware Epson XP-5100 Series konnte ich keinen von ihnen installierten Treiber finden.

unter #1 7
Ach so den Link den von #1 habe ich versucht zu verstehen, ist mir aber nicht gelungen.
sehe ich nur die möglichkeit es gemeinsam mal zu probieren, in diesem Forum konnte der Scanner betriebsbereit gemacht werden.

v.G. Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 12
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo emilfriehai,

ich vermute es liegt an einem Paket, das Sie vor der Treiberinstallation, hätten installieren müssen. daher schlage ich vor dies erst einmal zu versuchen:

Installieren Sie es jetzt erstmal, testen Sie dann ob der Scanner funktioniert. Falls nicht installieren Sie danach noch einmal das Scannerbundle.

sudo apt-get install xsltproc

An den Rechten sollte es nicht liegen, da neuere Installationspakete, wie das von ihnen verwendeten die Rechte direkt setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 13
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Werter Herr Kleemann, danke für den Tipp. der leider nicht funktioniert hat. Ich habe noch 2 Fragen an Sie:
1. Das Scannerbundle ist das was ich in der Antwort von noha verwendet habe?
2. Wie kann meinen PC abgewöhnen einen nicht mehr vorhandenen Brother-Drucker hinzuzufügen?
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Ebermann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 14
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Ebermann,

zu 1. noha hat Ihnen die Installation von libcanberra-gtk-module libcanberra-gtk3-module empfohlen
zu 2. löschen Sie den nicht mehr vorhandenen Drucker in den Einstellungen, die zu diesem Drucker gehören.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 15
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Ebermann,

zu 1. Herr Kleemann meint mit dem Scannerbundle imagescan-bundle-ubuntu-20.04-3.65.0.x64.deb

v. G. Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 16
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Werter Herr Lippmann, wo finde ich die Einstellungen, die zu diesem Drucker gehören . Ich habe im Menü Einstellungen Drucker gelöscht, der ist schneller wieder aufgeführt als ich diese Zeilen schreiben kann, ich habe alles Dateien im Download - Ordner gelöscht. Jedenfalls bin ich ein bischen ratlos, denn seit der Brother-Drucker wieder im Menü steht gibt mein Epson Drucker auch keinen Ton mehr von sich.
Also kurz gesagt
HILFE!
MfG
Klaus Ebermann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 17
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
HILFE, der Drucker von Brother lässt sich nicht beseitigen (kabelmäßig ist alles natürlich weg).
Frage: Bringt es Sinn Linux 20.4 neu zu installieren um den Brother-Drucker loszuwerden.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 18
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

öffnen Sie mal im Browser
http://localhost:631/printers
um eine Liste der installierten Drucker zu finden. Klicken Sie dann einmal mit der linken Maustaste auf den (Link zum) Drucker und im folgenden Fenster auf Verwaltung. Dann sollte Löschen angeboten werden. Es kann sein, dass Sie sich mit Benutzernamen und Passwort anmelden müssen - schließlich ändern Sie etwas am System.

Wenn das nicht geht, bitte hier melden.

Natürlich können Sie auch Ihre Dateien löschen, Ubuntu neu installieren, alle Updates einspielen, Programme wieder installieren und Ihre Dateien wieder einspielen. Dabei aber beachten, dass Sie frühere Fehler nicht wiederholen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 19
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, danke für die Antwort, leider ist der Brotherdrucker schneller wieder da als ich ihn löschen konnte.
gibt es außer völligen Neustart noch eine andere Idee???
VG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 20
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

da muss man sich mal die Log-Datei des Drucksystems ansehen. Im Terminal können Sie die Datei in den "Persönlichen Ordner" kopieren und dann hier hochladen:

sudo cp /var/log/cups/access_log ~/access.log
Die Datei hat den Namen access.log
Auch ein Blick in die Konfiguration des Drucksystem ist hilfreich:

sudo cp /etc/cups/printers.conf ~/printers.conf.txt
Die Datei printers.conf.txt aus dem "Persönlichen Ordner" ebenfalls hochladen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 21
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nachtrag:
Haben Sie die Programme des nicht mehr vorhandenen Geräts von Brother deinstalliert?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 22
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
x-special/nautilus-clipboard
copy
file:///home/klaus/access.log
x-special/nautilus-clipboard
copy
file:///home/klaus/printers.conf.txt
Hallo noha, das ist alles was ich erfahren konnte, ich hoffe das ist so ausreichend und in Ordnung und Sie können was daraus entnehmen. Der Brother drucker taucht übrigens immer erst nach einer längeren Weile (halber Tag) im Druckmenü auf.
VG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 23
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

unter #1 8 habe ich ihnen erklärt wie Sie eine Datei in Ihrer Antwort anhängen können.

dann hängen Sie in der nächsten Antwort die Datei printers.conf.txt (Die sie in ihrem persönlicher Ordner finden) unten unter Anhänge Dateien hochladen (Maximale Dateigröße 2MB) an
Ihre Datei printers.conf.txt hat uns mit Ihrer Methode nicht erreicht.

Ebenfalls die Datei access.log fehlt.
Also nochmal
dann hängen Sie in der nächsten Antwort die Datei access.log (Die sie in ihrem persönlicher Ordner finden) unten unter Anhänge Dateien hochladen (Maximale Dateigröße 2MB) an


v.G. Jürgen0033
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 24
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

ich weiß nicht, was Sie unternommen haben, einen Link zu einer Datei in den Text des Forums einzufügen. Da steht
file:///home/klaus/access.log
das wie folgt zu interpretieren ist:
file://
beschreibt den Zugang zu einem Ding und zwar zu einer Datei auf Ihrem Rechner und nur gültig für Programme auf diesem Rechner. MaW, von außen nicht erreichbar.
/home/klaus/
ist der Name des Verzeichnisses, das die Datei
access.log
enthält.
Ein brauchbarer Link zu einer hoch geladenen Datei sieht z.B. so aus:
https://club.computerwissen.de/qa?controller=attachment&task=download&tmpl=component&id=10876
Hier ist
https://
das gesicherte http-Protokoll zum Zugang auf Adressen im Internet
club.computerwissen.de
ist der Name des Servers, der die Datei bereit hält zum Herunterladen. Weitere Zeichen geben dann dem Server an, wo genau die Datei in der Datenbank zu finden ist.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 25
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe versucht die Hinweise umzusetzen, ich hoffe das ist mir gelungen. (kann die Ergebnisse nicht schicken s.u.)
VG
Klaus
Leider hatte ich bei der Betätigung des Antwortbuttons entweder den Hinweis : Bitte geben sie einen Titel für ihre Frage ein (über dem Antwortfeld steht Seite1 oder wenn ich gar nichts reingeschrieben habe, dann wurde ich zu einem Kommentar aufgefordert.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 26
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

Schreiben Sie einen Antworttext (Das Feld darf nicht leer sein).
klicken Sie mit der linken Maustaste unter ihrer Antwort in Anhänge auf Dateien hochladen (Maximale Dateigröße:2MB)
jetzt markieren sie in der linken Spalte den Ordner Persönlicher Ordner und in der rechten Spalte die Datei access.log
und wählen oben rechts den grünen Knopf Öffnen
danach nochmal klicken Sie mit der linken Maustaste unter ihrer Antwort in Anhänge auf Dateien hochladen (Maximale Dateigröße:2MB)
jetzt markieren sie in der linken Spalte den Ordner Persönlicher Ordner und in der rechten Spalte die Datei printers.conf.txt
und wählen oben rechts den grünen Knopf Öffnen

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 27
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

kann es sein, dass Sie das Forum nicht in einem Browser aufrufen sondern mit einer anderen Methode hier antworten?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 28
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, ich gebe im Browser die Adresse ein und melde mich mit meinen Zugangsdaten an.
VG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 29
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

Sie gehen über Ihr Profil -> eine Frage stellen, statt über die letzte Benachrichtigungsmail -> Dieses Thema lesen.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 30
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

mit

apt list "*brother*"
können Sie nachsehen, welche Programme von Brother auf Ihrem Rechner installiert sind.
Bei meinem System bekomme ich
noha@server3:~$ apt list "*brother*"
Auflistung... Fertig
brother-cups-wrapper-ac/bionic 1.0.3-1-0ubuntu4 amd64
brother-cups-wrapper-bh7/bionic 1.0.0-10-0ubuntu6 amd64
brother-cups-wrapper-common/bionic 1.0.0-10-0ubuntu7 amd64
brother-cups-wrapper-extra/bionic 1.2.1-0ubuntu4 amd64
brother-cups-wrapper-laser/bionic 2.0.1-2-0ubuntu7 amd64
brother-cups-wrapper-laser1/bionic 1.0.2-1-0ubuntu9 amd64
brother-cups-wrapper-mfc9420cn/bionic 1.0.0-1-0ubuntu7 amd64
brother-lpr-drivers-ac/bionic 1.0.3-1-0ubuntu4 amd64
brother-lpr-drivers-bh7/bionic 1.0.1-1-0ubuntu6 amd64
brother-lpr-drivers-common/bionic 1.0.0-4-0ubuntu3 amd64
brother-lpr-drivers-extra/bionic 1.2.0-2-0ubuntu5 amd64
brother-lpr-drivers-laser/bionic 2.0.1-3-0ubuntu5 amd64
brother-lpr-drivers-laser1/bionic 1.0.0-3-0ubuntu6 amd64
brother-lpr-drivers-mfc9420cn/bionic 1.0.0-3-0ubuntu4 amd64
noha@server3:~$
weil ich mehrere Drucker dieses Herstellers betreibe.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 31
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, bei mir sieht das Ganze so aus:
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$ apt list "*brother*"
Auflistung... Fertig
brother-cups-wrapper-ac/focal 1.0.3-1-0ubuntu4 amd64
brother-cups-wrapper-bh7/focal 1.0.0-10-0ubuntu6 amd64
brother-cups-wrapper-common/focal 1.0.0-10-0ubuntu7 amd64
brother-cups-wrapper-extra/focal 1.2.1-0ubuntu4 amd64
brother-cups-wrapper-laser1/focal 1.0.2-1-0ubuntu9 amd64
brother-cups-wrapper-laser/focal 2.0.1-2-0ubuntu7 amd64
brother-cups-wrapper-mfc9420cn/focal 1.0.0-1-0ubuntu7 amd64
brother-lpr-drivers-ac/focal 1.0.3-1-0ubuntu4 amd64
brother-lpr-drivers-bh7/focal 1.0.1-1-0ubuntu6 amd64
brother-lpr-drivers-common/focal 1.0.0-4-0ubuntu3 amd64
brother-lpr-drivers-extra/focal 1.2.0-2-0ubuntu5 amd64
brother-lpr-drivers-laser1/focal 1.0.0-3-0ubuntu6 amd64
brother-lpr-drivers-laser/focal 2.0.1-3-0ubuntu5 amd64
brother-lpr-drivers-mfc9420cn/focal 1.0.0-3-0ubuntu4 amd64
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 32
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

dann deinstallieren Sie mal die Treiberprogramme mit

sudo apt purge brother-cups-wrapper-ac brother-cups-wrapper-bh7 brother-cups-wrapper-ommon brother-cups-wrapper-extra brother-cups-wrapper-laser1 brother-cups-wrapper-laser brother-cups-wrapper-mfc9420cn
sudo apt purge brother-lpr-drivers-ac brother-lpr-drivers-bh7 brother-lpr-drivers-common brother-lpr-drivers-extra brother-lpr-drivers-laser1 brother-lpr-drivers-laser brother-lpr-drivers-mfc9420cn
Achtung: Die Zeilen sind lang, daher bitte alles auf einer Zeile kopieren und die beiden Zeilen nacheinander ausführen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 33
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, ich habe die beiden Zeilen nacheinander ins Terminal kopiert und ausgeführt. Nach der ersten Zeile steht: E: Paket brother-cups-wrapper-ommon kann nicht gefunden werden. (Das E ist rot hervorgehoben.
Nach der 2. Zeile steht:Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 18 nicht aktualisiert.
Ich hoffe das gibt keine neuen Schwierigkeiten.
MfG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 34
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

in der 1. Zeile gibt es einen Schreibfehler:
brother-cups-wrapper-ommon
muss heissen:
brother-cups-wrapper-common (das c fehlte)
Evtl. genügt dann:

sudo apt purge brother-cups-wrapper-common

wenn alles andere schon entfernt wurde.
Nach der 2. Zeile steht da, was Sie machen sollen:

sudo apt autoremove

Ich weiss nicht, ob sich noha heute noch mal meldet. Besser warten!

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 35
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

ich bin in dieser Woche öfter unterwegs.

Das c war wohl beim Bearbeiten der Zeilen von #1 32 verschwunden.
apt purge ... kann man mehrfach laufen lassen. Es meldet dann, dass Programme, die nicht (mehr) da sind, nicht deinstalliert werden können.

Wegen der 18 nicht aktuellen Programme kann man mal

sudo apt update && sudo apt -y upgrade
aktualisieren.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 36
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,

Leerzeichen vor und nach && oder nicht nötig?

sudo apt update && sudo apt -y upgrade


Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 37
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

Leerzeichen vor oder hinter && sind nicht nötigt, verbessern aber die Lesbarkeit. Ich hatte sie in meiner ursprünglichen Antwort weggelassen, sie danach aber wegen der Lesbarkeit eingefügt.

&& bedeutet eine Und-Verknüpfung.
In diesem Fall wird sudo apt -y upgrade nur ausgeführt, wenn sudo apt update als Rückgabewert 0 erzeugt hat. Das ist dann der Fall, wenn es etwas für upgrade gibt.

noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 38
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Vielen Dank an alle Ratgeber , der Brother-Drucker wird nicht mehr von meinem Rechner gefunden. Dafür habe ich ein neues, altes, Problem: Wie kriege ich den Epson XP-5100 zum laufen. Nach dem Kauf und Erstanschluss war das kein Problem . Anstecken, anschalten drucken. Zur Zeit wird er vom Druckermenü erkannt aber druckt nicht mal eine Testseite aus. Wenn ich im Terminal apt list "*brother*" eingebe, kommt kein Ergebnis.Auch mit : http://localhost:631/printers wird der Epson Drucker nicht gefunden.
Für einen guten Rat sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 39
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

gehen Sie zu dieser Epson-Support-Seite:
https://download.ebz.epson.net/dsc/search/01/search/searchModuleFromResult
Geben Sie ins Suchfeld ein: XP-5100.
Dort gibt es einen Druckertreiber:
1. XP-5100 Series
Printer Driver Linux
1.1.37 ESC/P-R Driver 2 (generic driver) -> epson-inkjet-printer-escpr2_1.1.37-1lsb3.2_amd64.deb
und:
2. XP-5100 Series
Printer Driver Linux
1.1.1 Epson Printer Utility -> epson-printer-utility_1.1.1-1lsb3.2_amd64.deb
Und einen Scannertreiber:
3. XP-5100 Series
Scanner Driver Linux
3.65.0 All-in-one package -> Ubuntu 20.04(LTS) 64bit (amd64)

Alle 3 herunterladen und per Doppelklick installieren. Ob Sie Nr.2 (Epson Printer Utility) brauchen, weiss ich nicht.
Vor der Installation ist wichtig:
Drucker ausschalten oder abstöpseln und den Drucker im System löschen.


MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 40
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke für die schnelle Antwort , ich habe alle deb Dateien gespeichert und komme nicht weiter . Wie bringe ich dem Computer bei den Drucker zu benutzen???
MfG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 41
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

nach dem Speichern (?) kommt die Installation per Doppelklick auf die .deb-Dateien. Vor der Installation Drucker ausschalten und vom PC trennen. Nach der Installation Drucker wieder anschließen und einschalten. Müsste jetzt gefunden werden.

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 42
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe jetzt noch 2 Probleme:
1. Der Brother-Drucker wird weiterhin angezeigt , ich habe die 2 Zeilen von noha laufen lassen und das Ergebnis war:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paket »brother-cups-wrapper-ac« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
Paket »brother-cups-wrapper-bh7« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
Paket »brother-cups-wrapper-common« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
Paket »brother-cups-wrapper-extra« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
Paket »brother-cups-wrapper-laser« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
Paket »brother-cups-wrapper-laser1« ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
Paket »brother-cups-wrapper-mfc9420cn« ist nicht installiert, wird also auch
2. Der Epson Drucker druckt nach ungefähr 10-15 min genau 1 Datei und danach nicht wieder
Für einen guten Rat wie immer sehr dankbar
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 43
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
In meinem Bemühen eine Lösung zu finden habe ich versucht den Epson- Drucker über WiFi zu betreiben (im Druckermenü einstellbar)
Kann man das irgendwie wieder rückgängig machen???
Für einen guten Rat wie immer sehr dankbar
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 44
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

Wenn Sie mit "Druckermenü" die Einstellungen im Drucker selbst (also nicht in Ubuntu) meinen, müssen Sie nichts ändern, denn der Drucker nimmt dann immer noch Druckaufträge über USB an. Es mag sein, dass der Drucker einmal aus- und wieder eingeschaltet werden muss und dann legt der erste Druckauftrag fest, über welchen Weg weitere Aufträge angenommen werden. Bessere Drucker hören immer alle Wege ab, wenn nichts zu drucken da ist.

Zu den Treibern des Brother-Druckers:
Der Versuch zum Deinstallieren hat gezeigt, dass nichts zum Deinstallieren da ist. Das was Sie noch von dem ehemaligen Drucker sehen, sind jedenfalls keine Teile des Treibers. Was es ist, kann ein Bildschirmfoto und ggf. weitere Nachfragen zeigen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 45
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, es wäre schön, wenn der Drucker überhaupt Druckaufträge annehmen würde, anbei mal ein Bild von den aktuellen Druckereinstellungen. Ich habe bei den Zweiten als Vorgabedrucker angeklickt. Frage : Welche weiteren Einstellungen wären jetzt noch hilfreich , dass ich überhaupt wieder drucken kann????
VG
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 46
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

um weiter zu kommen kopieren Sie mal die Datei /etc/cups/printers.conf ins persönliche Verzeichnis und laden Sie die Datei printers.txt dann hier hoch:
sudo cp /etc/cups/printers.conf ~/printers.txt

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 47
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe die Zeile ins Terminal geschrieben und habe folgendes Ergebnis erhalten:
cp /etc/cups/printers.conf ~printers.txt
cp: '/etc/cups/printers.conf' kann nicht zum Lesen geöffnet werden: Keine Berechtigung
Im persönlichen Verzeichnis sieht das ganze so aus
In der Hoffnung das das weiterhilft
VG
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 48
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

da in der Schule abschreiben verboten war, kann man es später nicht. Ursache des Fehlers ist das fehlende / nach der Tilde.
Glücklicherweise kann der Rechner abschreiben:
Markieren Sie den Text aus dem Browser und fügen Sie ihn ins Terminal ein.
Außerdem hatten Sie sudo weggelassen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 49
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha,

Ergebnis bei mir, garantiert ohne Schreibfehler:
"Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um diese Datei zu öffnen."

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 50
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Li,

bitte die Vorlage aus #1 47 benutzen. Da steht sudo am Anfang der Zeile.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 51
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ups,

ich hatte den Anhang übersehen. Die fehlenden Rechte müssen mit
sudo chmod +r ~/printers.txt
nachgetragen werden.
Hier noch einmal beide Kommandos im Zusammenhang:

sudo cp /etc/cups/printers.conf ~/printers.txt
sudo chmod +r ~/printers.txt

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 52
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
jetzt funktioniert's!
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 53
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
So kann ich die Datei lesen, aber wie erwartet nicht verstehen. Ich hoffe sie können mir weiterhelfen.
VG
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 54
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

die Datei /etc/cups/printers.conf ist die einzige Datei, die für das Drucksystem relevant ist. Darin wird nur der Epson-Drucker beschrieben. Wo die grafische Oberfläche den nicht mehr vorhandenen Drucker von Brother findet, erklärt das nicht. Ich würde das Icon ignorieren.

In der Datei gibt es eine Fehlermeldung
"Option cups-browsed-dest-printer "974 NO_DEST_FOUND"
zu der ich nirgendwo Hinweise finden konnte.
NO DEST FOUND heißt auf deutsch, dass kein Ziel gefunden wurde, also das Drucksystem die Druckaufträge nicht los wird.
Als Anschluss für den Drucker steht da
DeviceURI implicitclass://XP_5100_Series_583457553038383360_/

Ich schlage vor, dies zu ändern. Das geht aber nicht direkt, sondern sollte mit dem Drucksystem gemacht werden. Geben Sie dazu im Firefox in der Adresszeile
http://localhost:631/printers
ein oder klicken Sie direkt auf den Link. Es kann sein, dass Sie gleich oder später ein Fenster mit der Aufforderung zur Anmeldung bekommen. Geben Sie darin den Namen und das Passwort ein, mit dem Sie sich an Ubuntu anmelden. Falls der Name nicht akzeptiert wird, geben Sie root als Name und Ihr Anmelde-Passwort ein.

Im folgenden Fenster wird ein blau unterlegter Link zur Verwaltung des Druckers angezeigt. Klicken Sie da einmal mit der linken Maustaste darauf. In folgenden Fenster klicken Sie auf "Verwaltung" und dann Drucker ändern. Dann sollte im nächsten Fenster angezeigt werden, welche Anschlüsse dem Drucksystem bekannt sind.

Dies bitte hier anzeigen.

Gleich noch ein Test:
Drucker einschalten und anschließen. Im Terminal tippen Sie dann ein

file /dev/usb/lp0
file /dev/usb/lp1
file /dev/usb/lp2
ein und zeigen das Ergebnis.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 55
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha die Probleme bleiben bestehen. Wenn ich den Link aufrufe erscheint:
XP_5100_Series_583457553038383360_


Epson XP-5100 Series - epson-inkjet-printer-escpr2 1.1.37-1lsb3.2 (Seiko Epson Corporation LSB 3.2)
Leerlauf
XP_5100_Series_583457553038383360_@localhost


EPSON XP-5100 Series, driverless, cups-filters 1.27.4
Leerlauf
Wenn ich auf Verwaltung gehe dann gibt es den Punkt Drucker ändern gar nicht sondern nur Drucker hinzufügen, neuen Drucker suchen und Drucker verwalten
Nach Eingabe der 3 Zeilen im Terminal ergibt sich:
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$ file /dev/usb/lp0
/dev/usb/lp0: cannot open `/dev/usb/lp0' (No such file or directory)
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$ file /dev/usb/lp1
/dev/usb/lp1: cannot open `/dev/usb/lp1' (No such file or directory)
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$ file /dev/usb/lp2
/dev/usb/lp2: cannot open `/dev/usb/lp2' (No such file or directory)
In der Hoffnung nichts vergessen zu haben
Vg
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 56
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

den Punkt "Verwaltung" gibt es zwei Mal. Sie haben natürlich den falschen erwischt. Den richtigen bekommen Sie erst, wenn Sie die Seite des Druckers in CUPS geöffnet haben, siehe Anhang.

Es ist sehr merkwürdig, dass sich der Drucker unter /dev/usb/lp0 oder einem anderen USB-Anschluss nicht meldet.

Wenn mein Drucker angeschlossen und eingeschaltet ist, bekomme ich
noha@server3:~$ ls /dev/usb/*
/dev/usb/lp0
noha@server3:~$ file /dev/usb/lp0
/dev/usb/lp0: character special (180/0)
noha@server3:~$

VG
noha
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 57
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber User,
ich helfe mir mit dem Tool Document Scanner.
Drucker mit USB-Kabel am PC angeschlossen - funktioniert nach der Insallation auch mit einem Netzwerkdrucker.
Starten Sie "Ubuntu Software", geben Sie im Suchfeld (links oben Lupensymbol) ein: Document Scanner.
Nach der Installation finden Sie das Tool unter Software (unten links die neun kleinen Quadrate) in der Kategorie Hilfsprogramme.

Siehe auch: Simple Scan

Herzliche Grüße
Josef Schreiner
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 58
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Lieber Josef Schreiner, danke für den Tipp funktioniert perfekt und ich bin ein Problem los.
Jetzt muss "nur " noch der Drucker funktionieren.
Herzliche Grüße
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 59
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

wenn der Drucker angeschlossen ist und die Scannerfunktion läuft (am besten nach dem eine Seite gesannt wurde), tippen Sie mal im Terminal die beiden Kommandos

lsusb
ls -l /dev/usb

ein und zeigen das Ergebnis hier.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 60
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, unten das Ergebnis im Terminal nach dem scannen
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$ lsusb
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 004: ID 04b8:1139 Seiko Epson Corp.
Bus 001 Device 003: ID 062a:4c01 MosArt Semiconductor Corp.
Bus 001 Device 002: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$ ls -l /dev/usb
insgesamt 0
crw------- 1 root root 180, 1 Aug 15 05:19 hiddev1
klaus@klaus-EU1009531-2120149:~$
VG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 61
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

der Drucker ist gut im Versteckspielen. Also muss man ihm dabei zusehen.
1. Drucker ausschalten
2. Im Terminal

udevadm monitor -u > monitor.txt
eintippen und danach den Drucker einschalten.
3. Wenn er fertig mit dem Initialisieren ist, das Programm udevadm beenden, in dem Sie die Tasten Strg+c gleichzeitig drücken.
4. Danach die Datei monitor.txt aus dem "Persönlichen Verzeichnis" hier hochladen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 62
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke für die schnelle Antwort
VG
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 63
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

Sie haben die (alte) Datei namens printers.txt hochgeladen anstelle von monitor.txt - oder wurde monitor.txt nicht erzeugt?

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 64
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Entschuldigung, könnte mein Fehler gewesen sein. Jetzt sollte es stimmen
VG
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 65
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

in der Datei ist zu sehen, dass sich der Drucker wie üblich als lp0 anmeldet. Unschön ist aber, dass er sich anschließend gleich wieder abmeldet. Damit habe ich keine Idee, wie man das Gerät über USB als Drucker ansprechen kann.

Ich benötige daher die Meldung von CUPS, wenn ein Druckauftrag ansteht aber nicht gedruckt wird. Starten Sie mal die Bedieneroberfläche von CUPS im Firefox. Dann klicken Sie auf den Link zum Drucker. Wenn auf dieser Seite Druckaufträge zu sehen sind, ein Bildschirmfoto davon hier hochladen.
Wenn es keine Druckaufträge gibt, dann drucken Sie irgendetwas, von mir aus auch diese Seite von CPUS. Wenn es nicht druckt, ein Bildschirmfoto davon hier hochladen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 66
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das ist eine Textdatei, bzw. soll der Ausdruck davon werden.
VG
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 67
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

war der Drucker eingeschaltet und angeschlossen?

Ich brauche das Foto von dem ganzen Fenster.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 68
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Zusammen,

zu dem merkwürdigen verhalten am USB Port fällt mir noch etwas ein. Einige Drucker funktionieren entweder nur mit WLAN oder nur per USB. Das bedeutet, wenn der Drucker mit einem WLAN verbunden ist, funktioniert er nicht über USB. Dies könnte erklären, das der Drucker sich per USB kurz meldet, aber dann wieder weg ist.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 69
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

WLAN wäre der nächste Schritt - allerdings um darüber zu drucken. Da Sie jedoch USB bevorzugen, sollten Sie sicherstellen, dass im Drucker WLAN abgeschaltet ist. Vielleicht ist das die Lösung.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 70
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, der Reihe nach Drucker ist an und verbunden, Bildschirmfoto s.u.
Im Bezug auf WLAN hatte ich in #143 gefragt inwieweit man eine solche Einstellung rückgängig machen kann . Da sich aber nichts geändert hat , ich meinen Rechner über Kabel am Router angeschlossen habe , Wäre die Frage Wie kann man WLAN ausschalten , wäre aber doof da WLAN ab und zu in diesem Haus gebraucht wird. Also auch wenn es mir nicht wirklich gefällt, was wäre zu tun um über WLAN oder LAN zu drucken.?
VG
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 71
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

nun ist der Brother DCP-572JDW aufgetaucht. Der war in der Datei /etc/cups/printers.conf von #1 54 nicht enthalten. Das passt überhaupt nicht zusammen.

Sie sollen nicht das ganze WLAN ausschalten, sondern die WLAN-Karte im Drucker. Ich hoffen, das ist im Handbuch des Druckers beschrieben. Wenn erfolgreich abgeschaltet, dann mal den Rechner neu starten.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 72
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha, ich habe versucht WLAN über das Druckermenü abzuschalten, das einzige was ich mittels Handbuch erreicht habe ist die Meldung "Wifi deaktiviert".
Der Brother-Drucker taucht ab und zu auf , lässt sich wie schon beschrieben in den Einstellungen auch nicht löschen. Es ist aber egal ob der sich gemeldet hat oder nicht der Epson Drucker sagt nichts. Ich werde die Datei Monitor.txt nochmal senden, wenn sich Brother gemeldet hat.
VG
Klaus
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 73
noha
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Klaus,

die Meldung "Wifi deaktiviert" bedeutet, dass WLAN im Drucker ausgeschaltet ist. Dann muss er ausschließlich über USB erreichbar sein und zwar dauerhaft.
Daher bitte wie in #1 62 beschrieben, die Datei monitor.txt neu erstellen. Den Brother-Drucker ignorieren wir erst einmal.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 74
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo noha , unten die geänderte monitor.txt. In den Einstellungen ist jetzt auch der Brother- Drucker wieder da , der hatte sich vor dem Aus- und Einschalten des Epson hinzugefügt (nur als Ergänzung)
Gruß
Klaus
Anhänge
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Linux
  3. # 1 75
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.